Meine bisherigen Erfahrungen im Technik-Team

Hallo!
Ich habe mich vor ca. 10 Tagen dazu entschieden, im Technik-Team von Boypoint mitzuhelfen und ich möchte euch in diesem Beitrag von meinen bisherigen Erfahrungen berichten. Vielleicht bekommt ja danach noch jemand Lust, mitzumachen :slight_smile:
Es fing damit an, dass ich ein Vorstellungsvideo für das Forum erstellt habe, das auch demnächst hier veröffentlicht wird. So kam ich mit timtom ins Gespräch und ich erzählte ihm etwas über mein Bestreben, eine Ausbildung als Fachinformatiker (Systemintegration) nach dem Abitur anzufangen und danach Wirtschaftsinformatik zu studieren.
Da ein Platz im Tech-Team ja perfekt dazu passt, und ich das Forum unterstützen möchte, bin ich eingestiegen. :slight_smile:
Die ersten Tage ging es darum, mein Windows für die Tätigkeit fit zu machen. Es ist zwar ratsam, eine Linux Distribution zu benutzen, aber wenn man an Windows gewöhnt ist, ist das auch kein Problem. Für das Aufsetzen der Arbeitsumgebung gibt es zwei von den Administratoren des Forums erstellte Schritt-für-Schritt Anleitungen, die einen leichten Einstieg ermöglichen.
Um an der Homepage oder am Forum zu arbeiten, gibt es einen Klon von Boypoint, den man sich als Mitglied im Tech-Team herunterlädt. So kann beim Arbeiten nichts schief gehen und wenn man etwas verändert oder erstellt hat, kann man seine Ergebnisse den Administratoren vor der letztlichen Veröffentlichung präsentieren.
Ich habe bis jetzt schon sehr viel gelernt und ich kann mir gut vorstellen, dass dieses Wissen mir im Beruf auch sehr weiterhelfen wird. Nebenbei ist es ein sehr gutes Gefühl, Teil des Teams zu sein und zu helfen. :slight_smile:
Außerdem habe ich den Eindruck, dass im Hintergrund von boypoint sehr professionell gearbeitet wird und sehr viel Mühe und Zeit investiert wird, um für die User einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen.
Die Atmosphäre ist angenehm und zwangfrei.

Ich kann Interessenten nur empfehlen, sich zu überlegen, hier einzusteigen. Es lohnt sich wirklich :slight_smile:

LG,
Simon

Hallo Simon,

Es würde mich interessieren, wie viel Zeit du Wöchentlich für das Forum arbeitest und wie du Kontakt zu den Admins hältst (Skype?). Bist du auch über längere Zeit offline (1-2 Wochen)? Wie verträgt sich das mit der Schule und dingen wie Lernen etc.?

Danke und liebe Grüße

TechBoy96

Du hast aber das Posting schon gelesen bevor Du die Fragen formuliert hast? :wink:

Hi, ich bin meistens abends ab ca. 20 Uhr online, man muss aber nicht zu bestimmten Zeiten da sein. Wenn du eine gewisse Zeit nicht im Team mithelfen kannst, solltest du vorher Bescheid sagen, damit sich alle darauf einstellen können. Ansonsten ist alles wie gesagt zwangfrei.
Man kommuniziert über einen extra Chatroom hier im Boypoint Chat.
Mit der Schule verträgt sich das gut, ich bekomme alles auf die Reihe.

Hi, mich würde interessiern, was du im Detail für Aufgaben/Tätigkeiten hier machst. Du hattest ja geschrieben, dass du das Video erstellt hast, was mir auch sehr gut gefällt, doch was steht jetzt als nächstes auf dem Plan?

Ich kümmere mich um die Hauptseite, d.h. Artikel veröffentlichten, mich mit Wünschen/Fehlerbehebungen beschäftigen, etc.
Momentan behebe ich aber auch einen Bug im Forum.

In welchen Script-/Programmiersprachen bist du hier für boypoint unterwegs? Soweit ich weiß basiert das Forum auf PHPBB (PHP + MySQL). Bei der Website habe ich jedoch noch kein Indiz gefunden, wie das umgesetzt ist.

@nobodyfrm middlemanapp.com/ – das ist ein gem für Ruby…

Cool cool das ihr verstaerkung gefunden habt :slight_smile:

Ich bin selber auf der Microsoft Seite unterwegs. Als zertifizierter Microsoft Systemadminsitrator habe ich schon das ein oder ander Jahr Beruserfahrung. Mittlerweile habe ich die erste offizielle Fortbildungsstufe mit IHK Abschluss absolviert und plane in zwei / drei Jahren meinen “Meister” zu machen
Meine Aufgabenschwerpunkte liegen zur Zeit im 2nd und 3rd Level Support. Somit stecke ich manchmal echt tief in der Sch*** drin und muss die schweren Fälle bei uns bearbeiten. Wichtige Systeme mal eben neu aufsetzen geht halt nicht so einfach.
Daher bleibt leider nur wenig Freizeit für mal was anderes.

Gerne würde ich das Team mit unterstützen. Nur leider fehlt mir etwas die Zeit, hier regelmäßig präsent zu sein. :confused:
Dennoch stehe ich Euch bei Problemen gerne zur Verfügung.