Hat sich bei euch schon mal wer geoutet?

oh das ist cool. freut mich voll, wenn das so easy läuft :slight_smile:

Leider noch nicht. Das würde ich mir auch mal wünschen

Bis jetzt noch nicht.

Meine Mathe-Lehrerin.
In BW gab es eine Zeit lang eine Diskussion darüber, ob das Thema Homosexualität im Unterricht behandelt werden soll (Nur fals ihr es nicht mitbekommen habt). Zeitgleich waren die Russischen Gesetze zur Homosexuellen Propaganda in den Nachrichten (Was ja eh für diverse Outings sorgte). Wir haben darüber dann im Matheunterricht diskutiert weil etwas zu dem Thema an der Tafel stand als wir den Klassenraum betraten (hatte wohl jemand Gemeinschaftskunde vorher in dem Raum).
Aufjedenfall meinte dann meine Mathe-Lehrerin nachdem wir ewig drüber gesprochen hatten, dass sie uns was sagen muss und eröffnete uns dann, dass sie mit einer anderen Frau zusammenlebe.
War in meinen Augen eine UNGLAUBLICH mutige Aktion, weshalb sie in meiner Gunst noch weiter stieg :wink:

Das ganze ist sogar echt gut aufgenommen worden. Klar war es 1-2 Wochen lang das Gesprächsthema Nummer 1, doch inzwischen hats eig jeder akzeptiert :slight_smile:

Wäre es nicht traumhaft,wenn sich dein hetero bester Freund bei dir outed??? :kiss:

@Debussy: WOW! Ich frage mich nur ob ihre Kollegen das bereits wussten und falls nicht wie sie darauf reagiert haben.

Ob es alle wussten weiß ich nicht allerdings vermute ich es.
Einige haben es aufjedenfall schon gewusst, unsere Lehrerin hatte bereits im Vorfeld eine Andeutung gemacht, dass sie manchmal mit einem Reli-Lehrer unserer Schule (Ich hasse ihn so :wink:) über ihren “Lebensstil” diskutiert. Allerdings haben wir das damals nicht verstanden, aber jetzt nach dem Outing macht es Sinn :smiley:.
Es gibt auch Gerüchte, dass sie mit einer anderen Lehrerin unserer Schule zusammen sein soll - aber naja, alles nur Vermutungen, die ich persönlich für falsch halte :slight_smile:

Wäre es nicht traumhaft, wenn sich dein Schwarm bei dir outet??? :smiley: :wink:

OMG! Letzteres würde bei mir ein wahnsinniges Herzklopfen auslösen! :blush:

Nein, noch niemand.
In meiner Umgebung gibt es zwar jede Menge Schwule und Lesben aber die sind alle schon komplett geoutet und machen da auch kein Geheimnis draus :slight_smile:
Da freuts mich schon wieder sehr, wie tolerant mein Umfeld ist. :blush:
Aber nein bei mir hat sich noch niemand geoutet, obwohl meine Beste im Moment ein sehr komisches Verhalten an den Tag legt bei ihrer Schüchternheit… :confused:

@Tarantino und TechBoy

Wäre es nicht traumhaft wäre dein hetero bester Freund auch noch dein Schwarm und würde sich bei dir outen??? :yes:

Hallo Jungs!

Es wird Zeit, diesen Thread wiederzubeleben! 8)

Heute morgen hat sich einer der Englischlehrer an unserer Schule vor der gesamten Stufe als Transsexuell geoutet.
Alle Klassen waren in einem Raum versammelt. Der Lehrer trat zum ersten Mal in Frauenklamotten und mit lackierten Fingernägeln vor die Schülerschaft und verkündete, dass er von nun an nicht mehr als Herr X, sondern als Frau X angesprochen werden möchte.

Als ich ihn im ersten Moment sah, hielt ich die ganze Nummer für eine Art Scherz. Als er jedoch zu den Leuten sprach und klar wurde, dass dies ernst gemeint war, war ich zunächst überrascht - jedoch positiv.

