Mein Schwager ist schwul!?

Hallo,
ich hab eine Frage. Und zwar hab ich den Verdacht das mein Schwagerschwul ist. Ich hab zwar noch keine richtigen Indizien dafür aber alles deutet darauf hin. Soweit ich weiss hatte er noch nie eine Beziehung. Er ist um die 30, weder schüchtern noch sieht er schlecht aus. Ich weiss das er vor zwei Jahren eine mehr oder weniger beziehung hatte mit einer Frau. Aber dies ging leider auseinander da im Bett nichts lief. Laut aussage der Ex.
Von nem Bekannten erfuhr ich (der auch schwul ist) das er sich in ner schwulen kontakt community angemeldet hat.
Seine Schwester und ich würden ihm gerne helfen beim Outing. Was meint ihr, sollen wir warten bis er sich selber Outet oder sollen wir ihn drauf ansprechen? Wenn ja, wie??? Wie würdet ihr reagieren wenn eure Familie euch darauf ansprechen würdet?

glg Collie

ehm ehm…
erst mal hab ich 2 widersprüche in deinem post endeckt…

  1. du hast keine “Indizien” das er schwul ist, aber alles deutet drauf hin?
    WAS deutet denn drauf hin? ich dachte, du hast nix inner hand^^

  2. er hatte noch nie eine beziehung, ausser vor 2 jahren, da hatte er eine beziehung? wasn nu?^^^

—> mein tipp:
signalisiert ihm, das ihr nichts gegen schwule habt (gelangloses gespräch, mit bezug auf fernsehn oder nachrichten…), und helft ihm so…oder stell ihm deinen schwulen bekannten vor…aber ganz einfach: redet doch einfach mal ganz offen mit ihm…mehr als verneinen kann er ja nicht…

peace, monti

Sorry, meinte er hatte noch nie ne Beziehung auf gleicher Geschlechgtsebene.
Naja, die indizien sind das ich in seinem Internet Verlauf schon mehrere Adressen gesehen habe die auf irgendwelche gay-sites führen.
Hm, ich schätz ihn nicht so ein das er drauf eingehen wird wenn wir ein Gespräch anzetteln…

darf ich fragen, wie alt du bist?
…das besuchen von gaysites, heisst aber auch nicht zwangsläufig, das er schwul ist…vielleicht bi, oder komplett unentschlossen, und er versucht sich zu orientieren…

Klar, bin 26.

Da hast du auch wieder recht mit dem orientieren. Hm, vielleicht sollten wir doch noch warten mit der “Frage”.

müsst ihr wissen…
aber wenn du sagst, er wär so um die 30,
dann müsste er sich eigtl schon halbwegs sicher sein,
welcher sexuellen orientierung er mehr zugewandt ist…
naja, time will tell…
aber reden hilft immer…

hey

yo kann eigentlich nur montmorency recht geben:

-mit ca. 30 weiß man “normal” welche sexuelle orientierung man hat
–> wenn er gut aussieht kann er ja auch schon ziemlich alles ausprobiert haben
-und du solltest ruhig mit ihm sprechen: natürlich nicht beim nächsten mal “hey bist du schwul?” sondern du solltest einfach mal irgend ein thema über schwule ansprechen z.B. sprichst du mit deiner schwester darüber was sie davon hält dass der und der promi schwul wäre und ihr dann beide meint dass er sich ruhig outen könnte: ihr hättet damit kein problem --> fragt ihn was er davon hält! so könntet ihr euch ja (z.B.) mal langsam “herantasten”

mfg

ja auf jedenfall ruihg und nich so vorwurfsvoll fragen:

“Bist du Schwul!!!” weil das kann sehr schnell der Horror für ihn werden…

Mein Tipp für Dich…

Sprich das Thema “Schwul” Ruhig an…
Vermittel ihn, dass ihr nichts gegen schwule habt und das du für ihn immer da sein wirst und das ihr ruhig über Probleme etc. reden könnt.

Falls er schwul sein sollte, soll er das Gefühl haben, dass er bei euch gut aufgehoben ist und das ihr keine Probleme damit habt…

Ausnahmen bestätigen die Regel und es gibt Ausnahmen, da outen sich erst welche mit 30, 35 oder 40 Jahren. Wenn sie verheiratet sind und Kinder haben…

:slight_smile: