Lieblingsmusik zur Zeit?

Shinedown - 45
http://www.youtube.com/watch?v=Sz4ipOHyMd8

Finde den Song einfach suuuper!

Also meine absoluten Lieblingslieder im Moment sind:
Lana Del Rey: Without You
Nicki Minaj: Anaconda und Masquerade
Marina and the Diamonds: Lonely Hearts Club, Teen Idle und Homewrecker
Ansonsten höre ich sehr gerne Lady Gaga und Skrillex.
Netter Mix, wie ich finde :slight_smile:

Ich hör gerne Linkin Park, Imagine Dragons, OneRepublic, Adele, Avicii und Filmmusik von Hans Zimmer (z.B. Interstellar)…und viele andere Songs von verschiedenen anderen Künstlern. :slight_smile:

Mein Lieblingslied grad: Iridescent von Linkin Park

Grüße in den frühen Morgen! :slight_smile:
Max

Also Bands die ich so unter anderem höre wären:

Bring me the Horizon, Marina and the Diamonds, You Me At Six, Stick to your Guns, We Came As Romans, Lana del Rey, Casper, Chvrches, Birdy, Florence and the Machine, The National, Sigur Ros, Ed Sheeran, Radical Face, M83, A Day To Remember, SNSD, The Rolling Stones, Guns ‘n’ Roses, Editors, Daughter, The Birthday Massacre, Confide, Agonoize, Linkin Park, Lady Gaga, Coldplay, Equilibrium, Bat for Lashes, Clueso, Wir sind Helden, Callejon, Vienna Teng, Evanescence, Delain, Die Antwoord, Arctic Monkeys, Foster the People, The XX The 1975, MØ, Caliban, Citizen, Vienna Teng, Noah Gundersen, The Smiths, Eluveitie, Alt-J […]

Wie man sieht sind das so einige aus so vielen Genre, dass ich die gar nicht alle benennen kann… :smiley:
Mein Lieblingslied ist aber schon seit langem: The National - Exile Vilify

Wie immer Herbert Grönemeyer natürlich :slight_smile:
Ansonsten noch:
Ed Sheeran- Thinking out loud
Eminem- Without me
Fettes Brot
Peter Fox

Was ich immer hören kann: Metallica, Machine Head, System of a Down, Chimaira, Cannibal Corpse…
Wen es Mal etwas langsameres sein soll: Adele, Rolling Stones, Muse…

ich höre momentan ganz viel BBHMM von Rihanna. Ohrwurm!

Pink Floyd
Guns N’ Roses
Nirvana
R.E.M.
Shinedown

Rachmaninov, Brahms, Dvorak, Chopin, Beethoven, Ravel, Fauré, Shostakovich, Tchaikovsky, Prokofiev, Grieg, Händel…

Ich höre zur Zeit sehr gerne melancholische Musik.
Aber auch Indie und Alternative.
Generell vieles was für mich so zu einem typischen Roadtrip passt.
Unter anderem: Guns N’ Roses, Nirvana, Mumford & Sons, Neil Young, Noah Gundersen, Radical Face, Bat for Lashes, Red Hot Chilli Peppers, The Naked and Famous, Lana Del Rey, Marina and the Diamonds, Editors, First Aid Kit, Alt-J, Ásgeir Trausti, Daughter, […]

Ich habe gerade K.I.Z für mich entdeckt und bin wirklich beeindruckt. Die Single-Auskopplung mit Henning May und “Was würde Manny Marc tun” haben mich zum Nachdenken gebracht.
Hört hier jemand “guten” deutschen Hiphop, also gerne gesellschaftskritisch, und kann mir noch was empfehlen?

Also zu gesellschaftskritischem, deutschen, guten Hip-Hop würde ich mal Trailerpark sagen (vor allem Crackstreet Boys 2…aber auch das andere Zeug)…ist aber im Gegensatz zu K.I.Z (das neue Album ist wirklich genial!) eher nicht politisch, in viel Ironie/schwarzen Humor verpackt und durchaus nen bisschen “härter”…entweder man liebt es oder man hasst es. Man muss teils auf jeden Fall nen bisschen zwischen den Zeilen lesen, um das richtig zu verstehen

Alligatoah ist auch nen reinhören wert…recht ironisch und satirisch und man muss Texte teils öfter hören, um genau zu verstehen, was er damit meint.

Ist aber beides nen bisschen anders als K.I.Z, wobei durchaus (vor allem bei Trailerpark) Ähnlichkeiten bestehen…und “gut” ists allemal…Alligatoah ist miz einer meiner Lieblingskünstler (Und ich kann so “normalen” deutschen Hip-Hop/Rap a la Haftbefehl, Kollegah usw. auf den Tod nicht ab xD)
Bin jetzt aber ansonsten auch nicht so bewandert in dem Gebiet…da wissen sicher andere mehr :wink:

Ich höre momentan recht viel Hardstyle.

Meine Playlist besteht im Grunde nur aus Nightcore/-step/-glitch etc. :smiley:

Ich höre zurzeit recht viel Power Metal um mich auf das Sabaton Open Air Festival (Noch ein Bier Fest) nächste Woche in Gelsenkirchen vorzubereiten :rat: :happy:

Also ich hab 2 playlists, zwischen denen ich immer wechsel^^ die eine ist voll mit rock, punk und metal… diese höre ich meistens wenn ich feiern bin oder einfach aufgedreht sein will :smiley:
die andere ist eine ami rap playlist, hauptsächlich old school und g-funk… auch ein paar neue lieder dabei, aber ich bin überhaupt kein fan von r&b oder von dieser disco hip hop mukke :smiley:

Bin nun schon jahrelang Metalhead, doch in den letzten paar Wochen ist der Blues wieder ganz gross im Kommen bei mir.
B.B. King, Albert King, T-Bone Walker, Otis Rush, John Lee Hooker, Howlin’ Wolf etc

Geiles Leben von Glassaperlenspiel

Lg Phil

Fall Out Boy

Nirvana
Foo Fighters
Pearl Jam
Alice in Chains
Soundgarden
Shinedown
Halestorm
Alter Bridge
Breaking Benjamin
Black Stone Cherry
Metallica
Megadeth
Theory of a Deadman
Disturbed
System of a Down
Anthrax
Godsmack
Insomnium
In Flames