Lichtung

Moin Jungs, ab heute gibt es wieder eine neue (Weihnachts-)Geschichte von mir. Sie umfasst insgesamt 7 Teile und wird bis Weihnachten im Boypoint-Adventskalender auf der Homepage veröffentlicht werden…

Hier geht’s los mit dem ersten Teil (im 5. Türchen). Ich wünsch euch viel Spaß und freu mich auf eure Kommentare :flag:

Zwei weitere Teile sind draußen… den zweiten Teil gibt’s hier (7. Türchen), den dritten dort (9. Türchen). :flag:

Und nochmal gibt es Nachschub: den vierten Teil könnt ihr hier (12. Türchen) lesen, den fünften dort (14. Türchen).

Nach wie vor freue ich mich auf Kritik, Kommentare, Rückmeldungen … was auch immer :flag:

Hallo Gecko,

eine feine, kleine Geschichte hast Du da zusammengeschrieben :slight_smile:
Habe übrigens gerade den 6. Teil gelesen.

Ich finde ja, Torsten macht sich viel zu viel Sorgen. Klar, für Manuel sieht das ganze fürchterlich aus, aber letztendlich war es ein leicht zu erklärender, dummer Zufall. Ich bin sicher, Manu wird ihm das verzeihen, sobald er seine Gedanken und Gefühle geordnet hat. Aus seiner Sicht ist das eine Offenbarung von Torsten gewesen, mit der er mit Sicherheit nicht gerechnet hatte und kam daher auch ziemlich unvermittelt ^^.

Ich hatte ja für einen Moment schon vermutet, dass sich herausstellt, dass Manu am Ende wegen etwas doch ganz anderem so niedergeschlagen ist. Dann wäre Torstens Geständnis ganz schön nach hinten losgegangen und ziemlich peinlich geworden :laughing:

Na, nun bin ich ja mal auf das Türchen mit dem letzten Teil gespannt, in dem die beiden hoffentlich dann endlich zueinander finden. Denn so ein “halbgarer” Gefühlszustand ist wirklich nichts Schönes und bald noch schlimmer, als die Enttäuschung, die man fühlt, wenn etwas ganz sicher nicht geklappt hat.

LG, Arokh