Wette verloren und jetzt darf ich 1 Jahr lang testen als "Mädchen/Frau"

Hey,

ich habe eine Wette gegen meine beste Freundin verloren, jetzt darf ich ein Jahr lang testen als “Mädchen” zu leben.
Das heißt ich muss mindestens 1 Jahr lang Damenunterwäsche tragen und zu Hause auch mehr als nur Unterwäsche.
Jeden Monat soll immer mehr dazu kommen, so das ich in diesem Jahr mindestens einmal mit einem Mann geschlafen habe.

Da ich aber noch keine Erfahrung sammeln durfte, weiß ich nicht ob ich mich da jetzt selber etwas Vorbereiten soll oder doch nur alles auf mich zu kommen lassen soll?

P.S: Sie meinte, dass Sie froh sei mit mir das Auszuprobieren da ich eine Weibliche Seite habe.
Und mich würde es auch Interessieren :slight_smile:

Hahaha was für ein bescheuerter Wetteinsatz :laughing:
Du bist aber schon schwul, oder?
Was meinst du denn mit “vorbereiten”? Also wenn deine Frage ist, wie das läuft wenn du beim Analsex passiv bist, dann musst der Schließmuskel vorher auf jeden Fall vorher gedehnt werden. Aber eigentlich sollte sich zu dem Thema einiges im Internet und in diesem Forum finden lassen :smiley:

Ja auf die Idee kam Sie, da Sie meinte ich hätte eine sehr weibliche Seite :smiley:
Mir ist es nicht bewusst ob ich schwul bin da ich nie wirklich in die Richtung was ausprobiert habe. :astonished:
Ich weiß ja nicht was Sie so geplant hat :astonished: also sollte ich lieber es auf mich zu kommen lassen? :smiley:

Machst du das nur, weil die Wette war? Nein oder? Das ist auch einvernehmlich und du willst es ausprobieren?!?

Hey,

Nein mache ich nicht, dachte erste am Anfang wäre es so ^^
Und ja ich möchte es gerne ausprobieren :slight_smile:

riecht mir nach fetisch …