Verliebt in sehr schüchternen jungen mann... was tun?

Also wie ja man vlt am betreff eventuell durch einen unglaublichen zufall merken kann bin ich in einen mitschüler verliebt :slight_smile:
Er sieht einfach soooooo süß aus und ist genau mein typ raaaaawr
Aber bevor ich das problem anspreche kurz noch zu mir:
Ich bin blond groß hab eisblaue augen vlt ein kleines bäuchlein aber zum glück auch genug muskeln hust selbstverheerlich hust
Und naja bin ein sehr extrovertierter mensch und hab nen etwas schrägen humor g
Aber nun zu meinen problem dieser wunderschöne mitschüler von mir ist naja in meiner parallelklasse (oberstufe gymnasium als kleine notiz am rande :smiley:) und unsere klassen hassen sich… die denken wir sind alle scheiße und ähnliches empfinden wir auch für (bis auf wenige ausnahmen) und naja als ob das nicht reichen würde ist er sehr schüchtern und naja jegliche versuche mit ihm zu reden scheiterten vlt liegts daran dass unsere jeweiligen mütter befreundet sind was die sache schon bisschen strange macht… und naja er ist auch naja durch seine zurückhaltung auch selten auf party oder in der disco… was es schwer macht ihm da kennenzulernen… wir haben auch leider keine gemeinsamen freunde
Deswegen wollte ich euch mal fragen (ihr seit ja sicher wie ich alle hoffnungslose romantiler und könnt mir sagen wie man seine holde jungfrau verführt :smiley:)
Es wäre echt super wenn ihr mir ideen sagen könnt wie ich wenigstens mal mit ihm kontakt aufbauen :slight_smile:
Vielen dank im vorraus :slight_smile:

Britischer Akzent Hello, mate!

Das Problem kenne ich von irgendwoher… hmmm… :smiley: Mein Tipp an dich wäre: Ergreife die Initiative. Rede mit ihm, flirte mit ihm, sprich ihn an, schreib ihn an… Make him want you! :slight_smile:

Ich weiß ja nicht, was du da meinst. Ignoriert er dich? Weil…schüchterne Menschen reden nicht viel haha :smiley:

Haha erstmal danke für die antwort :slight_smile:
Naja ich hab schon ab und zu mit ihm geredet… so bisschen smalltalk eben… aber er wird auch meines wissens nach bisschen gemobbt was ich glaub ich nur schlimmer macht… und naja ich bin mit den leuten befreundet die ihm ständig ärgern… und naja mit dem richtig ins gespräch zu kommen ist so schwer… deswegen frage ich ja nach ideen wie ich ihm näher kommen kann

Wenn er nicht viel ausgeht, dann musst du erstmal mit Schule arbeiten.
Wie stark sind die Klassen denn getrennt? Und habt ihr einen Raucherhof oder gemeinsamen Arbeitsraum als Oberstufe? (Raucherhof ist natürlich optional, je nachdem, ob du, er, beide oder keiner raucht, wäre aber eine gute Möglichkteit, weil da alle entspannt sind)

Ich an deiner Stelle würde einfach jede Chance nutzen, mit ihm zu reden, ohne, dass er denkt, du wolltest ihm irgendwie komisch kommen. Seine Whatsapp-Nummer ist um irgendeine Ecke sicher leicht zu bekommen, wenn du sie nicht schon hast. Schreib ihn doch einfach mal an und sprich über irgendwas unschuldiges, vielleicht könnte eine hypothetische Unterhaltung ja so aussehen?
“Kommst du mit auf die Party am Wochenende?”
“Ne, bin nicht eingeladen.”
“Ich fänds cool, wenn du kämst. Und ist ja kein Problem, wir haben noch Platz.”
“Meinst du?”
“Klar, ich würde mich freuen.”
Weiß nicht, ob das irgendwie zutrifft, aber es würde dir Sympathiepunkte einbringen :smiley:

Ich bin sehr schüchtern, rede aber viel und gerne wenn ich erstmal das Eis gebrochen hab und mich dazu überwinden kann was zu sagen. Viele andere kriegen es von alleine nicht hin offen mit anderen zu reden (so wie ich früher), und da hilft nur ein Thema für das ihr euch beide interessiert. Beide weil man es relativ schnell merkt wenn jemand Interesse nur vortäuscht.

