Was soll ich machen?

Hey liebe Leute :slight_smile:

Ich schreibe seit einigen Wochen mit einem echt tollen Typen, wir haben uns jetzt innerhalb von 2 Wochen 3 mal gesehen. Ich hab schon wärend des Schreiben gemerkt, dass ich ihn mag.
Nach den 3 Treffen und täglichen Schreiben, mag ich ihn wirklich sehr. Er studiert Physik und Informatik, das finde ich schon sehr toll da mich beides auch interessiert.
Bei den Hobbies gibt es auch Überschneidungen und den gleichen Musikgeschmack haben wir auch. Vom Charakter her ist er auch echt toll, richtig nett und lieb, einfühlsam ebenso. Wir können die ganze Zeit Reden und Schreiben, vorallem das Reden ist mir bei nem Typen noch nie so leicht gefallen, selbst wenn nichts gesagt wird finde ich es nicht unangenehm. Ich fühle mich sehr wohl in seiner Nähe.

Das Problem:
-Das erste was er geschrieben hat war: ich wäre nicht so sein Typ
-fĂĽr Dates ist ihm die Zeit zu schade
-er hat bei 2 Treffen vorher immer betont, dass ich es nicht als Date sehen soll
-er sagt er ist ein glĂĽcklicher Single

Mehrere Freunde die beim ersten Treffen dabei waren meinten es könnte mehr mit ihm werden. Sie haben da wohl so einige Sachen mitbekommen(hab ihnen auch ein paar WhatsApp Nachrichten gezeigt ), die ich jedoch nicht als solche Anzeichen deute um nicht verletzt zu werden…
Und ich hab halt nicht so das GefĂĽhl das er mehr will.
Ich mag ihn sehr und es macht mich irgendwie traurig und verursacht Bauchschmerzen wenn ich daran denke das ich ihn nicht fĂĽr mich haben kann(also mehr als Freundschaft) :confused:

Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps oder so…
Aufjedenfall danke fĂĽrs Lesen :slight_smile:

Liebe GrĂĽĂźe

Hey, also das hört sich ja erst mal nicht so gut an…
Hast du schon mal irgendwelche Andeutungen gemacht, dass du ihn magst?
Ich würde es einfach immer weiter versuchen, wenn es bei euren Hobbies Überschneidungen gibt, dann versuche doch über den Weg zu Treffen zu kommen, dann ist ihm seine Zeit sicher auch nicht zu schade…
Aber auf keinen Fall aufgeben, wenn er nicht interessiert wäre, hätte er schon lange aufgehört zu schreiben :slight_smile:
Also, Kopf hoch und nicht aufgeben :slight_smile:

Danke fĂĽr deine Antwort :slight_smile:

Ich hab schon öfter geschrieben das ich ihn lieb finde :smiley:
Und nach dem letzten Treffen hab ich ihm geschrieben (um nicht zu dick aufzutragen) das ich ihn einen wirklich tollen Menschen finde. Er schrieb daraufhin weil er nicht mit Komplimenten umgehen kann, ignoriert er es, aber schrieb auch trotzdem vielen Dank und ohne mich wäre es sicher nicht so schön gewesen. Wir hatten mit Freunden von ihm sein nicht-Geburtstag im Park gefeiert, ich hatte sogar ein kleines nicht-Geschenk für ihn.

Dort gab es halt auch so eine Situation, ich musste mal und er hatte mir gesagt wo ich die Toilette finde, diese war jedoch geschlossen. Daraufhin hat er dann darauf bestanden mich zu einem Burger King zu begleiten, ich meinte ich finde das schon, er lies sich allerdings nicht von abhalten. Später hab ich ihn dann gefragt warum er darauf bestanden hat, er meinte ich sah traurig aus und er wollte nicht das ich mich allein gelassen fühlen sollte.

Das mit den Treffen ist ja nicht das Problem, wenn er Zeit hat. Er sagte halt anfangs ich soll es nicht als Date sehen, dafür wäre ihm die Zeit zu schade.

Also aufgeben werde ich diesen Mann auf keinen Fall :smiley:

An deiner Stelle würde ich möglichst schnell klar Schiff machen, bevor du dich in etwas reinsteigerst, was dich nirgendwo hinführt.
Er hat dir ja eigentlich schon gesagt, dass er nur an Freundschaft interessiert ist.

Ist nur mein gut gemeinter Rat. Letztlich musst du selbst entscheiden, was das Beste ist.

