Wie soll ich ihnen diese frage beantworten

Hallo das ist mein 1. beitrag hier,
Erstmal zu mir : Ich bin 13 Jahre alt, Schüler eines Gymnasiums und hab eine recht tolernate Familie ( abgesehen von meinem bruder, der sieht Homosexualität als Krankheit :imp: )
Mein problem ist folgendes : Wenn ich mich irgendwann mal outen werde , weiß ich nicht wie ich meinen eltern die frage beantworten soll, wie ich darauf kam schwul zu sein. Ich kann ja schlecht sagen das ich beim masturbieren an männer denke
Danke schonmal im Voraus :flag: :smiley:

Denkst du denn, dass sie die Frage stellen?
Wenn ja, frag doch mal wie die auf die Idee kamen heterosexuell zu sein…

So eine ähnliche Situation hatte ich. Ich wurde gefragt wie ich mir da sicher sein kann das ich Schwul wäre wenn ich es noch nicht ausprobiert hätte. Als Gegenfrage kam dann von mir: “Habt ihr es denn schon mal mit dem gleichen Geschlecht versucht?”

Also kurz gesagt, das was timtom schrieb^^

Mir stellte ein guter Freund vor ein paar Wochen diese Frage. Er konnte es irgendwie nicht verstehen wieso man schwul sein kann… klingt jetzt vielleicht doof aber… er konnte sich einfach nicht vorstellen, dass man sich in einen anderen Mann verlieben kann.

Ich habe ihm relativ erfolglos versucht zu erklären, wie das bei mir ist, dass ich eben nur für Männer auch eine sexuelle Anziehungskraft empfinde. Wahrscheinlich muss man sich damit abfinden, dass einige mit der Antwort nicht viel anfangen können. Dies kann dir allerdings egal sein, wenn diese Menschen dich trotzdem so mögen wie du eben bist. Ich glaube, dies ist etwas was man betonen sollte: Trotz anderer Sexualität ist man immer noch der gleiche Mensch.

Ach ja, die Frage die sich wohl die Meisten von uns gestellt haben.

Als meine Eltern mich das gefragt haben, damals, habe ich einfach gesagt das ich mehr Jungs hinterherschaue als Mädchen, und mich Jungs einfach prinzipiell mehr interessieren als Mädchen.

Mittlerweile antworte ich im Freundeskreis immer mit zwei Varianten:
Ich hab es halt einfach gemerkt, so wie du merkst das du etwas magst, oder eben nicht.

und:

Wenn du meine Chronik im Browser von damals sehen könntest, wüsstest du warum. :rat:

Du solltest dir nicht unbedingt “DIE” Antwort parat legen.
Die besten Antworten, und vorallem die ehrlichsten, kommen spontan und unvorbereitet.
Wenn, falls überhaupt, deine Eltern diese Frage stellen, dann antworte direkt und ohne zu überlegen.

Hey Gamerboy,
ich glaube nicht, dass dich deine Eltern das fragen werden. Man muss es auch nicht verstehen. Es ist nun mal so und dir wird schon die richtige Antwort einfallen…

Okay gut danke. Ehrlichkeit ist immer wichtig