Haben vor eurem Outing auch viele schon den Verdacht gehabt?

Entschuldigung …

Bei mir waren alle ziemlich überrascht als ich ihnen das erzählt habe. Nur einer meiner Brüder meinte nachdem ich mich geoutet habe, dass er das wusste. Das hat mich total überrascht und ich kann mir nicht ganz erklären wie er schon vorher darauf gekommen ist.

Danke @DerSim… Sonst hätte ich noch gern drauf hingewiesen :wink:

Vllt sollte man mal n Thread aufmachen: ich bin schwul und hasse Schwuchteln :wink:

Sorry Off Tonic aber nervt mich in dem Forum in letzter zeit ziemlich dieser “schwulenhass” unter Schwulen …

Schwulenhass? Aha, ich hasse mich selber, okay, coole Sache. Ich habe bloß meine Meinung zu einem kleinen (abweichenden) Thema gemacht und hier wird ein Stress gemacht, als ob ich pausenlos gespammt habe. Mal im Ernst.

Und das am Ende nehme ich mal als Beleidigung.

Hast du Signale gesendet? :slight_smile:

Nicht ein einziger Mensch in meinem Umfeld hätte je diese vermutung gehabt xD schwerer als mich zu outen war, andere davon zu überzeugen dass ich schwul bin.

Geht mir da (bisher) genau wie lukasimo, ein guter Freund wollte mir einfach nicht glauben, ich musste ihm sicher 10 mal bestätigen dass ich es ernst meine :smiley:

Also bei mir gibt es so einige Signale, noch sage ich nicht ganz klar dass ich schwul bin, verneinen tue ich das aber auch nicht.

Also mich hat noch nie jemand gefragt, ob ich das bin. Mir würde man das auch nicht anmerken. :slight_smile:

Eigentlich habe ich eher aufgepasst, dass es niemand bemerkt. Aber vielleicht hat er an meinem PC gesehen das ich hier auf boypoint war. Soetwas kommt ja anscheinend auch häufiger vor :slight_smile:

Ja, da muss ich auch oft aufpassen. :smiley:

Ich bin zwar noch nicht (offiziell) geoutet, aber ich weiß, dass meine Freunde und Bekannte sich denken, dass ich schwul bin.
Man bekommt halt mit, was in der Schule so über einen erzählt wird. :wink:

Ob meine Familie das auch so sieht, kann ich allerdings nicht sagen. Ich kann mir zwar vorstellen, dass meine Schwester es sich auch denkt, aber meine Eltern und restlichen Verwandten kann ich da ziemlich schwer einschätzen.

Mir hat es bis jetzt auch noch niemand auf Anhieb geglaubt.
Alle haben erst mehrmals gefragt ob ich sie verarschen will^^

Letztens meinte eine Freundin allerdings: “Jetzt wo ichs weiß frag ich mich, warum mir das vorher noch nicht aufgefallen ist.”

Vielleicht sollte ich mir mal ein paar Gedanken darüber machen, warum sie das so sieht^^

Naja mein bester Freund tat sich schwer es zu glauben, und ich denke es waren die paar Personen die es wissen überrascht, also eigentlich hat es niemand von selbst erwartet, und eigentlich hat sich das auch nicht geändert.

bei mir war das so gespalten für die hälfte war das total deutlich das ich schwul war und die andere hälfte glaubt es mir zum teil immer noch net xD

Ich bin konservativ und altmodisch und trotzdem schwul…

b in m itten drinnen

Abgesehen davon, dass man das erst entschlüsseln muss, könntest du ja auch etwas mehr schreiben.

Bei mir hat es keiner vermutet. Bin bei Freunden und Familie geoutet und öffentlich sprechen wir da manchmal auch drüber ohne jetzt ein Blatt vor den Mund zu nehmen, jeder darf das von mir aus wissen, trotzdem habe ich das Gefühl, dass das außer meinen Freunden kaum jemand weiß. Jedenfalls hat noch keiner gefragt oder so. Es ist irgendwie so selbstverständlich hier, dass das nicht mal rumerzählt wird, zumindest in meinem Alter. ^^