Auch dir ein Danke fĂĽr deinen Rat.

Ich denke das werde ich machen, ist nur die Frage wann…

Am Montag gehe ich zu ihm und wir (beide, diesmal allein^^) machen einen Filmabend :slight_smile:

Ich hab irgendwie Angst das eine sich im Aufbau befindliche Freundschaft zerstört werden könnte, wenn ich ihm beichte das ich Gefühle für ihn bekomme :confused:

Ich habe mir deine Problematik durchgelesen.
Eines ist mir nicht ganz so klar, ist er denn auch Schwul oder Hetero?

Im Grunde genommen musst du selbst wissen was du tust und machst, da kann dir keiner helfen.

Einen Rat möchte ich dir jedoch geben, ich habe selbst meinem besten Freund des Öfteren gesagt, dass ich in ihn verliebt bin.
Jetzt im nachhinein fällt mir auf, dass unsere sehr gute Freundschaft, eine lange zeit darunter gelitten hat.
Heute ist das wieder anders, er studiert in einer anderen Stadt und wenn er zu besuch kommt, dann ist das sehr schön.
Wir reden ĂĽber Gott und die Welt.
Die GefĂĽhle fĂĽr meinen besten Freund lassen nach bzw. haben nach gelassen.
Ich habe eingesehen, dass eine richtig gute Freundschaft oft mehr wert ist, als eine Beziehung und zu einer Beziehung gehören ja immer zwei.

Warte vielleicht noch ein Weilchen, aber sei ehrlich zu dir und zu ihm!

Auch dir Danke fĂĽr deine Antwort und deinem Rat :slight_smile:

Er ist auch schwul^^

Eine Freundschaft mit ihm begrüße ich total, ich wünsche mir auch nichts weiter für ihn zu fühlen…
Ich würde auch noch gerne damit warten, da es mir wirklich schwer fällt und wie gesagt eine gewisse Angst vorherscht.

Er war auch wieder sehr nett und hat mich spontan gefragt ob wir spazieren gehen wollen, da er ne Stunde Zeit hat. Dies haben wir auch getan^^
Ich hab auch öfter das verlangen ihn einfach mal richtig zu umarmen…
Danach hat er sich bedankt fĂĽr meine Zeit und das ich ihn etwas aufmuntern konnte, wenn auch nur kurz.

Tut mir leid fĂĽr das ganze Nebengeschwafel, aber ich finde es entlastent es mal aufzuschreiben ^^

  1. Wenn es dich entlastet, kann es sich nur positiv auf dich auswirken.
  2. Es gibt dem Leser, oder dem Ratgeber mehr Details zur aktuellen Situation.
  3. Durch mehrere Details mag es einem vielleicht leichter fallen, mehrere, bessere Ratschläge zu geben.
  4. Uns immer auf den aktuellsten Stand halten, damit wir mithalten können!

Das war’s aber soweit von mir. Mehr habe ich nicht zu sagen, da ich diesen Thread eher flüchtig und Stichpunkt-artig lese.
Ich werde aber mal die nächsten Tage schauen, ob mir dazu was einfällt. Aber auch nur für dich! :stuck_out_tongue:

Erstmal gute Nacht!

GruĂź,
Maxi!

Danke Maxi^^

Aber Fall abgeschlossen, es ist nur einseitig.
Erstmal ne Runde heulen :confused:

Heulen macht das Ganze dann auch nicht besser…

Aber ich konnte gut schlafen^^

Wir haben aber ausgemacht das alles so bleibt wie es ist.
Er meinte er ist immer fĂĽr mich da, hat sogar sofort angeboten anzurufen.
Ich freue mich auf eine Freundschaft mit ihm und hoffe das diese blöden Gefühle irgendwann vergehen…

Dann jedenfalls viel GlĂĽck in der Freundschaft. ^^

Könnt ihr denn beide einfach so eine “normale” Freundschaft führen?
Es ist manchmal schwer und belastend, wenn einseitige GefĂĽhle im Spiel sind.
Vielleicht muss dafür erstmal etwas Ruhe einkehren und du dich “entlieben”

Nachdem er mir geschrieben hat das er keine Beziehung mit mir will und wir an unserem Filmeabend darĂĽber gesprochen haben komme ich, gehe ich zumindest davon aus, ganz gut klar :slight_smile:
War wahrscheinlich ganz gut, das ich nicht länger gewartet hab.
Aber auch dir danke fĂĽr dein Rat ^.^