Vorschlag: Vermutlich beleidigende Wörter markieren

Hi,

jeder kennt es von euch: Man stolpert über einen Thread, in dem jemand über seine innersten Gefühle schreibt und plötzlich stolpert man über folgende Bemerkung:

“sorry falls das iwie beleidigend rüberkommt aber ich steh nicht auf tunten!!!”

Und irgendwie ist das jedes Mal eben schon beleidigend, auch wenn sich der Poster dafür entschuldigt hat.

Ich gehe mal davon aus, dass der Verfasser in 75% der Fällen wirklich niemanden beleidigen will, sondern sich einfach nur während des Verfassen des Posts keine Gedanken darüber macht, wie das der Leser sieht. Wäre es dann nicht sinnvoll, den kompletten Text auf Stichworte wie “schwuchtel”, oder “tunte” zu durchsuchen, rot zu markieren und ein erneutes Bestätigen des “Absenden”-Buttons mit einem kleinen Hinweis zu fordern?

Ich denke, davon würden alle profitieren, denn an diesen Stellen vergeht mir dann auch meistens die Lust zum weiter lesen und dann zum antworten.

Nur so eine Idee.

Gute Idee! Damit könnte ein positiveres Forenklima geschaffen werden.

Ich bin nicht sicher ob da eine technische Lösung das richtige ist. Ich glaube man kann das auch sehr gut so ausdrücken das es wirklich nicht beleidigend oder diskriminierend ankommt.
Dann braucht man auch kein pauschales Feigenblatt als Entschuldigung.

Ich würde jeden Teilnehmer bitten Beiträge über die melden-Funktion zu markieren, die für ein schlechtes Foren Klima sorgen. Dann können wir von der Moderation gezielt den Autor ansprechen.

Bin ich vollkommen dagegen!!!

Jeder sollte das Recht haben das auszudrücken, was er möchte. Und wenn hier schon bestimmte Worte verboten werden, ist das schon der Anfang der ZENSUR! Klar ist es blöd, wenn sich hier jemand gekränkt fühlt, aber ich bin der Meinung, dass man sich besser “Scheiße und ehrlich” ausdrücken sollte, als alles beschönigend zu umschreiben.

Wenn irgendwas wirklich beleidigend gemeint ist, dann kann die Moderation immer noch einschreiten.

Ich empfehle unsere regeln nochmal zu lesen, denn ‘scheiße und ehrlich’ ist nicht passend zu ‘respektvollem Umgang’.
Zudem möchte ich nicht willkürlich entscheiden müssen ob etwas ‘wirklich’ beleidigend ist oder jemand sich total zu unrecht beleidigt fühlt und dann noch Diskussionen entstehen ob jemand das recht hat zu empfindlich zu sein oder nicht.
In deinem privaten Umfeld kannst du dich wie die letzte sau benehmen, aber bitte nicht hier im forum.

So hab ich das nun auch wieder nicht gemeint. Ich wollte lediglich sagen, dass das ein Schritt in Richtung Zensur wäre und ich damit alles andere als einverstanden wäre.

Ich hab den Vorschlag so verstanden das die Wörter markiert werden sollen und der Autor damit bewusster damit umgeht, nicht das irgendwas blockiert werden soll. (Die forum Software hat in der tat so eine Zensur Funktion die den post nachträglich bearbeitet. Das haben wir bewusst deaktiviert.)

Ich bin sicher, dass jemand fuer den eine technische Unterstuetzung zum Erkennen von moeglicherweise beleidigenden Woertern hilfreich ist, sich da mit Greasemonkey basteln kann oder ein Browserplugin findet, was das eh schon kann. So eine Hilfe wird derjenige ja dann nicht nur bei uns im Forum gut gebrauchen koennen…