Neologismusraten

Hier habe ich mal ein neues Spiel. Hier geht es darum, Neologismen zu erraten, oder besser, kreative Überlegungen anzustellen, was er wohl bedeuten könnte. Manchmal macht es sogar Spaß, einmal ganz in die andere Richtung zu denken und diese Überlegung kunstvoll kundzutun, auch wenn man die Antwort eigentlich schon weiß. Ich habe mal ein Beispiel genommen, welches aus einer recht bekannten Geschichte hier auf Boypoint stammt:

Alles ist erlaubt, was Spaß macht, also vielleicht Blödeln mit Niveau. Mit dem nötigen Humor kommt vielleicht auch der eine oder andere Geniestreich, wer weiß… :laughing:

Gibt es noch Fragen oder hat jemand bereits eine Idee für den ersten Neologismus?

Dann darf ich hier auch mal wieder meinen “Vreund” raushängen lassen :rat:

Die Benutzung des Wortes im Forum ist allerdings von den Mods untersagt.

Offiziell untersagt?

Da wir in einem Forengames-Thread sind, dachte ich mir, könnte man nur den Neologismus nennen und andere versuchen ihn zu erraten oder denken sich halt was aus^^

hm. hatte ich falsch verstanden, tut mir leid :frowning:

Kein Problem. So macht es ja natürlich auch Spaß. Macht schon fast Sinn, das vielleicht hier auch irgendwo festzuhalten. Dein Neologismus ist ja genauso bekannt wie die von HdF :wink:

Kleiner Tipp: Die Erklärung steht auch im Thread von einer recht bekannten Geschichte hier im Forum! :smiley:

Wenn ich von einer fehlerhaften Worttrennung ausgehen würde, würde ich an ein Shirt denken, Jongen als Jungen zu interpretieren wäre jetzt irgendwie zu naheliegened. Vielleicht eine kulturelle Kleidung aus einer englischsprachigen Gegend^^

Wegen der vermeintlich falschen Trennung: Da gibt es noch ein schönes Wort - Phenolphthalein :laughing:

Shirt? Klingt nach einem Produktplacement! :smiley:

Na gut, dass es sich beim ersten Worten um “Jungen” handelt kann man sich denken, aber was bedeutet dann “Hirt” - es ist kein Kleidungsstück^^

Ich habe Chemie zum Glück nicht mehr deswegen muss ich mich nicht damit rumärgern. :laughing:

Lg
#2BD

Vielleicht Kindergärtner?

Sonst könnte man Hirt auch als Beschützer interpretieren. Also Schutzgelderpresser?

Phenolphthalein ist doch ein tolles Wort :stuck_out_tongue: