Neue Real Life Freunde finden?

Hey Leute,

während der Pandemie habe ich bemerkt, wie einsam ich eigentlich bin und daher wollte ich versuchen neue Freunde zu finden. Ich habe zwar sehr viele online Freunde, aber diese leben leider weiter weg, wodurch man leider nichts zusammen unternehmen kann.

Daher bin ich auf der Suche nach neuen Freunden in der Nähe und wollte mal so fragen, wie man heutzutage denn so gut passende Freunde in der Umgebung finden kann, da ich schon seeehr lange nicht nach Freunden aus der Umgebung gesucht habe und nicht genau weiß, wie man das am besten anstellt.

Es müssen keine schwulen oder bi Freunde sein, sondern einfach generell Freunde :slight_smile:

Bin gespannt auf eure Tipps und bedanke mich schonmal im Voraus für eure Hilfe!

Kann dich sehr gut verstehen. Die meisten meiner Freunde leben auch seeeeeeeehr weit weg (durchaus am anderen Ende der Welt), und da kann man sich nicht mal eben treffen und nen Kaffee trinken gehen. Allerdings habe ich auch Freunde, die nicht ganz so weit weg wohnen, und mit denen ich mich auch treffen kann, obwohl ich selber nie jemand war, der jeden Tag was mit anderen Leuten unternehmen muss. Ab und an mal treffen und austauschen ist schön, reicht mir aber auch.

Viele liebe Freunde habe ich gefunden, als ich in verschiedenen Vereinen und Gruppen beigetreten bin. Klingt vielleicht sehr altmodisch, aber geht wirklich. Nach ein paar Treffen kennt man sich ja schon ein wenig und wenn die Sympathie stimmt, trifft man sich halt auch mal privat, und da ist es schon recht wahrscheinlich, dass sich auch eine richtige Freundschaft ergibt. Das war zumindest bei mir der Fall. Der große Vorteil ist, dass man generell einige Gemeinsamkeiten hat, weil man ja sonst nicht in der gleichen Gruppe oder im gleichen Verein wäre. Daran kann man anknüpfen. Man hat sofort ein Gesprächsthema parat.

Die Strategie, mich in ein Café zu setzen und darauf zu warten, dass mich jemand anspricht, der mich vom Sehen her unglaublich spannend und faszinierend findet und auch gleich mein Freund sein will, hat für mich leider nicht so gut funktioniert :joy:

1 Like

Ahja, und schade, dass man Beiträge nicht editieren kann. Da sind mir direkt ein paar Fehler in der Satzstellung aufgefallen, die ich nun nicht beheben kann. Muss ich wohl mit der Schande leben…

1 Like

Wenn jetzt nicht gerade Pandemie/Shutdown wäre, würde ich dir empfehlen, mal Spontacts auszuprobieren.

1 Like

Ich habe zwar auch Leute mit denen ich mich treffen könnte, nur würde ich die eher als Kumpel statt richtige Freunde bezeichnen. Erst durch die sehr guten online Freunde wurde mir klar was wirklich gute Freunde sind und wie es ist wenn man sich sehr gut versteht.

Habe auch schon oft gehört, dass man Vereinen usw. beitreten soll nur wüsste ich jetzt nicht was für einen Verein, weil mich bisher keine so wirklich angesprochen hat, vor allem da ich nicht so nen extremer Sport Fan bin. :joy:

Aber selbst in nem Verein muss es ja nicht heißen, dass man dort Freunde findet, weil es wenn man Pech hat wie auf der Schule laufen könnte und es eher so Kumpel werden, ohne größere Freundschaftliche beziehungen.

Mit Gruppen meinst du schätze ich irgendwelche Communities? Nehm ich ma als Beispiel Pokemon oder irgend nen Anime Fanclub oder sowas? Hab sowas in etwa schon versucht, nur zu meinem Pech gibt es dann meist nie welche die in meiner Stadt oder näheren Umgebung wohnen, sodass ich dann 1-2 Stunden bräuchte, um zu denen zu fahren. Keine Ahnung, ob das noch so klargeht oder nicht, weil ich eher an welche dachte, die bestenfalls in der gleichen Stadt wohnen.

Das mit dem Café stell ich mir auch schwierig vor. Etwas in nem Café oder ner Bar würde schätze ich besser funktionieren, wenn da noch jemand ist der allein ist, sodass man sich zu ihm gesellen kann.

Manchmal verzweifele ich schon teilweise, weil ich nicht noch 10 Jahre warten möchte, um welche zu finden und dachte schon einfach welche so draußen anzusprechen, nur denke ich jetzt persönlich, dass es irgendwie komisch wäre jemand einfach so anzusprechen, wenn man sich überhaupt nicht kennt usw.

Ne andere Möglichkeit, die mir einfällt wäre zum Beispiel, wenn man sich sagen wir mal zum Beispiel ein Computer in Saturn oder Mediamarkt anschaut und dann jemand kommt der sympathisch ausschaut und ihn sich auch anguckt, dass man darüber dann ein Gespräch anfängt. Ich schätze in so einem Fall wäre es dann wohl nicht ganz so merkwürdig, wie wenn man jemand so aus dem Nichts anspricht. :joy:

Danke für den Tipp, dachte immer das solche Seiten nur in den USA existieren. :sweat_smile:

Das Problem ist aber halt immer, dass sich wohl die meisten nicht auf solchen Seiten aufhalten, sondern halt nur die, die andere suchen. Daher weiß ich nicht, ob dies immer so optimal ist. Aber ich werde es mir dennoch mal anschauen.

Gern geschehen :slight_smile:

Ich versteh nicht genau, was du meinst

Die meisten haben wohl schon Freunde mit denen sie was unternehmen können usw. und deswegen suchen viele nicht nach Leuten für gemeinsame Unternehmungen, wie auf dieser Seite zum Beispiel

Das stimmt vielleicht. Aber wenn es die Nachfrage gänzlich nicht gäbe, gäbe es auch das Angebot (die Seite) nicht :wink:

1 Like