Sind TG-Treffen unter Jugendlichen wirklich so verbreitet?

Hallo zusammen,
ich bin gerade auf ein Video vom Y-Kollektiv gestoßen Prostitution von Minderjährigen: Taschengeld-Treffen auf Kleinanzeigen-Portalen - YouTube, wo es um TG-Treffen zwischen älteren Herren und Jugendlichen geht. Ich will gleich vorab sagen, dass sowas durchaus eure Seele psychisch kaputt machen kann und keiner so etwas wegen dem Geld machen sollte!
Im Video sagt die Reporterin, dass manche Inserate im Internet, die als M18 inseriert sind, teilweise 16, 17 oder auch 15 sind. Ich finde das irgendwie echt krass. Ich selbst bin 20 und kenne niemanden aus meinem Kreise, der soetwas macht. Kennt ihr solche Jugendlichen und wenn ja, was bringt einen dazu? Das schnelle Geld? Ich bin gerade immer noch etwas schockiert, wohl, weil ich es nicht verstehe.

Nur, weil Du es nicht weißt, heißt es nicht, dass es keiner in Deinem Bekanntenkreis macht.
Wir haben in der Vergangenheit immer wieder Nutzer durch Meldungen anderer User identifizieren müssen, die entsprechende Angebote per PN gemacht haben. Und ich gehe davon aus, dass so was nicht versucht würde, wenn es nicht auch hin und wieder zum Erfolg führen würde.

Daher bitten wir alle User, entsprechende User/PNs zu melden, damit wir etwas unternehmen können.
Auf anderen Kontaktanzeigenportalen ist das Interesse an Moderation nicht so hoch, oder sogar entgegen den Interessen der Betreiber, so dass so was ungestört stattfinden kann.

Über die Gründe kann man nur rätseln, ich wäre da in der Tat extrem neugierig, aus Perspektive der Personen, die das machen, mal zu erfahren, was die Motivation ist, wie die sich dabei fühlen und wie sich das auf deren Leben auswirkt. Aber da wird ja kaum jemand mal ehrlich was zu sagen.

1 „Gefällt mir“

Das finde ich krass, dass das hier auch so passiert via PN. Mal abgesehen davon, dass es verboten ist laut Gesetz.
In der Dokumentation war einer 16-jähriger zu Wort gekommen, der das wohl wegen des Geldes gemacht hat. In einem Buch von einer Frau, die sich minderjährig prostituiert hat, war Geld, aber auch das Ansehen etwas, was ihre Gründe waren. Auf das Leben wird sich das wohl mindestens negativ auswirken denke ich.

Selbst, wenn es erlaubt wäre (keine Ahnung wie das rechtlich ist), tolerieren wir das hier aus diversen Gründen nicht.
Also nicht, dass hier Missverständnisse entstehen.

Nene, ist kein Missverständnis. Ich habe das schon eindeutig verstanden, dass hier sowas nicht toleriert wird. Finde ich auch gut so, dass ihr das konsequent als Moderation verfolgt bzw. einschreitet!