Verkehr mit Bruder

Hallo das hier ist keine Spaßfrage egal wie schräg das klingt. Ich bin vermutlich der einzige im Internet der so etwas erlebt hat xD.

Ich hab mich jetzt mal hier angemeldet weil ich denke das mich hier mehr Leute verstehen werden als auf normalen Platformen.
Ich fang dann gleich mal an, also ich und mein Bruder als Kind sehr oft Docktorspiele gemacht.(ich 6 er 8). Bei uns war es aber einfach nur so das wir zu viel Spaß dabei hatten und nicht mehr aufhören konnten als wir älter wurden. Es wurde immer krasser wir haben bj gemacht und sb. Als ich dann ungefähr 9 wer hat mich mein Bruder auf Anal überredet. Das war dann so geil das wir es nicht mehr lassen konnten. Wir haben es ewig oft gemacht. Ich bin jetzt 17 und machen es immer noch zwar extrem selten.

Meine Frage an euch alle ist ob das oke ist. Ich weiß das klingt für manche richtig wiederlich. Aber ich wollte Fragen was ihr tun würdet wenn ihr in meiner Lage tun. Würdet ihr versuchen das ganze zu lassen trotz der Versuchung. Oder würdet und ihr im heimlichen weitermachen.

Doktorspiele unter Geschwistern sind gewiss keine Seltenheit – unabhängig von der sexuellen Orientierung. Horizontaler Inzest (Geschwister) ist tendenziell weniger schlimm als vertikaler Inzest (Eltern und Kinder) und solange kein Vaginalverkehr stattfindet, kann daraus kein Kind entstehen, welches etwaige Missbildungen haben könnte. Solltet ihr vorhaben, eine Liebesbeziehung zu beginnen, könnte das im Umfeld schwierig werden, aber Sex – warum nicht? Solange beide es wollen und beide Spaß dabei haben …

Ich würde erst gar nicht damit anfangen.

Solange sich beide wohl dabei fühlen und keiner zu was gedrängt wird?

Interested