Also die klassen sind stark getrennt wor haben nedmal miteinander sport… rauchen tu nur ich und ich glaub er wär angewiedert wenn er es wusste (außerdem bin ich dabei aufzuhören da dass mit 16 ned grad das beste ist :smiley: naja ich kann ihn ned einfach zu ner party mitnehmen ^^ die privaten feiern auf denen ich bin werden hauptsächlich von denen geschmissen die den armen jungen “mobben”… und ich bezweifle dass er mit in die disco geht… er ist kein mensch für partys… aber wie spreche ich ihn am besten in der schule an? :open_mouth:
PS: danke für die tipps ich glaub ich wüsste auch von wem ich die nummer wenn sich mal die chance ergibt ihn wo mitzunehmen bekommen kann aber dafür müsste ich ihn besser kennenlernen :confused:

@nocnoc: naja er redet echt sehr wenig (zumindest mit mir) und alle die ich bis jetzt gefragt habe haben keine ahnung was er so mag…

Hm das ist dann blöd. Habt ihr zusammen Unterricht in Fächern wie Religion/Ethik oder Sport? Wenn ja könntest du ihn zum Unterricht was fragen und dann das Gespräch langsam ausweiten.

Bevor ich mit der Antwort beginne noch eine kurze allgemeine Bitte:

Versuch doch Groß- und Kleinschreibung auch zu beherzigen. Es erschwert sonst auf Dauer unheimlich den Lesefluss.

@Topic:

Wieso hilft du ihm denn nicht und stellst dich vor ihn? Das wäre doch mal ein Anfang um auch seine Sympathie für dich zu gewinnen, oder? Wenn du bei dem Mobbing nur dabei stehst und zusiehst, wie sie deinen Schwarm ärgern, dann wird er das von dir sicher nicht so gut finden. Überhaupt könnte ich da nicht zusehen, wie Mitschüler einen Jungen ärgern, der mir an Herz gewachsen ist. Du solltest also zu ihm stehen, ihn unterstützen und dich vor ihn stellen, wenn wer ihn ärgern möchte. Du stellst das überhaupt so ein bisschen als Tatsache hin, dass sich beide Klassen nicht leiden können. Das muss aber nicht so bleiben :wink:.

Das ist ja auch völlig legitim. Du musst also herausfinden, wo seine Interessen liegen und so ein wenig auf ihn zu gehen. Was macht er gerne und wobei hat er Freude. Daran kann man dann mal anknüpfen. Gemeinsame Interessen finden, damit ihr ein Gesprächsthema habt.
Ihr könnte auch mal gemeinsam lernen. In der Oberstufe gibt es ja Kurse. Vielleicht habt ihr ja irgendwo die Gleichen?

Sind wir das? Du kannst auch nicht den zweiten Schritt vor den Ersten setzen. Das funktioniert nicht. Du musst sehen, dass du ihn erstmal kennenlernst und dich mit ihm anfreundest. Schwärm nicht zu früh von der ersten gemeinsamen Nacht. Es ist ja auch die Frage wie er gepolt ist und ob man da überhaupt eine Chance hat oder anders gesagt, ob er Jungs überhaupt eine Chance gibt. Also immer langsam eins nach dem anderen.

Also das mit der Grammatik tut mir leid :slight_smile: ich bin nur mit dem Handy online und ich hab Probleme mit dem Textfeld. Also ich bitte um Verständnis wenn ich mal den Überblich verliere und dann Wörter fehlen. Außerdem bin ich absoluter Dialektsprecher (Bayrisch) und naja darunter leidet halt das Hochdeutsch :wink: und naja ich hab schon das Gefühl dass er auf Jungs steht :slight_smile: und das mit dem Dazwischengehen… Naja ich hab halt auch nen Ruf zu verlieren. :confused: Aber ihr habt recht (da hab ich eh glück weil ich ne Figur wie ein Schrank habe und sich deswegen auch keiner mit mir anlegt, obwohl ich ja Pazifist bin) Aber bei denen bin ich ja eh geoutet. Also wenn ich da im nachinein sage warum ich ihn verteidige werden sie das verstehen :slight_smile: hoffentlich sehe ich ihn morgen. Vlt ergibt sich ja was rotwerd

Sorry für Doppelpost aber ich wollte noch was hinzufügen: ich versuch mal rauszufinden was er mag, morgen in der schule quatsche ich einfach mal mit nem ehemaligen klassenkameraden von ihm (er weiß dass ich den jungen liebe). Und ich glaube er spielt Fußball oder hatte zumindest (das ist aber eh nichtig da ich durch meine kaputten Gelenke (sehr viele verletzungen schon gehabt) nicht Fußball spielen kann…)

