EXTREM homophober Bruder !!!

Hallo,
Ich hab ein riesiges Problem: Ich hab so absolout den homophobsten Bruder den man sich nir vorstellen kann!! :imp: Er sieht Homosexualität als Krankheit und hat einen richtigen hass auf sie! Ich kann den nicht verstehen… Ich bin zwar nicht geoutet muss das aber auch iwann machen. Mein Bruder und ich haben eh kein gutes verhältnis wir beleidigen und prügeln uns den ganzen tag . Manchmal ist es zwar lustig aber im ganzen mach er mich ziemlich fertig mit den nerven und wenn er dann noch wüsste das ich schwul bin würde er wahrscheinlich nie wieder ein wort mit mir wechseln, mir dauernd sagen das ich eine Schande bin , peinlich bin , das ich mit ihm nicht mehr reden soll. Allsowas
Es dauert zwar noch bis ich mich bei meiner familie oute aber trotzdem !
Mit freundlichen Grüßen Gamerboy

Wie alt ist er? Ich glaube er ist einfach noch zu jung um dazu eine adäquate Meinung zu haben.
Wahrscheinlich ist er dieser Meinung, weil einige seiner Freunde der selben Meinung sind. Also zerbrich dir darüber nicht den Kopf, denn wenn er sich ein paar Gedanken dazu hat machen können, vermute ich, wird er dich so akzeptieren wie du bist. Ich glaube auch wenn ihr euch hasst, wird er wollen, dass du glücklich bist.
Vielleicht kann deine Mum wenn es soweit ist ihm ja auch etwas den Kopf waschen :wink:

Er ist in ein paar tagen 16

Na, das ist ja echt Scheisse. Ich kann mir schon vorstellen, das der das genau so meint wie du das beschreibst. Vertritt er auch andere, krasse Ansichten? Wenn ja kannst du ja mal deine Eltern fragen, ob sie das wissen und was sie davon halten. Aber wahrscheinlich willst du das nicht weil das nach Verrat riecht. Aber er scheint es ja auch voll auszunutzen, das er älter und vermutlich auch grösser und stärker ist als du. Ich habe das Gefühl, er respektiert dich Null. Hast du Möglichkeiten das zu ändern?

Ich habe ÜBERHAUPT KEINE möglichkeiten das tu ändern wie denn auch?.. Er behandelt mich ziemlich kacke und ich gib ihm nur das turück was er mit mir macht : Ich behandel ihn auch so . Ich habs schon oft versucht nicht so zu machen aber man kann den nicht auffhalten. Und wenn ich meinen eltern sage das ich nicht verstehe das der ein schwulenhass hat dann verrate ich mich quasi selber :frowning:

Tut weh zu hören, dass ihr euch so schlecht versteht. Gerade als Geschwister muss man doch zusammenhalten.

Du kannst ja damit angefangen deinen Eltern zu erklären, dass du euer schlechtes Verhältnis nicht verstehst und um ein Gespräch mit euch allen bitten. Ein gutes Verhältnis ist unter Geschwistern echt wichtig. Aber dein Bruder ist auch noch nicht alt. Vielleicht plappert er ja nur irgendwas nach oder möchte damit von irgendwas ablenken. Es ist nicht zu erklären, warum er bei toleranten Eltern so homophob ist.

Ich habe keine ahnung von wo das kommen kann vorallem das das so extrem bist aber mal schauen
Danke :smiley:

Hallo Gamerboy,
es gibt doch sicher noch andere Themen und Verhaltensweisen deines Bruders, die dich verletzen oder die Nerven rauben. Das sind so die Sachen, die du mal zusammen mit Eltern und Bruder besprechen könntest. Deine Eltern haben sicher mehr sprachliche und psychologische Mittel zur Hand um aus deinem Bruder herauszukitzeln was eigentlich mit ihm los ist. Also ich stimme da gutgelaunt voll zu. Versuche vielleicht das nicht so als Anklage zu machen, nach dem Motto: Der böse Kevin hat dieses oder jenes gemacht… sondern versuche es mal als sog. ICH-Botschaft. Als Beispiel: Ich fühle mich oftmals schlecht (traurig, verunsichert oder ähnliches) wenn Kevin so komische Sachen sagt. Oder: Ich verstehe nicht, warum Kevin so schlecht über (was auch immer) spricht. Das macht mir Angst. Vorteil: Du verpetzt deinen Bruder nicht sondern beschreibst deine Probleme im Zusammenleben mit deinem Bruder. So wird deutlich: Es geht dir nicht darum, das er bestraft wird sondern das sich dein Leben und euer Verhältnis bessert.

Ja, natürlich gibt es noch viel mehr sachen die mich stören aber meine eltern haben einfach keine lust mehr den dauernd irgendwas zu sagen. Ich bin zwar auch nicht so ein “normalo” aber er raubt meinen eltern die nerven und mir auch. Jedoch hat mein vater abundzu witze über schwule gemacht hat aber danach klar gesagt das nix ernst gemeint war :confused:

Achsooo, deine Eltern haben da schon mehrfach eingegriffen? Ja, das wussten wir natürlich nicht denn du hattest das ja nicht geschrieben.
Tja, dann wünsche ich dir alles Gute und ich bin froh, das du wohl sehr tolerante Eltern hast und du dir auf der Seite keine Sorgen machen musst.

Danke :smiley:

Hast du oder eine Eltern noch mal mit deinem Bruder gesprochen?
Oder denkst du das würde sowieso nix bringen?

Ne das bringt nichts, auch wenn der ärger kriegt dem ist das TOTAL egal.

Ein vernünftiges Miteinander ist aber in einem Haushalt wichtig. Kann nicht sein, dass er sich aufführt wie der König und alles so macht, wie er das will. Dann muss man ihn mal von seinem hohen Ross runterholen und ihm zeigen, dass er sich als Mitglied des Haushaltes integrieren muss und sich nicht über andere stellen darf. Da kannst du regelmäßig mit deinen Eltern reden und betonen, dass es dir wichtig ist, dass ihr euch gut versteht und dass es dich belastet, wenn ihr euch ständig in den Haaren habt. Vielleicht bringt es ja was, wenn du regelmäßig Zeichen bei denen Eltern setzt und das deutlich machst.

Ja ich weiß auch nicht. Vielleicht ist das auch ne phase ( Die schon sehr lange andauert ) naja … Ich werd ja sehen was passieren wird

Aber danke an alle die sich hier für zeig genommen haben :smiley:

Klar ist doch klar das wir uns Zeit dafür nehmen, dafür gibt es das Forum :wink:

Aber du solltest dir wirklich mal überlegen was du da machen willst, denn irgendwann willst du dich vlt mal outen.
Und da willst du dich ja so akzeptiert fühlen wie du bist und nicht die Angst haben müssen ständig von deinem Bruder drangsaliert zu werden…

Ich wünsche dir trotzdem weiterhin viel erfolg :wink: