Yuri!!! on Ice

Hey Leute, wollte mal fragen, ob es hier jemanden gibt, der mit diesem Anime vertraut ist?
Es ist eine 12-teilige Produktion, die zu den populärsten Animes 2016 gehört und dreht sich um den Eiskunstläufer Yuri Katsuki und die Entwicklung der Beziehung zwischen ihm und seinem Coach Victor Nikiforov. Es handelt sich nicht um eine explizit homoerotische Story, allerdings werden zumindest gewisse amouröse Aspekte beleuchtet.

Kurz und knapp geht es darum, dass Yuri Katsuki nachdem er beim Grand Prix Finale auf dem letzten Platz beendet hat, nicht weis, wie es weitergehen soll mit seiner Karriere, bis schliesslich Victor Nikiforov, welcher den Wettbewerb gewonnen hat, ihm anbietet, als sein Coach zu arbeiten, und ihn für das Grand Prix Finale im nächsten Jahr fir zu machen.

Klingt unglaublich schwul und da ich mit Eiskunstlauf nicht viel am Hut gehabt habe, habe ich auch nicht gedacht, dass ich mir alle 12 Episoden anschauen würde. Weil mir einer der Charaktere (Yuri Plisetsky) allerdings dermassen gefallen hat, habe ich es dennoch getan, und ich muss sagen, dass Yuri!!! on Ice auf Anhieb einer meiner Lieblingsanimes geworden ist, und ich tatsächlich auch angefangen habe, ich mit Eiskunstlauf zu beschäftigen, was eine Sportart ist, die ich früher (wohl wie die meisten) bloss belächelt habe.

Hat sonst noch jemand Erfahrungen mit diesem Anime gemacht?

Ja, Ich :smiley: Mein Freund, mein Mitbewohner und ein par vom Studium haben den an einem Abend durchgeguckt xD War sehr lustig.

Ich und viele meiner Freundinnen sind große Fans von Yuri on Ice! Mein persönlicher Favorit ist Victor. :3

Ich muss sagen, dass mir Yuri on Ice überhaupt nicht gefallen hat.
Bin kein großer Anime Fan, aber er ist definitiv einer der schlechtesten, die ich bisher gesehen habe.
Ich mag die ganze Athmosphäre einfach nicht, und allgemein fand ich es einfach langweilig. Habe es auch nicht fertig gesehen, weil ich auch die Charaktere überhaupt nicht mochte