na is ja wieder typisch ;)

p wie papa…gibt es nicht…ja da kann ich diesmal richtig d wie dankbar sein :wink:

Gibbet nich? Bist du von der S wie Samenbank?

ne ich bin b wie bastard :wink: …na ja irgendeinen grund schwul zu sein brauchht doch jeder oder :wink:

könntest du bastard etwas genauer ausführen? oder warum du dich als selber als bastard bezeichnest?

“Bastard ist eine alte abwertende Bezeichnung für ein uneheliches Kind, häufig das Kind einer ledigen Mutter.” - W wie Wikipedia oder G wie Google helfen :wink:

danke ich weiß was ein bastard ist - . - … ich wollte wissen ob bei ihm oben genannte situation eintritt oder ob sein vater irgendeine andere eigenart an sich hat weswegen er sich selber als bastard bezeichnet

o.Ó
Was soll den sein Dad damit zutun haben?
Leicht “schwer von Begriff” heute, CNachti, Darling?^^

da er gesagt hat das es keinen “p wie papa” gibt und er bei seiner mutter lebt bzw. kontakt mit ihr hat würde ich mal behaupten das es sein vater ist wegen dem er sich als bastard bezeichnet falls das zitat von wikipedia das blowfish aufgeführt hat nicht zutrifft sondern ein anderer fall

und das " i " hinter CNacht und das DARLING streichen wir mal hm?

ney ney cnachti^^ chill mal…

und ich denke, das meint einfach, das er ein uneheliches Kind ist…
Welche Bedeutung soll es denn sonst haben, DARLING?^^

hab ich weiter oben aufgeführt montilein

Aber…Ich kann nicht Lesen :frowning:


Da steht es doch ganz gross!
BELADEN verboten!
Nichts draufstellen.
GARNICHTS!
Soll ich es vielleicht NOCH größer schreiben?
Du bist zu dumm!

Der kleine Mann tobt weiter. Der Arbeiter setzt immer wieder zaghaft an, etwas zu sagen aber schafft es nicht, gegen die pure Wut des anderen anzukommen.
Ein weiterer Arbeiter kommt ins Bild und greift mit wissender Miene ein.

Chef! Der Mann kann nicht lesen!

Was?
Er kann nicht lesen!
Der Chef schaut völlig fassunglos auf beide Männer.
Dann sieht er den grossen Mann ungläubig in die Augen.

DU kannst nicht lesen?
Endlich fasst sich der grosse Mann. Wagt kleinlaut etwas sehr heikles zu fragen.

Bin…bin ich jetzt entlassen?
Der Chef reagiert gar nicht auf die Frage.

Du kannst nicht lesen?
Und das hab´ ich all die Jahre nicht bemerkt!
Man sieht wie es in dem Chef arbeitet, wie er überlegt. Eine unangenehme Pause ensteht. Niemand weiss was er nun sagen wird.

Dann schaut der Chef den grossen Mann an und sagt entschlossen.
Da müssen wir was tun. … Komm!

Der grosse Mann fragt ungläubig aber gefasster als vorher.
Glauben Sie, ich schaff´ das?

Die beiden gehen aus dem grossen Hallentor. Ihre Stimmen werden leiser.
Eine einfache schwarze Tafel erscheint und roten Zahlen einer Telefonnummer. Dazu eine Stimme die die Menge der Analphabeten in Deutschland nennt.

Schreib Dich nicht ab!

Lern lesen und schreiben fehlt da noch :laughing:

na dann lerns mal schnell

hey burschen ist doch nett wenn sich jemand gedanken macht… aber die geschichte ist wirklich sehr unspektakulär… vater ist abgehauen wie ich noch ganz klein war…so ein bastard (im heutigen sprachgebrauch), oder auch einfach arsch…wenns mir nicht so egal währe :wink: