Nachtgedanken/ eine andere Realität

Ich lebe in einer Welt fernab jeglicher Realität doch lebe ich in
einer Realität die realer ist, als die Realität aller anderen.

Ich denke mehr über alles nach als alle anderen über weniger.

Ich sehe auf den ersten Blick mehr als andere nach genauerer Betrachtung,
und sehe doch Dinge die nicht existieren.

Ich liebe mehr Menschen als diese Menschen selbst lieben.
Vermisse mehr Menschen als wie mich vermissen.

Ich lebe in einer Welt fernab jeglicher Realität doch lebe ich in
einer Realität die realer ist als die Realität aller anderen.

S.K.

hey wilkommen zurück, dein letzter beitrag war ja ein jahr her,
oder so vermittelt es mir jedenfalls der blaue balken über deinen
post.

.

Ich denke mehr über alles nach als alle anderen über weniger.

ich glaube, dass du nicht wissen kannst, wie viel andere nachdenken.
ich habe auch mal geglaubt, dass ich viel nachdenke,
bis ich jemanden getroffen habe, der wirklich nachgedacht hat.

Ich sehe auf den ersten Blick mehr als andere nach genauerer Betrachtung, und sehe doch Dinge die nicht existieren.

ich genieße es nicht alles auf den ersten blick zu sehen,
denn wenn ich alles gesehen habe, was gibt es für mich noch zu entdecken.
Und leben ohne entdecken Wäre langweilig für mich.

wenn du in einer welt ohne Realität lebst, dann verlierst du dich doch.
ich würde es nicht aushalten nichts zu haben, an dem ich mich klammern kann.
Ich würde durchdrehen, wenn ich nicht mehr in wahr und falsch unterscheiden kann, dinge die nicht da sind sehe, nicht mehr wissen kann, was zu glauben ist.
Gerade wenn verstanden worden ist, meine realität ist realer,
kann ich auch nicht mehr zurück, zur alten realität.

von demher beantworte ich deine frage mit nein.
ich kann und will es nicht

1 Like

Unglaublich gute Antwort die ich so nicht erwartet hätte.

Du hast den Text gut analysiert und eine sehr überlegte Antwort gegeben.

Meine Gegenantwort:

Mit dem, ich sehe mehr auf den ersten Blick und sehe doch Dinge die nicht da sind meine ich dass ich eine Person kennen lerne und all das gute in der person sehe und doch sehe ich gute Dinge die diese person nicht hat.

Ich will daran glauben dass diese Person gut ist doch stelle ich irgendwann fest dass diese Person nicht so viel gutes getan hat wie ich meinte, dass die Person nicht die ist die ich geglaubt habe dass sie es ist.

Ich begegne wahrscheinlich nur den falschen Personen und doch ist es leider so wie ich es sehe.

Und dennoch lebe ich weiter, hoffe, lache und liebe bis ich irgendwann die richtige Person treffe und ich schlussendlich in einer Welt lebe in der ich einen starken Ankerpunkt habe.

Auf jeden fall @Pferdinant hast du eine gute sicht auf das Leben und ich hoffe sobald mir wieder mal ein solcher Text einfällt dass ich wieder mit dir rechnen kann 8)
Danke.