Heftige Debatte über Disneys Realverfilmung — „Die Schöne und das Biest“

Hi Jungs,

ihr habt es sicher mitbekommen: Disneys “Die Schöne und das Biest” wird nun als Realfilm (live action) verfilmt. In der Hauptrolle wird Emma Watson sein. Unser lieber Skystar hat für uns einen Artikel zum Thema verfasst, der auch auf einen heftig diskutierten Aspekt des neuen Films eingeht, Feedback ist natürlich wie immer sehr bekommen :wink:

Zum Artikel auf der Homepage

Die-Schöne-und-das-Biest-2017-Plakat.jpg

Die-Schöne-und-das-Biest-2017-Plakat_(2).jpg

schoene-und-das-biest-besetzung.png

Lg, Zuri

Falls der Artikel noch nicht online ist: Nicht wundern, das kommt dann noch ganz schnell :wink:

“ganz schnell”

Immer mit der Ruhe Akil. Das wird schon :wink:

ICH BIN GANZ RUHIG, OKAY!? :smiley:

Da bin ich mir sicher :wink:

was versteht ihr unter schnell?

wenn ich dem link oben folge, bekomm ich die Meldung: “Die Seite wurde leider nicht gefunden”

Download (2).jpg

Dem schließe ich mich an.

Es tut uns sehr leid, dass der Post hier um Forum zu früh raus ging und zu unser aller Ärger es dann zusätzlich noch zu Verzögerung kam. Wir arbeiten bereits daran, dass da was erscheint.

@zuri&gg

Mich persönlich stört das nicht und ich bin auch nicht böse auf euch oder so. Mich amüsiert nur die Situation :wink:

Ich hoffe dass kam nicht falsch rüber :-*

und ich möchte wissen, was es da heftig zu debattieren gibt.

@Akil: Ich bin es gewohnt, dass bei Autoren, deren Geschichten ich hier lese, wenn sie eine Schreibblockade haben, die Leser mit Fackeln und Mistgabeln vor der Haustür stehen. Also alles gut :wink:

@Regal: Hast du in der Schule einen Aufsatz schon mal fehlerfrei zurückbekommen? Wir geben uns halt Mühe und feilen an der einen oder anderen Sache auch mal länger, damit wir euch Qualität abliefern können :wink:

Ich denke das muss hier nicht in ner Argumentationsdebatte enden. Es muss sich keiner für irgendwas rechtfertigen. Wir sind ja alle freiwillig hier, um hier Spaß zu haben. Es ist schön, dass Regal schon ganz gespannt darauf ist. Wir bringen das Ding auch zeitnah live :wink: Auch mal gut, dass mal was hapert, dann weiß man auch, wie man das in Zukunft optimieren kann.

So, ihr lieben. Lange, lange musstet ihr warten. Doch, was lange währt, wird endlich gut, wie es so schön heißt. :smiley: Der Artikel ist ab sofort auf der Website freigeschaltet.

Ich hoffe, Regal ist nur zum Zerreißen gespannt und noch nicht zerrissen. Das würde mir dann doch sehr leid tun :wink:

Und wir bitten noch einmal um Entschuldigung für die Verzögerung!

ich boykottiere mittlerweile den film auch. nicht weil da ne schwule rolle drin vorkommt, öh … oder weil irgendwelche idioten sich an dem umstand stören … sondern weil ich gelesen habe, dass das ein Musical ist. ich mag keine musicals.

ansonsten find ich auch nichts, worüber man heftig debattieren müsste, was den film angeht. handwerklich scheint er gut gemachtzu sein. auch wenn ein paar bigotte religiöse leute den film boykottieren, und russland seinen -16er youngsters nicht zutraut, dass sie den film ansehen können ohne danach völlig schwul zu sein …

etc
etc

… ist all das für mich eher etwas zum lachen, als mich darüber aufzuregen.

natürlich fällt auch der angekündigte bi-rassische kuss darunter. ich weiss nicht, ob das wirklich das erste mal in einem Disney movie ist. vllt live action aber wenn ich an Pocahontas demke … oder dieser seite folge

uk.complex.com/pop-culture/2009/ … ie-couples

hat disney da schon eine art historie aufzuweisen.

und dann gibts artikel wie diesen;

theguardian.com/film/2017/m … sney-movie

die erwähnen, dass Disney schon immer ganz offensichtliche gay cahraktere in den eigenen movies hatte, auch wenn sie die nie direkt so benannt hatten. das pubklikum verstand bisher offenbar die botschaft. und wenns keine war, ist disney’s geschichte gespickt mit unfreiwilliger komik.

Habe mir den Film angeschaut und war begeistert . . . Im Film kommt nicht nur eine Schwule Rolle vor sondern zwei ( xD ) , zudem sollte bekannt sein das Disney Filme meist einen Musical ähneln

warum macht ihr so einen träts um den film der ist doch nicht schlimm? versteh ich nicht