Ich bin ein Star - holt mich hier raus!

Ich LIIIIEEEEBE diese Sendung… Habe alle Staffeln gesehen ich finde das einfach cool. Es macht total Spass mir die Stars anzuschauen… Vor allem Möchtegern-Hete Jay… Tsetse… Mir gefällt ja Thomas am besten der hat das zeug zum dschugelkönig…

Niemals würde ich mir diesen Schrott anschauen!

Und ich denke das ist ein schlimmeres Niveau als DSDS.

Ich Frage mich wieso Dirk Bach,als “Vegetarier” so eine Show moderiert…

Außerdem glaube ich das die nicht im richtigen Dschungel sind.

An welchen stellen er sich auszieht würde mich,aber schon interessieren :smiley:

Also ich finde diese Sendung doch ziemlich amüsant und schau sie mir obergerne an, wenn es denn die Schule zulässt, aber am Wochenende ist das ein MUSS :stuck_out_tongue:
Einfach mal die ach - so - feinen Promis ein bisschen leiden zu sehen ist doch eigentlich nicht schlecht, damit die mal wissen, was hartes Leben ist :wink:

Vielleicht wird Jay sich ja nach/beim Camp doch zu sich bekennen, wer weiß. ;D

Ach komm, Sarah leidet da NULL. Die sagt “ne also das geht nicht” oder “da muss ich mir auch treu bleiben”. Sowieso ist immer wer anders oder was anderes schuld bei der. Die hat irgendein Wahrnehmungsproblem - aber es ist sau spannend das so zu sehen.

ich hab von keinem einzigen der “promis”, die da mitmachen je was gehört und es interessiert mich auch nich besonders. ich glaub nich, dass die da groß leiden müssen und für das was sie ertragen müssen bekommen sie sicher genug geld.
aber die stellen mit dem schwimmer würden mich auch interessiern :smiley: :rat:

Ich glaube schon, dass Sarah innerlich leidet.
Sieht man an ihrem Blick oder an ihren “Starren” die sie manchmal hat. (Zum Beispiel nach der Prüfung mit den “Schülern”)

mit dem Leiden hab ich ja was losgetreten :smiley: also ich denke mal, dass sich zumindest einige besinnen, welchen Luxus sie sonst haben. Aber stimmt schon, genug Geld kriegen sie. Hab gelesen, dass sie für 2 Wochen Dschungelcamp 50.000 Euro bekommen, würde ich auch nicht nein zu sagen.
Und Sarah die Olle ( sorry ) kann ich nicht leiden, vor allem, weil sie jedem unter die Nase reiben muss, wie schlimm ihre Prüfungen waren und sie das doch gar nicht machen konnte. Genau wie nach der Prüfung von Jay mit dem Essen, er hängt am Bach, ihm ist mies übel, was haut sie raus " Meine Prüfung war aber schlimmer" xD Meine Gott :stuck_out_tongue: Allein deswegen ist es schon herrlich, dass zu gucken. Die Sprüche vom guten Dirk und Sonja sind eigentlich auch immer recht gut :stuck_out_tongue:

Sarah ist ziemlich blöde und wirklich LEIDEN ist was anderes. Aber von den Mädels ist sie die Hübscheste :stuck_out_tongue:

Was habt ihr alle mit diesem Schwimmer? Der ist mir zu aalglatt >_> Und Pseudohete Jay ist auch nicht mein Fall. Indira übrigens auch nicht, sie hat tolle Titten, aber an der ist doch nichts echt…

Aber jetzt mal ganz im ernst, der Jay Khan IST doch schwul, oder? Lustig fand ich ja die Stelle an der Jay Khan vom Dschungelcamp zu den Fotos von dem anderen US5 Sänger gefragt wurde, und er meinte, er würde da in der Abwesenheit nichts zu sagen. Ich glaub Jay ist schwul, auch wenn er nicht dazu steht wie Dirk Bach. Jay wäre mir da auch lieber :slight_smile:

Von dem Froonk wusste man ja auch, dass er schwul ist. War etwas farblos, aber ich glaube dass er mit seiner froehlichen Art dem Team geholfen hat. Auch dass er nicht gejammert hat und stoisch viel ertragen hat, im Gegensatz zu manch anderem. (Zehn durch fünf… mhm… 5 !)