Was mich besonders gefreut hat, war die lockere und sehr tolerante Reaktion meiner Mitschüler.
Natürlich hat man sich auch danach über das Thema unterhalten, aber ich habe keinen einzigen abwertenden Spruch gehört und auch sonst keine negative Reaktion wahrgenommen.

Dies war bestimmt ein schwieriger Schritt für sie und ich bewundere ihren Mut sehr.
Heute wurde mir wieder einmal bewusst, dass man als LGBT nicht allein ist. :flag:
Schließlich gibt es überall Menschen, die “anders” sind, jedoch trotzdem Respekt und Anerkennung verdienen.
Solch einem Menschen kann ich nur alles Gute für die Zukunft wünschen, sowie auch weiterhin viel Mut und Kraft und nicht zuletzt auch viel Freude am Leben. :happy:

LG
TechBoy96

Wow, die beiden Geschichten von den Lehrerinnen finde ich echt bemerkenswert. Hut ab. Besonders beim Thema Transsexualität hätte ich nicht so viel Toleranz erwartet.

Wollte eigentlich vom Outing meines Bruders schreiben, da am Anfang ja kaum einer wirklich was geschrieben hatte, aber das verblasst natürlich bei diesen beiden (y)

Kein Outing “verblasst”, neben anderen. Für den einzelnen ist es immer ein großer Schritt, auch wenn es irgendwie immer noch schlimmere Umstände gibt, mit denen andere Leben müssen. Selbst bei regenbogenflaggenschwenkenden Eltern verlangt es dennoch irgendwie Mut. Bei mir hat sich noch keiner geoutet, auch wenn ich es cool fänd, denn die Reaktion meiner Freunde, als ich mich bei ihnen (einzeln) geoutet habe war so toll, dieses Gefühl, das die mir damals gegeben haben, würde ich gerne auch jemandem geben.

Nein, so meinte ich das nicht. Aber es ist nicht mehr so interessant, wenn bereits von interessanteren berichtet wurde.

Ich habe mich jedenfalls sehr über das Coming out meines Bruders gefreut, da ich schon länger geahnt habe, dass er schwul ist und nur darauf gewartet habe, dass er sich outet. Das Coming out ging nicht nur über seine sexuelle Orientierung, sondern auch über andere ihn betreffende Probleme, sodass wir das erste Mal seit über einem Jahr wieder richtig miteinander redeten und uns uns anvertrauten.

Yeah it’s not easy

Ein guter Freund von mir hat sich bei mir als erstes geoutet.
An diesem Samstagabend waren wir mit ein paar Leuten bei ihm, er hatte “sturmfrei”. Und als wir beide morgens um zwei als letzte noch in der Küche standen hat er es mir erzählt. Wir hatten beide gut getankt und haben erstmal herzlich gelacht und ich hab ihn umarmt. Dann hat er mir erzählt, dass er sich ungeraderem deswegen mit mir angefreundet hat, damit er jemanden hat, der ihm beim Outing mit Rat und Tat zur Seite steht.
War im Nachhinein ein gelungenes Wochenende. :smiley:

Einer meiner besten freunde aus der Grundschule hat sich letztens über whatsapp bei mir
geoutet
Hab ihm dann gesagt das ich auch schwul bin
Wollte er mir erst nicht glauben :smiley:

Jetzt sind wir wieder enger befreundet nachdem der Kontakt sich in den letzten jahren fast aufgelöst hat

Bei mir haben sich 5 Typen geoutet und natürlich hatte ich null Probleme damit ^-^

Bei mir haben sich auch schon ein paar enge Freunde geoutet. Aber das waren nie so großartig emotionale Geschichten, ich wusste es meistens vorher eh schon und die haben mir das ja auch nicht erzählt weil sie dachten dass ich jetzt irgendwie das ultra Problem damit hab oder so. Also war das immer mehr so ne Randinformation. Tränen und Umarmungen gabs da nie. :wink: