Erkenntnis des Tages! (5)

Hatte 3 Jahre lang nie Probleme…sowohl mit dem Galaxy S2 als auch mit dem S5…aber mittlerweile is es teils wirklich nen bissl verbuggt…und die (12.1 vom 10.07) war die Erste, die richtig abgeschmiert ist :confused: Das macht mich jetzt nen bissl traurig -_-

Ein Hemdkragen kann einem gefühlte Verbrennungen zweiten Grades zufügen. :S

Mein Leben hat es sich zur Aufgabe gemacht, mich zu verarschen…-_-^^

Nicht alles ist sch**** bis auf das Wetter :confused:

Glaubst du es oder weißt du es? :astonished:

e: Auf welcher Seite bin ich denn da gelandet :astonished:.

Wenn alle T-shirts in der Wäsche sind, muss man wohl auf Fußballtrikots ausweichen. :smiley:

Ich bin nicht glücklich

ich auch nicht :cry:

Dann hört auf damit :yes:

Es ist echt nen scheiß Gefühl, zuzusehen/mitzubekommen, wie der Junge, in dem man verliebt ist, so ca. jeden Tag mit nem anderen Typen sonst was macht…

Mein Rücken Aua Aua Aua, seit drei Tagen :S

Die Mittagspause bei meinem Praktikum ist eindeutig zu lang q_q

Da muss ich heute zum ersten Mal seit vier Monaten einen Tag lang gar nichts für die Uni machen und ich langweil mich wie nie zuvor. ^^

Ich bin seit ca. 3 Jahren regelmäßig bei meinem Vater und kenne hier Niemanden :frowning:

Einfach nur mit einer bestimmten Person zu telefonieren, kann einem schon sehr gut tun.

Es ist absolut scheiße, sich 50% super zu fühlen und 50% abgrundtief scheiße

Assassins’ Creed Syndicate ist eben gerade für mich gestorben. Noch bevor es überhaupt verkauft wird.
Der Greifhaken Ok, sonst kommt man einfach nicht mehr über die breiten Straßenschluchten des damaligen Londons.
Aber bitte, ein unsichtbar machender Unsichtbarkeitsumhang der unsichtbar macht??? Man muss einfach eine Kapuze aufsetzen und still stehen und schon ist man unsichtbar? Und auch ohne Umhang sehen die Wachen einen nicht, solange man nicht zwei Meter im 90 grad Winkel vor denen steht.

Und der shit ist die Elektroschockgranate. Gut in Assassins’ Creed hatte man häufiger Mittel, die der Zeit vorraus waren, aber wenn man das Ding zündet und man noch im Radius ist, kippen alle Wachen im Radius um, aber man selbst bekommt nicht mal einen kleinen Stromschlag, sondern ist total unbeeinflusst??!!!

Ich habe mich auf das Schauplatz gefreut, das Design sieht gut aus und das mit den Straßenbanden fand ich auch noch cool. Aber wer solche dämlichen Ideen hat und wer solch strunz doofe KI konzipiert,…das Spiel wird man sich nicht geben können.

Von Ego shootern mal abgesehen kenne ich nicht ein einziges spiel, indem man sich selbst durch waffen/granaten verletzen kann^^

:dito: Hatte mal gehofft, dass endlich mal wieder ein toller Teil rauskommt…

Ich finde selbst den nicht gut umgesetzt, da man so Verfolger abhängen kann indem man sich einfach auf ein Haus hochzieht.

:smiley: Die KI hätte echt nicht schlechter sein können… Habe es auf der Gamescom ausprobiert. Es dauert Ewigkeiten bis einen die Wachen angreifen wenn du direkt vor ihnen stehst. Habe ein Level gespielt, dass ich beendet habe indem ich einfach durch das Gebiet durchgelaufen bin ohne mich groß um die Gegner zu kümmern, bis ich 7 Wachen hinter mir hatte, allerdings habe ich mein Ziel getötet und damit das Level abgeschlossen bevor die Wachen mich töten konnten.

Internet ist kacke…da sitzt man da aufm Sofa, guckt Fußball…und dann wird man von seinem Scheiß Smartphone (ab jetzt nenn ich es Spoilerphone) gespoilert…eine Minute, bevor man das Tor im Fernsehen sieht -___-