Servus :smiley:
Hat sich etwas neues bei dir ergeben?
Also eure Mütter kennen sich?
Vielleicht kannst du dann ja deine Mutter mal ein bisschen aushorchen, vielleicht weiß sie ja noch das ein oder andere interessante über ihn zu berichten.
Und deine Mutter kennt ja sicher auch die Adresse :wink:

Leider nein :frowning: ich hab viel zu viel zu tun… und ich treffe ostern meine erste große liebe… zwischen uns liegen 500 km und wir hatten es damals wegen der entfernung aufgegeben… ich bin so unglaublich aufgeregt… und wegen dem jungen aus der parallelklasse… ich hab mich mit einem seiner klassenkameraden angefreundet das hilft mir vlt ihn genauer kennenzulernen :slight_smile:

Na wie ich sehe, hast du doch alles im Griff :smiley: Supi :flag:

erinnert mich an romeo und julia. :smiley: lasst das nur bitte mit dem giftnehmen. hust wenig konstruktiv hust

ergreif die initiative! :slight_smile: ich würd mich auch als tendenziell eher schüchtern bezeichnen. weißt du sicher, dass er schwul is? wenn nicht, machs so “hintenrum”. zeig ihm das du dich für ihn interressierst. lad ihn zu dir ein. unterhalt dich mit ihm! am besten is es dir scheißegal was deine oder seine klasse von der ganzen sache hält!

jedenfalls, ich bin auch eher schüchtern. und als “insider” kann ich dir sagen: konfrontier uns! bzw. ihn… sprich ihn an. auge in auge. also keine facebook- oder whatsapp-nachricht. ich persönlich würde erst zehntausend mal drüber nachdenken und mir irgendwelche horrorszenarien ausmalen, wenn ich ne einladung über facebook und co erhalten würde. gib ihm keine chance sich anzustellen und 'nen kopf zu machen und sprich ihn an. so lernt man sich eh besser kennen und du weißt, ob es die richtige entscheidung war. :slight_smile:

also viel glück dir und deinem schwarm! :wink:

Danke für die tipps :slight_smile: ab sofort werde ich jetzt jede chance ausnutzen mit ihm zu quatschen :slight_smile: und nein ich weiß nicht ob er schwul ist (sehr konservative gegend)

hey Heureka, Du griechischer Eroberer: also die Gegend “konservativ” tut überhaupt nix zur Sache. Die Voraussetzungen sind doch super: die Mütter kennen sich. Er ist schüchtern (das ist doch die beste Voraussetzung). du sprichst bayrisch (oder bayerisch?) super. im Dialekt kann man manches viel besser ausdrücken (ich bin norddeutsch und auf plattdütsch kannst Du Sachen sagen, die man sonst nicht wagt. und das beste: die Mütter sind befreundet. da kannst du doch mal was arrangieren. mit Treffen und so. menschenskinder, besser gehts doch gar nicht. was willst Du mehr? geh mal in die Vollen und wag was. klingt doch alles so wie Romeo und Julian

meine Güte, mach was draus und lass Dich nicht ablenken von Schule oder sonstigen Nebensächlichkeiten :smiley: Schulklausuren bzw. Wissen kannst Du nachholen. Vergebene Gelegenheiten meist nicht.

Also meine mutter ist mehr problem als hilfe :wink: hach ja ich erinnere mich so gut an das outing… nach minuten der stille ignorierte sie meine frage ob sie mich noch liebt und sagt dass sie es niemals aktzeptieren wird und ich nie wieder darüber reden soll und sie hofft das es bald vorbei ist ^^ vermutlich wollte sie mir ein in weihwasser getränktes kreuz in die brust rammen ^^ und inwiefern hilft der da dialekt? Hingehen uns sagen: “he bock af schnaxln?” :wink: oder wie? :smiley: außerdem ist er wahrschl ned schwul und selbst wenn… seine klasse ist im gegensatz zu meiner verdammt homophob… und selbst wenn er schwul wäre wer steht schon auf leute wie mich? Heute will doch jeder nur noch glattrasierte models die kein gramm fett aber ein mords sixpack haben. Und ich bin das was man in bayern als “gstands mannsbild” bezeichnet ;D also ich mach mir keine hoffnungen
Außerdem treffe ich ja übernächste woche meinen ex aus einer fernbeziehung… (wir haben nicht wegen der liebe schlussgemacht sondern wegen der distanz) und erstmal schauen ob die zeit was geändert und wir uns noch ne chance geben… eigl wollen wir es beide :expressionless:

Beschütze in doch etwas vor denn die in mobben das könnte ganz hilfreich sein