Moin allerseits

Hallo Menschheit.
Ich habe jetzt auch mal beschlossen, mich auf die Forengemeinschaft loszulassen.

Mein Name ist Jan, ich bin 15, fast 16 und komme aus Süddeutschland.
Vor etwa zwei Jahren ist mir zum ersten Mal in den Kopf gekommen, dass ich vielleicht nicht so der Autonormaldeutsche bin und halt auf Jungs steh. :flag: Eigentlich hätte jemand, der mir ins Hirn geguckt hätte, schon deutlich früher erkennen können, dass ich auf jeden Fall nicht hetero bin, das hätte man rückblickend schon sehr früh bemerken können, mein Augenmerk lag nie auf dem anderen Geschlecht.
Nun, ich habe noch lange überlegt, ob ich mich eher zu Bi- oder Homosexuell zuordnen sollte, ich bin dann zum Ergebnis gekommen, dass ich auf einer Skala von 0(hetero) über 5(bi) bis 10(homo) bei etwa 8-9 läge. Ich finde zwar einige wenige Frauen durchaus attraktiv, doch könnte ich mir Sex, geschweige denn eine Beziehung (zumindest derzeit) ausschließlicj mit einem Mann vorstellen(eingetreten ist dieser Fall leider bisher noch nicht).
Noch bin ich ein top-secret-schwuler, geoutet bin ich bei keinem, ich werde dies aber warscheinlich bald mal mindestens bei meinen Eltern tun, sobald ich dafür genug Mut gefasst habe. Ich denke aber durchaus, dass mein Umfeld (Mitschüler etc.) durchaus Vermutungen diesbezüglich haben könnten(oder sie halten mich prinzipiell für verrückt).

Grüßle
Jan :wink:

Hallo Jan,

Herzlich Willkommen im Forum.
Süddeutschland Yaeh! Ich komm ausem Schwabeländle. :laughing:

Ich kenne das, dass man wenn man zurückblickt dann irgendwann realisiert, dass man im Prinzip schon immer schwul war. :smiley:

Wenn man weiß, dass es die Eltern verkraften werden, ist so ein Coming Out ein befreiendes Gefühl. So ging es mir zumindest.

Viele Grüße
Fabi

hi, 007. und willkommen im forum.

Willkommen Jasche,

was sind deine Hobbys?