aliens

Für News und Diskussionen aus allen möglichen Teilgebieten der Naturwissenschaften.
Benutzeravatar
Time
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 243
Registriert: 06 Dez 2010, 20:45
Wohnort: Münsterland

Re: aliens

Beitragvon Time » 09 Dez 2010, 17:53

es kann auch sein dass es vor langer zeit schon mal Leben gab und wir habens verpasst
Wer sich nicht durchsetzten kann sollte wenigsten Verwirrung stiften =P

Re: aliens

Werbung
 

Benutzeravatar
Putzi2010
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 311
Registriert: 19 Jul 2010, 21:44
Wohnort: 675**

Re: aliens

Beitragvon Putzi2010 » 09 Dez 2010, 17:58

Es kann auch sein, dass sie sich in diesem Moment jemanden suchen, den sie entführen könnten und wählen.......
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein ;) :P
Subterrare Agragprodukte stehen in einer reziprogarellen Verbindung zum Intellekt des rustikalen Individuums ;-)

Benutzeravatar
Time
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 243
Registriert: 06 Dez 2010, 20:45
Wohnort: Münsterland

Re: aliens

Beitragvon Time » 09 Dez 2010, 18:11

ja aber wie hoch stehen die chancen dass das gerade passirt?
Wer sich nicht durchsetzten kann sollte wenigsten Verwirrung stiften =P

Sierra
Gast
Gast

Re: aliens

Beitragvon Sierra » 09 Dez 2010, 20:03

Putzi2010 hat geschrieben:
Sierra hat geschrieben:Warum nicht?
Wie kommt es dazu, dass sich die Technik in
den letzten na sagen wir 60 Jahren so rasend
schnell entwickelt hat? Davor ging es nur schleppend voran! Wir hatten Hilfe!
1947 war der Vorfall in Roswell...

Das glaub ich persönlich...


Das nennt sich Beschleunigung des Wissens und hat den simplen Hintergrund, dass zwischen Entstehung und Nutzung einer Technik immer weniger Zeit vergeht.
Das hat u.a. damit zu tun, dass wir durch internationale Kommunikation immer schneller Teile zusammenfügen und nutzen können.
Früher gab es 3 Wissenschaftler in einerm Labor, die zusammengearbeitet haben.
Heute gibt es 1.000 Wissenschaftler in 1.000 Laboratorien, die zusammenarbeiten können.
Also nein: Es sind wohl eher keine Aliens, die uns helfen.... Der Mensch kann sich auch selbst helfen, wenn er will :)


Beschleunigung des Wissens?
So ne Art Teilchenbeschleuniger :D
Ne nunmal ernsthaft, man kann
soetwas Glauben oder nicht, man kann es
versuchen zu erklären oder nicht, eines bleibt
letzten Endes nämlich die Unwissenheit über Alles!

Benutzeravatar
Putzi2010
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 311
Registriert: 19 Jul 2010, 21:44
Wohnort: 675**

Re: aliens

Beitragvon Putzi2010 » 09 Dez 2010, 20:15

btw: Hab mich mal über Roswell schlau gemacht. Was da vom Himmel geflogen ist war Aluminium, Holz und Gummi.....

Also ob da außerirdisches Leben drinne war.......
Naja. Ich lass das mal so stehen.

LG
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein ;) :P
Subterrare Agragprodukte stehen in einer reziprogarellen Verbindung zum Intellekt des rustikalen Individuums ;-)

Benutzeravatar
Time
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 243
Registriert: 06 Dez 2010, 20:45
Wohnort: Münsterland

Re: aliens

Beitragvon Time » 09 Dez 2010, 20:31

Alu Holz und Gummi?
all zu viel technik wird da wohl nicht drin gewesen sein
Wer sich nicht durchsetzten kann sollte wenigsten Verwirrung stiften =P

Sierra
Gast
Gast

Re: aliens

Beitragvon Sierra » 09 Dez 2010, 21:18

Putzi2010 hat geschrieben:btw: Hab mich mal über Roswell schlau gemacht. Was da vom Himmel geflogen ist war Aluminium, Holz und Gummi.....

Also ob da außerirdisches Leben drinne war.......
Naja. Ich lass das mal so stehen.

