Mein Traumberuf ist...

Also mein absoluter Traumberuf ist entweder Redakteur bei einem Technikmagazin à la Chip Online, und noch lieber, aber wohl nicht realisierbar, Mitarbeiter bei Google oder Apple oder Facebook oder wer weiß, eine eigene Kleine Firma im Silicon Valley?

Allem voran aber möchte ich irgendwann auch noch genug Zeit fürs Reisen oder die Familie haben, die Welt sehen, und nicht nur so’n Quicktrip iwohin und Führung machen, sondern Die Kultur eines Landes sehen und mich begeistern lassen :smiley:

Meine Traumberufe wären Chemiker oder Physiker, ich weiß noch nicht genau was, aber mich mit etwas zu beschäftigen was mich so interessiert, und damit gut Geld zu verdienen ist ein toller Gedanke, da nehme ich auch viel Arbeit gerne in Kauf.
Im Moment fange ich an auch alles zu begreifen, Mathe hole ich auf, in Physik bin ich besser geworden und vor allem in Chemie. Mit großem Interesse passe ich in diesen Fächern auf, hab mir sogar schon Bücher über Kern- und Teilchenphysik geholt da ist ja auch Chemie mit dabei. Außerdem gibts in Physik und Chemie vor allem auch ganz nette Experimente.
Ich muss einiges aufholen und mich noch weiter verbessern (in Bio btw auch) aber ich werde mich anstrengen das zu schaffen.

Also - so gaanz enschlossen bin ich noch nicht , aber eigentlich wollte ich mein Abitur machen , und danach studieren.
Also ich will Lehrer werden (ja die meistgehassten Personen sind lehrer , aber ein Grund mehr Lehrer zu werden haha) ja , und dann wollte ich Deutsch und Englisch im Lehramt studieren.
Oder ich geh zu McDonalds. ok nein spaß

mein Traumberuf ist und bleibt Programmierer/Softwareentwickler! Schon immer hab ich mich fürs programmieren insteressiert, auch wenn ich erstmal auf empfehlung des Arbeitsamtes eine Ausbildung zum Bürokaufmann erfolgreich abgeschlossen habe, fing ich gleich im Anschluss daran dann meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung an.

Und TaDa: ich arbeite jetzt als Programmierer! Traumberuf erreicht

Mein Traumberuf war als Kind Stuntmen oder Polizist, hauptsache Action!

Das hat sich aber mit der Zeit ziemlich verändert, Kreativität, Freiheit usw. spielen eher eine untergeordnete Rolle. Warum? Damit Geld zu verdienen (für einen zukünftigen Partner) ist schwer… daher: BWL Studium (Ende des Jahres) mit Schwerpunkt Konsumhandel

Hi, ich würde gerne Astronaut werden!!! Ist aber ein weiter Weg!! : )

Eigentlich wäre mein Traumberuf Lehrer gewesen, und zwar in den Fächern Englisch und Deutsch oder Informatik.
Aber daraus wird wohl nichts. Ich glaube einfach nicht, dass ich den Anforderungen des Studiums genüge. Außerdem kommen mir da auch sehr negative Gedanken, z.B. wenn ich mich mit jugendlichen Rabauken herumschlagen muss, die respektlos sind.
Dabei war lustigerweise schon in der 1. Klasse der Lehrer mein Idol und mein Traumberuf. Ich stand damals so ziemlich alleine dar.

Was mein Traumberuf nach dem Lehrer wäre? Keine Ahnung! Der Beruf nach meiner Ausbildung ist auf jeden Fall nicht mein Traumberuf, aber etwas zu haben ist besser als gar nichts. Außerdem kann es auch sein, dass man mit der Zeit Spaß an der Sache hat.

…russischer Präsident werden und die Weltherrschaft übernehmen.

Ne Spaß beiseite, ich würde sehr gern Jura studieren und irgendwie in Staatsdienst gehen.
Wenns für Justiz, Auswärtiges Amt usw. nicht reicht gehts halt direkt in die Politik :slight_smile:

Ich moechte ein IT-Spezialist werden.

Mein Traumberuf ist Dipl. Rettungssanitäter HF. Ist in Deutschland etwa vergleichbar mit dem Rettungsassistent. Und wenn ich an der Greencard Lotterie das USA Visa gewinne, wäre mein Traumberuf dort Polizist :smiley:

Was ist denn Dipl. Rettungssanitäter HF? :slight_smile:

Du sitzt auf dem Rettungswagen und rückst bei medizischen Notfällen aus. Also die, die kommen wenn du einen Herzinfarkt hast :stuck_out_tongue:

Also nix anderes als Rettungssanitäter!?^^

Mein Traumberuf… Künstler,da ich es sehr mag frei in der Welt rumzureisen und verschiedene Inspiriationen zu sammeln und viele Vorlagen dieser Welt abrufen zu können,wird draus aber nichts da ich das malen hasse :frowning:

In der Realität eher so in die Richtung Naturwissenschaften;Molekularbiologe,Biochemiker oder eher Chemielaborant etc

Genau weiß ich es noch nicht, aber aller Voraussicht nach werde ich Chemie studieren, weiß aber nicht genau als was ich da arbeiten will, aber auf alle Fälle nicht als Lehrer, vielleicht eher was in Richtung wissenschaftliche Chemie.
Es wird auf alle Fälle was Richtung Naturwissenschaften, und fast genau so sicher ist es dass es Chemie wird.

Ich würde gerne Ingenieur werden^^ :smiley:

Traumberuf?
Autor… hab da aber son romantisch verklärtes Bild von: im Village in New York oder im Castro in San Fran, kleine Bruchbude, große Plattensammlung, allerlei Rauschmittel, Gedichte …

Ziemlich schwer eigentlich…
Ich wollt eigentlich immer Dirigent werden… von so nem mega Großen Orchester oder auch nem Chor -
Aber ob das was wird weiß ich nicht…
Oder was ich auch gern machen würd, wär meinen eigenen kleinen Noten- und Musikbedarf Laden aufmachen o:
Wie gesagt, ob das was wird…

Wenn ich über sowas nachdenk, werd ich immer so melancholisch ._.

Goji

Warum denn nicht einfach mal rational denken und sich anschauen, was die Voraussetzungen dafür sind und dann einfach durchziehen, wenn es passt? :wink:

Also mein Traumberuf ist auf jeden Fall Pilot,
auf jeden Fall in die Lüfte, hab aber auch so ne kleine Reihenfolge/Liste, was ich so gern beruflich machen würde

  1. Pilot
  2. Fluglotse
  3. Flugbegleiter (man sieht, auf jeden Fall was mit Fliegern :smiley: )
    und 4. evtl. im Hotelgewerbe, fände das da auch mal interessant :slight_smile: