Komische Whatsapp-Nachrichten

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem und würde gern mal eure Meinung dazu hören. Kleine Vorgeschichte:
Ich habe seit einiger Zeit recht viel Kontakt zu einem 14-jährigen Jungen, der sehr nett (und nebenher auch noch verdammt hübsch) ist. Wir reden immer mal wieder auch über Sex; immer sehr ungezwungen. Er weiß, dass ich schwul bin und wenn er eine Frage hat, stellt er sie einfach geradeheraus.
Er selbst sieht sich als hetero (er hatte wohl auch schon sein erstes Mal), wirkt aber manchmal ziemlich neugierig. Und genau hier kommt mein Problem:

Ich habe heute nachmittag eine Reihe von Nachrichten von seinem Handy über Whatsapp bekommen, in denen er meinte, er habe Lust auf Sex und sei in Experimentierlaune; er wolle mal “was Neues” kennenlernen. Vor ein paar Monaten kam schon mal sowas. Damals bekam ich eine halbe Stunde später eine weitere Nachricht, in der er mir eröffnete, dass ein “schwuler Kumpel” von ihm sein Handy kurz entwendet hätte. Ein Kumpel, den er zuvor nie erwähnt hatte, den er aber angeblich bereits “schon lange” kenne. Die Sache hat einige Umstände, die komisch waren; aber ich habe nicht weiter nachgebohrt, weil ich keinen Streit anfangen wollte.
Und jetzt habe ich eben wieder solche Nachrichten. Und das Beste: Gerademal zwei Minuten (!!!) nach der letzten “Anbaggerfrage” (ich nenn das jetzt einfach mal so :smiley: ), schrieb er, dass jemand unseren bisherigen Whatsapp-Chatverlauf gelöscht habe und fragte, ob mir jemand geschrieben hätte.

Daraufhin habe ich ihn angerufen; er konnte aber wohl nicht frei sprechen. Zumindest habe ich im Hintergrund seine Eltern werkeln gehört…

Achso, nur kurz zwischendurch: Ich will im Grunde nichts von ihm. Ich bin fast 20 und könnte das gar nicht verantworten. Wir hatten bisher eher so eine Art Großer-Bruder-Kleiner-Bruder-Verhältnis und ich möchte das auch gar nicht ändern. :wink:

Aber ich mache mir eben so meine Gedanken. Es ist jetzt halt schon das zweite Mal, dass das von seinem Handy aus kommt. Und für ne Verarsche durch nen Kumpel sieht das irgendwie alles zu detailliert und ehrlich interessiert aus. Für mich passt das alles nicht so richtig zusammen, ich kann aber auch meinen Verdacht nicht beweisen. Ich denke schon, dass er neugierig genug ist, ums mal mit nem Jungen zu machen; im privaten Gespräch fragt er aber eigentlich nie nach sowas und stellt sich immer als absolut hetero hin.

Ich will ihn echt nicht ins Bett kriegen, aber ich würde gerne weiter vertrauensvoll mit ihm über alles reden können und finde es daher sehr belastend, wenn ich nicht weiß, ob da wirklich er schreibt oder jemand anderes. Ich weiß jetzt auch nicht so recht, wie ich mich verhalten soll…sollte ich ihn mit meinen Bedenken konfrontieren oder lieber abwarten, wie sich die Sache entwickelt?
Was meint ihr so? Vielen Dank schonmal!!! :slight_smile:

Lg, m

:flag: :flag: :flag:

Ich würde ihn einfach in einem normalen Gespräch fragen, ob er nicht doch die Nachrichten geschrieben hat. Es kann ja sein, dass er in der Beziehung auch sich selbst gegenüber nicht ganz ehrlich und zu schüchtern ist. Fragen schadet ja nie.^^

Hallo “ianus”,

Und?
Ist das Problem gelöst? :slight_smile:

LG
Carrie :flag:

Hallo,

ja, es hat sich erledigt. Wir haben nochmal drüber geredet und er hat klargestellt, dass die Nachrichten nicht von ihm sind. Und ich glaube ihm das auch.

Danke für das Interesse! :slight_smile: