Soya macht schwul

Ich habe gestern diesen Artikel durch Zufall entdeckt: wnd.com/2006/12/39253/

Wer sich den nicht ganz durchlesen möchte, hier die Zusammenfassung:

  • Soya enthält Östrogene und verweiblicht
  • Östrogene beeinflussen das “Schwulengen”, sodass man schwul wird
  • Kinder sind davon besonders betroffen, da sie nur wesentlich geringere Mengen vertragen
  • Alle Menschen sind von Natur aus weiblich, also muss man als Mann Zeit seines Lebens dagegen kämpfen, zu verweiblichen

Das sind so die Grundaussagen des Artikels. Musste bei einigen Sachen wirklich lachen. Demzufolge wäre nicht mehr “Bist du schwul, oder was!?” eine Beleidigung, sondern “Hast du als Kind zu viel Soya gegessen!?” :smiley:

Oh mein Gott :unamused: das erklärt natürlich alles.
dass selbe gilt natürlich auch für:

  • ein gepflegtes Äußeres
  • fahren Französischer Kleinwagen
  • kultivierte Außdrucksweiße
  • und natürlich jegliche Form von künstlerischem Ausdruck

Jetzt mal ernsthaft … wer glaubt so etwas ? :confused:
Ich werde absofort jedem Freund oder Bekannten nur noch Soya vorsetzen :flag:

Wenn man damit alle, die man gerne schwul hätte, schwul machen könnte… :smiley: Doch Weltherrschaft? :stuck_out_tongue:

Ja, das dachte ich auch. Und wieder dieses “die armen Kinder”^^

“Denkt an die Kinddadadadader. Denkt an die Kinder”

Ja wieso ist man da nicht schon eher drauf gekommen. Ich glaube, werde gleich nächste Woche großes Abendessen machen und ein paar hübsche Jungs einladen. Es gibt irgendwas mit Soja. Geht die Wirkung eigentlich weg, wenn man den Soja zulange kocht?

“Soy party” ist jetzt ein Synonym für eine Verschwulungsveranstaltung der Homolobby :smiley:DD

Wir machen dann auch ständig so rituelle Veranstaltungen, um unsere Homosexualität zu erhalten :wink:

Das steht doch schon Ewigkeiten in dem evil genius overlord plan of gayness. Unser Plan alle jungen heißen Kerle schwul zu machen wäre doch ohne nie so weit gekommen. Schließlich ist soya Astraler Fokus für viele satanistische Rituale zur verschwulung, genauso wie Einhornurin und Glitzerstaub.

Für alle besorgten Idioten:
Kastriert eure Kinder am besten! Das macht unschwul, weil es das sexuelle verlangen extrem mindert! Nicht das eure Kinder mit Toleranz, oder gar Intelligenz vergiftet werden. Das macht bestimmt auch schwul :stuck_out_tongue:

Also wenn das ganze Forum zusammenlegt… wie viel Soya bekommen wir wohl dafür?
Wenn jeder von uns mit 5 Freunden an einem,
(unter keinen Umständen an einer dauerhaften veränderung ihrer Sexuellen orientierung interessierten)
Abendessen Teilnehmen … und wenn jeder der 5 dann mit 5 seiner Freunde zu einer ähnlichen,
(unter keinen Umständen an einer dauerhaften veränderung ihrer Sexuellen orientierung interessierten)
Veranstaltung geht … wie lange dauert es wohl bis wir die Welt übernommen haben?
Ich meine … es ist doch zumindest eine überlegung wert, oder :flag: :flag: :flag:

Macht richtig Lust, mal ein ausführliches Nachschlagewerk mit zahlreichen detaillierten Anleitungen zu schreiben :stuck_out_tongue:

Klingt nach einer Verschörungstheorie… :smiley: Nur dass diese hier wahr ist :stuck_out_tongue:

Ahso daher kommt das! Darum lässt Joanne K Rowling Quirrell als Lord Voldemort Einhornblut trinken (wobei man das ja nicht so genau sehen kann… :smiley:). Als Kind gibt es bei Schwulen auch nicht die normale Flasche, sondern sie werden erst ausschließlich mit Soyamilch gestillt und wenn sie dann die Flasche bekommen, dann immer eine ganze Flasche Sojasauce auf Ex. Wer schwul sein will, muss leiden oder wie heißt das? Ist halt jahrelange harte Erziehungsarbeit :stuck_out_tongue:

Erinnert mich an eine Zeile aus dem Lied “Was besonderes” von Directors Cut, in welchem es heißt: “[…] also Väter sperrt eure Söhne ein!”. Ich dachte, dann pumpt man seine Kinder bereits vor der Geburt mit Potenzmitteln voll und indoktriniert sie mit konservativen Rollenmodellen und Negativvergleichen.

Der Glitzerstaub wird übrigens mühsam von den wenigen Vampiren extrahiert werden muss, die so dumm sind, bei Tageslicht hervorzukommen. Aber der Prozess muss schnell gehen, weil wenn sie sterben, erlischt auch das Glitzern :stuck_out_tongue:

Beim Großmarkt: “Wir hätten gerne zehn Kilo Soya.”
“So viel!?”
“Für eine Party.”
“Muss eine große Party sein…”

Schneeballsystem! :3 :flag:

Achtung Achtung! Die Heterolobby arbeitet bereits gegen uns! Ich bekomme hier Werbung für eine Hetero Flirtwebsite! :smiley:

Ich bekomme nur Werbung für “Singles aus deiner Umgebung” :smiley:

Sind denn die ganzen Veganer auch schwul? :open_mouth:

Er schreibt ja, dass Erwachsene dagegen ankämpfen können, aber kleine Kinder nicht…
Aber wenn man Erwachsene damit auch zumindest etwas beeinflussen kann, dann gibt es ja jetzt Hoffnung für alle Schwulen, die sich in Heteros verlieben! :smiley:

Stimmt, einfach dranbleiben und auf die Kraft des Soya vertrauen! :wink:

Ich weiß nicht, was du falsch machst akil. Ich bekomme hier Werbung für ne gay sauna. Kann natürlich auch sein, dass das an dem vielen soja in diesem Thread liegt

Die hatte ich noch nie :smiley:

Eine Frage habe ich aber doch noch: wie hast du denn Artikel bitte gefunden? :smiley:
Ich meine, man googlet ja nicht Mal kurz “macht Soya schwul?”…

Auf der Arbeit benutzen für für Templates die Sprache “Soy” von Google und dann googled man halt den vollen Namen “Google Closure soy” und dann kommt sowas dabei heraus :smiley:

Dann wären alle Veganer schwul… und ich auch, ich esse nämlich… ach Moment, bin ich ja tatsächlich :smiley: Nein, Scherz beiseite, ich denke nicht, dass da viel Wahres dran ist.

Ich glaube, davon gingen wahrscheinlich eh die wenigsten aus. Aber diesen durchaus sehr belustigenden Gedanken hatte ich auch.

Sich über so diskriminierende Dummheit auszuregen, ist das eine; aber warum nicht wenn möglich, viel lieber köstlich über so einen fabelhaften Nonsens kaputtlachen :smiley:

“Soya macht schwul”, hmm, das halte ich ja eher für ziemlichen Humbug…
Bei Hühnchenfleisch hingegen ist es wirklich so, dass man dadurch schwul wird :yes: