Heyho Guys

Heyho,

ich sollte mich vielleicht auch mal vorstellen, nachdem ich schon im Dezember hier angefangen habe zu schreiben.

Ich bin 21 Jahre jung und wohne in München. Ich arbeite in einer Kanzlei als Rechtsanwaltsfachangestellter oder auch kurz ausgedrückt als Assistent.

Meine größte Leidenschaft ist das kochen, ansonsten unternehme ich mit Freunden etwas. Im Winter fahre ich gerne Ski. Sollte ich mal nichts geplant haben, schaue ich gerne Serien/Filme oder lese ein Buch. :nerd_face:

Solltet ihr Fragen haben, könnt ihr die gerne stellen.

Huhu,
Herzlich willkommen.
Schön, dass du dich hier nochmal persönlich vorstellst.

Ein praktischer Beruf. Man erfährt zwangsläufig eine ganze Menge über Recht und Gesetz. Vielleicht ist das mal nützlich. Guten Kontakt zu Anwälten zu haben kann auch nützlich sein.

Bekochst du denn gerne andere Menschen oder kochst du lieber für dich alleine?

Ansonsten mache ich mal Werbung für unseren Chat und wünsche ganz viel Spaß bei uns

Das stimmt man erfährt eine Menge über Recht und die Gesetzesauslegungen. Wenn es soweit kommen sollte, dass ich einen Anwalt bräuchte, würden meine Anwälte mir bestimmt weiterhelfen.

Also am liebsten bekoche ich andere Menschen. Es freut mich, wenn ich sehe, dass es den anderen schmeckt. Für mich alleine koche ich aber auch.

Herzlich willkommen!

Welche Serien schaust du aktuell? Hast du bei Büchern bestimmte Genres?

Halluu und herzlich willkommen im Forum :
Jeder wünscht sich einen Freund der toll kochen kann :relaxed:. Und rechtlich bescheid zu wissen ist auch ganz gut :face_with_monocle: .
In diesem Sinne,
LG Waldi :relaxed:

Hallo und herzlich willkommen hier,

WIe bist du zum kochen gekommen? Aus der Not heraus oder Eigeninteresse?

Also im Moment schaue ich 3 Serien. Spinning Out, Blacklist und Modern Family.
Bei Büchern habe ich bisher nur Thriller gelesen. Ich habe jetzt aber mit Fantasy angefangen, bzw. Romane. Aktuell lese ich die Hexer Saga.

Aus Eigeninteresse. Kochen hat mich schon immer fasziniert. Ich stand schon als kleines Kind immer in der Küche, wenn meine Mum gekocht hat.

Aber Beruflich kam das nicht in Frage? Zu viel Stress und so wenig Zeit zum dabei abschalten wenn man Gäste bekochen muss?

Oder hättest du ein neues Hobby gebraucht wenn du dein Hobby zum Beruf gemacht hättest?

Das kochen wollte ich mir als Hobby lassen. Außerdem koche ich lieber entspannt und schaue nebenbei eine Serie oder so. Also als Beruf könnte ich mir das definitiv nicht vorstellen.

Von Blacklist habe ich die ersten paar Episoden gelesen.

Und die Serie zur Buchreihe willst du auch lesen, wenn du damit fertig bist?

Die Serie habe ich schon geschaut. Die beinhaltet nur die Vorgeschichte zur der Hexer Saga.

Ahso, dann viel Spaß beim Lesen :slight_smile:

hey ho yo … willkommen.