Neues von Pluto

Bislang weiß man über Pluto, den ehemaligen Planeten am Rande des Sonnensystems, nicht allzu viel. Das soll sich in den nächsten Wochen rapide ändern, denn nach über neun Jahren Reisezeit wird die Sonde “New Horizons” dem Zwergplaneten so nahe kommen wie noch nie zuvor ein von Menschen gebautes Objekt. Im Flyby soll die Sonde Informationen über Pluto (z.B. geologischer Aufbau, Zusammensetzung der Atmosphäre, Kartierung, etc.) sammeln und zur Erde schicken, am 14. Juli gleitet sie schließlich in ein paar tausend Kilometer Entfernung an dem Trabanten vorbei.

Schon jetzt liefert die Mission spannende Ergebnisse: Erste Farbaufnahmen zeigen seltsame, gleichmäßig verteilte schwarze Flecken, deren genaue Ursache noch rätselhaft ist. Es ist weiterhin geplant, darüber hinaus noch einige seiner fünf Monde aus der Nähe zu beobachten: allen voran Charon, vielleicht auch seine vier Brüder Nix, Hydra, Kerberos und Styx.

Weitere aktuelle Informationen finden sich in folgenden Zeitungsartikeln:
derstandard.at/2000018668256/New … aetsel-auf
faz.net/aktuell/wissen/weltr … 83396.html

Wer’s konkret wissen will, findet auch bei der NASA direkt alle wichtigen Infos, z.B.
hier: nasa.gov/feature/latest-imag … w-horizons

Wir dürfen gespannt sein, was uns in den kommenden Tagen alles erwartet…

Krass!

Aber die Mondnamen gefallen mir… Griechische Mythologie ist immer gut :smiley:

Bin ja mal gespannt, was noch so alles entdeckt wird.

LG

Und wieder gibt’s neue Bilder, schon jetzt zeichnen sich wirklich interessante geologische Strukturen auf Pluto ab:

nasa.gov/feature/new-image-o … ve-geology

Daneben haben wir jetzt auch hübsche und genauere Farbbilder von Pluto und Charon gemeinsam. Der Tag des Flybys rückt näher, es wird also immer spannender :smiley:

Aber jeder weiß doch, dass “Pluto” nur ein gigantisches Raumschiff der Nazis ist!!! Deswegen ist “Pluto” jetzt auch kein Planet mehr; das hatte nichts mit der Größe zu tun!!! Die Bilder sind definitiv gefälscht, um die Sheeples ruhig zu stimmen!!!111 Das Raumschiff wurde auf der Rückseite des Mondes gebaut, finanziert mit Geld der Rothschild-Bank!!1 #SHEEPLES #ILLUMINATI #23 #PLUTOPLOT

e: Natürlich ist das wahr!!!11 Raucht nicht so viele Chemtrails!!!11

Und was hat diese Satire gegen Verschwörungstheoretiker mit dem Thread zu tun? So etwas führt nur zu Offtopic, wenn der Nächste nun auf Verschwörungstheorien eingeht. Dafür wäre ein gesonderter Thread besser.

Es hat deswegen etwas damit zu tun, weil ich auf Reddit heute die wunderbare Schlagzeile “Pictures of Pluto faked! Pluto is not real!” oder so ähnlich gelesen habe. Ich bin immer noch auf der Suche nach dem Link, den ich dann auch nachreichen werde, und bin ehrlich gesagt nicht davon ausgegangen, dass irgendjemand mehr auf meinen Post eingehen wird, als kurz über solche “interessanten” Leute zu lachen; das war auch meine Intention: für etwas Heiterkeit zu sorgen…

Nun beginnt so langsam der Countdown: am 14. Juli (also am morgigen Dienstag) wird die Sonde um 13:49:57 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit ihre kürzeste Entfernung zu Pluto erreichen. Dann heißt es allerdings erstmal warten: Bis uns die Signale der Sonde erreichen, dauert es ein paar Stunden - schließlich braucht Licht auch seine Zeit und muss den weiten Weg zu uns erst einmal ablaufen.

Indes gibt es wieder schärfere Bilder - natürlich von Pluto und auch von Charon:

nasa.gov/image-feature/a-por … and-charon

Ich finde es toll, dass man nun endlich neue Bilder und Infos zu einem der geheimnisvollsten Objekte in unserem Sonnensystem hat. Pluto ist ja ein Rätsel, viel wusste man bisher nicht. Die Erkenntnisse über seine Oberfläche sowie die Tatsache, dass jetzt sogar Vulkanismus für ihn in Betracht gezogen wurde…
Schon lustig wie sehr uns so ein Zwerg fasziniert auf dem es scheinbar nichts gibt. Mittlerweile hat die Sonde ja einiges geschickt. Eine vereiste Ebene und bis zu 3000m hohe Berge.
Und natürlich nicht zu vergessen Charon, der ja sehr groß im Vergleich zu Pluto ist und ihm, sicher auch durch die Größenverhältnisse bedingt, sehr nah ist. Zu Charon gibt es auch neue Aufnahmen.