Nackt schlafen?

In der Klasse sind wir mal auf das Thema nackt schlafen gekommen und da haben ein paar gemeint dass sie es machen und es auch gesünder ist. Da ich davon nix weiß wollte ich euch fragen ob das stimmt und nackt schlafen gesünder ist als in Unterwäsche oder schlafanzug.

Danke schonmal im vorraus

Wat? Warum soll das gesünder sein? Ich schlafe nicht nackt, aber habe auch nie drüber nachgedacht, warum. Ich hatte schon immer einen Schlafanzug und es ist zum rumlaufen auch nackt viel zu kalt. Wenn ich mir einen runterhole und dabei nackt bin fange ich schon manchmal an zu zittern, weil ich halt nicht heize wie ein bekloppter, sondern mir einfach was überziehe.

Ich weiß auch ned was da gesünder dran sein soll deshalb Frage ich ja auch

Also, gesünder ist nackt schlafen wohl nicht per se. Ist zum einen jahreszeit-, also temperaturabhängig und zum anderen spielen wohl auch persönliche Vorlieben ne Rolle.

Im Sommer bei hohen Temperaturen ist es angenehmer nackt zu schlafen, da man dann nicht so schnell schwitzt.
Manche können sich das aber einfach nicht vorstellen und tun es deshalb nie.

Ich find nackt schlafen ab und an mal ganz schön. :smiley:

Das ist wohl eher Geschmacksache - gesünder ist es zumindest meiner Meinung nach nicht.

Naja, was heißt “gesund”? Die Haut kann halt besser atmen, und man hat ne Stoffschicht weniger. Aber ob das jetzt nun gesünder ist, ist wohl von Mensch zu Mensch verschieden…

Grade im Sommer machen das ja viele :wink:

Doch ist es besser zumindest eine Stoffschicht zwischen nackter Haut und Decke (falls man eine will) zu haben.
Denn falls man schwitzt ist das dann nämlich aufgrund des Schweißes unangenehm^^’…also ohne die Stofffschicht, wir verstehen uns :stuck_out_tongue:

Gesünder!? Haahaa. So ein Blödsinn, natürlich nicht!

Im Sommer schlafe ich immer nackt, im Winter ziehe ich aber auch gerne mal ein Boxer drüber :wink:

Ich schlafe oft nackt, finds einfach angenehmer. Falls nicht nackt, dann zumindest mit Boxershorts.

Ich schlaf immer nackt egal wo.