Erfahrungen mit Drogen / Rauschgift

Eine vielleicht etwas ungewöhnliche Frage:
Hat jemand von euch Erfahrung mit Drogen? Also ich meine jetzt Rauschgift, Pillen - vielleicht sogar bis hin zum Heroin?
Ist / war von eurem Bekanntenkreis jemand süchtig?
Und meine wichtigste Frage: Könntet ihr mit einem ehemals Abhängigen zusammen sein?

Ich frage das, weil mein Freund abhängig war. Er weiß, dass ich das hier poste. Der Grund, wieso ich das hier schreibe, ist ganz einfach: Ich vertraue euch Mitgliedern mittlerweile so sehr, dass ich mich traue, solche Themen hier (anonym) anzusprechen. