Rollenspiel: Hexenzirkel - Vorbereitung

Also Leute…
Da das Werwolfsspiel grade etwas in Vernachlässigung geraten ist, hab ich mir gedacht dass ich mal meine Variante vorstelle um minimal frischen Wind hier hereinzubringen. Meine Idee ist folgende (American Horror Story Fans werden sich freuen :b):
“There is a house in New Orleans…”
Es gibt ein Haus in New Orleans dass als Akademie für Hexen gilt. Seit Generationen werden hier Hexen von einem Lehrer unterrichtet und ausgebildet. Von dem Obersten. Der Oberste ist das Haupt der Schule, er beherrscht viele, manche sagen alle Kräfte. Aber da Hexen nun mal auch sterblich sind (Man bedenke aber dass der Oberste nie von jemanden umgebracht werden kann, solang andere Schüler existieren), wird immer wieder ein neuer Oberster aus den Reihen der Schülern gewählt. Der aktuelle amtierende Oberste versucht nun mit aller Kraft dies zu verhindern, da er diesen Posten unbedingt erreichen will. Das heißt: er bringt jeden Mitschüler um, bei dem sie den Verdacht hat, dass er Konkurrenz darstellen könnte. Wenn keine Schüler außer ihm da sind, dann ist ja klar wer der neue Oberste wird.

Das Prinzip ist so:
Ihr seid alle Hexen. Ich hoffe mal so auf ne Klasse bestehend aus 15. 1 davon ist der, der Oberster werden will.
Bevor dieser eine aber seine Rolle zugeteilt bekommt, also bevor ihm gesagt wird dass er böse ist, wählt die Klasse ihren Lehrer, den Obersten.
Während des Tages, darf die Klasse wählen, wen sie umbringen. Wie man Hexen ihrer Macht und Lebensenergie entzieht ist bekannt: durch das Verbrennen am Scheiterhaufen. Falls unentschieden ist, tritt der Oberste ein und entscheidet.
Aber während es dunkel ist, wenn seine Kräfte am stärksten sind, entscheidet der böse Schüler welchen seiner Klassenkameraden er töten will.

Die ersten drei Phasen laufen so ab:

Vorspann - Morgengrauen:
Im Morgengrauen werden die Rollen verteilt. Aphrodite bestimmt das Liebespaar.

Tag:
Der Oberste wird gewählt

Nacht:
Die Rolle des Bösen wird zugeteilt, und die Sumpfhexe schützt eine Person.
Der Böse trifft danach auch gleich sein erstes Opfer.

Danach geht es so weiter dass am Tag jemand auf dem Scheiterhaufen geschickt wird und in der darauffolgenden Nacht jemand umgebracht wird.

Das Ende des Spieles:
Das Ende ist, wenn nur noch der Böse steht, oder wenn der Böse tot ist.

Die Rollen:

Aphrodite: Eine harmonische, liebevolle Hexe. Sie bestimmt noch am ersten Tag, wer ein Pärchen sein soll. Es kann auch eine Dreierbeziehung geben, ist dann aber schwieriger. Wenn ein Partner stirbt, bringt sich der andere/die anderen auch um.

Die Sumpfhexe: Die Sumpfhexe hat heilende Kräfte. Sie legt einen schützenden und heilenden Zauber auf einen Schüler, welcher dann während der folgenden Tag- und Nachtphase nicht sterben kann. Sie kann diesen Zauber natürlich auch auf sich legen.

Der Böse: Er schreibt mich während der Nachtphase an und entscheidet wen er denn gerne töten möchte. Bei den Tagesabstimmungen ist er auch dabei.

Die Kräuterhexe: Sie agiert immer nachdem der Böse seine Wahl getroffen hat. Sie hat im Verlauf des gesamten Spiels nur einen Gift- und nur einen Heiltrank. Der Spielleiter sagt ihr die Person, die von dem Bösen als Mordopfer gewählt wurde und die Kräuterhexe kann diesen mit ihrem Heiltrank heilen, sodass es am nächsten Morgen keinen Toten gibt. Sie kann aber auch den Gifttrank auf einen anderen Spieler anwenden, der dann auch sterben muss. Vorsicht: Sie hat nur einen Heiltrank.

Seherin: Zur gleichen Zeit wie die Kräuterhexe, erfährt sie die Rolle eines Spielers ihrer Wahl.

Die menschliche Voodoo-Puppe: Alles Leid das ihr angetan wird, überträgt sie auf jemand anderes. Wird sie umgebracht, stirbt jemand ihrer Wahl mit ihr. Sie überlebt wenn sie beschützt wird, der andere stirbt aber trotzdem. Wenn der andere beschützt wird, stirbt nur die Voodoo-Puppe.

Der Pyromane: Er überlebt die Flammen des Scheiterhaufen. Aber nachdem er das erste mal verbrannt wurde, weiß jeder seine Rolle. Vorsicht: Er überlebt die Flammen nur ein Mal!

Die anderen Hexen: Sie haben keine Besondere Fähigkeit, ihnen bleibt nur das Wahlrecht am Tag.

Weitere Fragen einfach fragen :smiley:

Iiiich mache mit :3

“…they caaaall the Rising Sun”

Ich mache auch mit =)

Ich ich ich hier hier ich ich will mitmachen!!!

Sa mache ich doch mal mit 8)

Ich mache auch wohl mit! xD

ich mach auch mit <3

6 Leute bis jetzt. Ich würde sagen so 10/11 ist das Minimum. Eventuell müsste man dann auch n paar Rollen streichen.

Ich auch. :flag:

Bin dabei :smiley:

Ich wäre auch dabei.

Allerdings bin ich dafür, dass es mehr als einen Bösen gibt, weil derjenige sonst keine Chance mehr hat, wenn der Seher mal einen Treffer landet ^^

darum kümmere ich mich.
Ich würde sagen dass irgendwann ne gute Hexe nen Sinneswandel hat

Man könnte ja den bösen Gehilfen einführen, der dann nachdem das Böse triumphiert Kanzler wird :smiley:

knorke idee, yahooler :smiley:

Tjahar, wie gesagt alle Staffeln mindestens zweimal gesehen. Ich kenne die Details :smiley:

Noch könnte ich dein Anfangspost mit den Rollen ergänzen^^

geh in den chat oder schreib mich an, ich ziehe aber den chat vor. jetzt wird diskutiert, yahooler :smiley:

Ich will auch mitmachen :smiley:

Da man hier manche einfach nicht allein lassen kann.

*Mich auch mal eintrag :slight_smile:

Joa, bin dabei :slight_smile:

Und weil ich das beim Werwolfspiel so süß fand, gibts das hier auch. Ein Rollenspieltitelbild! :smiley:
boypoint horror sroty.jpg