Haha, timtom schaut das auch ganz genau :smiley: ich dachte eigentlich auch immer, dass er schwul ist, ich finde, das merkt man auch. Aber das er da mit dieser Indira rummacht, verwirrt mich ein wenig, wenn er doch schwul sein soll, oder halt bi :smiley: Man weiß es nicht :smiley:
Aber das mit dem Zehn durch Fünf war echt geil :stuck_out_tongue:

Volksverdummung hoch 3. Würde ich mir niemals ansehen.

Die Indira ist jetzt halt die allerbestefreunding von Jay Kahn - vermutlich ist die auch so gerne in der Naehe von Jay, weil sie weiss, dass ihr da keine “Gefahr” droht. Und ermassiert sie ja nett und streichelt sie und so. Ist doch super, so ne platonische Freundschaft.
Ich glaub alle von US*5 sind schwul, dem Jay Kahn merkt man das nur nicht so an :slight_smile:

Hach ja, herrlich!
Den Jay finde Ich ja ganz süß - mehr noch aber den Thomas ^^ Der hat sowas natürliches … mir tuts ja Leid, dass die bei so etwas mitmachen müssen … die Sarah, ja, Stichwort “10 durch 5 ist … 5!!!”, mein Hasssymbol … Ich kann sie net ausstehen ^^ Ihre ganze Art, finde das unglaublich. Schade finde Ich es, dass Froonck rausmusste … und dass die Folgen so kurz sind! Könnt mir das den ganzen Tag anschauen - eine schöne seichte Abwechslung zu den Dokumentationen und Sachbüchern, die Ich mir sonst “reinhaue” … ;D

find ich öde und Dirk Bach kann ich nicht leiden (kriege immer Gänsehaut wenn ich den sehe - und seine schlechten Witze) >sowie die Moderatorin auch.

Dirk Bach und Sonja Ziedlow kann ich beide als einzelne nicht ausstehen. Aber beide zusammen sond so bitterböse, wie es mir gefällt :smiley:
Ich musste schon recht häufig laut lachen, bei manchen bissigen Kommentaren, die da rausgefeuert wurden :smiley:

sendungen wie diese sind der ultimative beweis dafür, dass die menschliche zivilisation mit erschreckendem tempo ihrem untergang entgegeschreitet.
das ist einfach geschmakloser schund. unbeschreiblich primitiv. und das beängstigende ist, dass die leute diesen mist tatsächlich schauen.
bin sprachlos ob der stumpfsinnigkeit der menschheit.

das ist eine sendung, die ich mir nie regelmäßig antun könnte. musste mir das ein paar mal mit meinem freund zusammen angucken (ja, der guckt das regelmäßig :smiley: ). ich fand das größtenteils ziehmlich sinnlos und uninteressant. das einzige, wobei ich wirklich hingeguckt hab, war die prüfung die da jemand machen musste (weiß den namen nicht mehr, kenn sowieso die wenigsten da mit namen :stuck_out_tongue: ).

Hast Du es Dir denn mal angeschaut, oder urteilst Du in den blauen Dunst hinein?

klar hab ich es mir schon mal angeschaut, de facto habe ich die ersten zwei staffeln regelrecht aufgesaugt, bis es mir immer mehr gedämert hat welch ein geschmackloser mist diese sendung doch eigentlich ist.
eine reihe von pseudo-vips die ihre würde unter ihrem wert verkaufen, nur um für ein paar wochen wieder im mittelpunkt der gespräche der sozialen unterschicht zu stehen.
habe kürzlich den film “free rainer” gesehen, der mir nochmal eindringlich in erinnerung gerufen hat wie die visuellen medien die bevölkerung praktisch “verdummen”.