Sich selbst ficken

Hallo Jungs,
Ich weiß, dass was jetzt kommt für manche echt komisch oder unglaubwürdig klingen wird aber ich dachte, dass ich meine Erfahrungen hier mit euch teilen muss.
Beim durchsuchen von bestimmten Seiten bin ich auf Videos gestoßen von Männern, die sich selbst in Arsch ficken. Das hat mich ziemlich erregt, hat mich aber auch neugierig gemacht, also wollte ich es auch ausprobieren. Im Internet konnte ich nur wenig finden, also habe ich etwas rumprobiert:
Ich gehe im Bett auf alle Viere und wichse meinen Penis, bis er halbsteif ist, ich ihn aber noch “verbiegen” kann. Dann nehme ich meinen Penis und drücke ihn an meinen Hoden seitlich vorbei nach hinten. Meine Eichel ist dann schon direkt vor meinem Poloch und ich ziehe dann nur noch meine Pobacken aus einander und drücke meine Penis rein. Ich drücke ihn dann immer so weit wie möglich rein und wieder raus bis ich komme. Es geht zwar nur meine Eichel rein, aber es is so ein geiles Gefühl, dass ich ziemlich schnell komme, wenn ich nur meinen Penis ein bisschen mit meiner Hand massiere. Ich komme dann immer in meinem Arsch, was echt ein interessantes Gefühl ist.

Meine Fragen also:

Gibt es jemanden, der auch so etwas in die Richtung macht?

Wenn ja, habt ihr eine spezielle Technik?

Denkt ihr, dass es irgendwie “gefährlich” sein kann?
(Ich mache es nicht sehr oft und drehe meinen Penis nur so lange es keine Schmerzen verursacht)

Wer immernoch ungläubig ist kann einfach mal über Google nach Begriffen à la “Selbst ficken”, “self fuck”, etc. suchen um sich ein Bild davon zu machen, was ich meine.

Schon mal danke für alle Antworten :slight_smile:

Ist das dann Inzest?

nee, eine artistische meisterleistung

:flag: ich habe diese Erfahrung noch nicht gemacht werde es aber gleich ausprobieren

Ich glaube solange man untenrum einigermassen sauber ist, sollte das nicht gefährlich sein.
@Regal hat recht, ich bin also auch schwer beindruckt!

Haha made my day! :smiley:

^^das geht doch garnicht???!!!