LG


Also okay, das will man uns einreden, dass
es nur Schrott von einem Wetterballon war, dies
ist die EINE Seite, aber bekanntlich hat alles zwei Seiten.
Und ich glaube nunmal an die ANDERE Seite und bin
mir sicher, die haben alles vertuscht. Übrigens bin ich da
nicht der Einzigste, der daran glaubt. :)

Benutzeravatar
Tiefflieger
member-boy
member-boy
Beiträge: 136
Registriert: 28 Dez 2009, 21:40
Wohnort: Ludwigshafen

Re: aliens

Beitragvon Tiefflieger » 09 Dez 2010, 21:55

Sierra hat geschrieben:nicht der Einzigste, der daran glaubt. :)


Gibt auch genug die glauben, dass die erste Mondlandung gefälscht war^^
Zuletzt geändert von Tiefflieger am 09 Dez 2010, 21:55, insgesamt 2-mal geändert.
"Zivilisierte Menschen errichten willkürlich Grenzen, für deren Schutz sie dann bis zum Tode kämpfen werden."

Benutzeravatar
Time
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 243
Registriert: 06 Dez 2010, 20:45
Wohnort: Münsterland

Re: aliens

Beitragvon Time » 09 Dez 2010, 22:10

Tiefflieger hat geschrieben:Gibt auch genug die glauben, dass die erste Mondlandung gefälscht war^^



naja http://www.youtube.com/watch?v=tAhVmRcogcg :D
Wer sich nicht durchsetzten kann sollte wenigsten Verwirrung stiften =P

Benutzeravatar
Putzi2010
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 311
Registriert: 19 Jul 2010, 21:44
Wohnort: 675**

Re: aliens

Beitragvon Putzi2010 » 10 Dez 2010, 13:36

*rofl*
Wollten wir diskutieren oder Witze reißen? :D

Also Sierra: Ich sags einfach mal so:
Es gibt unabhängige Journalisten, die auch glauben, dass Aliens bei Roswell auf die Erde gekommen sind. Und gerade von einem von diesen habe ich das Material her. Und ich glaub eher nicht, dass Schrott den Eintritt in die Erdatmosphäre überlebt :)

LG


EDIT: Wikipedia ist dein Freund :)
Zuletzt geändert von Putzi2010 am 10 Dez 2010, 13:37, insgesamt 1-mal geändert.
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein ;) :P
Subterrare Agragprodukte stehen in einer reziprogarellen Verbindung zum Intellekt des rustikalen Individuums ;-)

icedragon
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 242
Registriert: 22 Nov 2010, 15:24

Re: aliens

Beitragvon icedragon » 10 Dez 2010, 15:53

Und Feind,da es nich wirklich wissenschaftlich ist was dort steht.......

Benutzeravatar
Putzi2010
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 311
Registriert: 19 Jul 2010, 21:44
Wohnort: 675**

Re: aliens

Beitragvon Putzi2010 » 10 Dez 2010, 16:29

Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein ;) :P
Subterrare Agragprodukte stehen in einer reziprogarellen Verbindung zum Intellekt des rustikalen Individuums ;-)

Sierra
Gast
Gast

Re: aliens

Beitragvon Sierra » 10 Dez 2010, 19:34

Putzi2010 hat geschrieben:Also Sierra: Ich sags einfach mal so: ich glaub eher nicht, dass Schrott den Eintritt in die Erdatmosphäre überlebt


Dann kommen wir uns ja langsam näher, denn ich
glaube auch, dass es kein Schrott war, sondern ein
Raumschiff mit Aliens die eine Bruchlandung in der Wüste gemacht haben. Dann war es Schrott.
Natürlich hat es ihr Raumschiff aber vorher unbeschadet durch
die Erdatmosphäre geschafft, genau wie es
ein Space Shuttle schafft. :)
Zuletzt geändert von Sierra am 10 Dez 2010, 19:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Alex2k9
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 335
Registriert: 10 Aug 2009, 21:12

Re: aliens

Beitragvon Alex2k9 » 10 Dez 2010, 20:55

Ich verstehe nicht warum es noch leute gibt die nicht an ausserirdisches Leben "glauben".
http://de.wikipedia.org/wiki/Rare-Earth-Hypothese

Benutzeravatar
Robin
new-boy
new-boy
Beiträge: 31
Registriert: 27 Sep 2010, 13:09

Re: aliens

Beitragvon Robin » 10 Dez 2010, 20:58

und was ist mit area 51? ob sie da wirkllich aliens gefangen halten?

Re: aliens

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Wissenschaft“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste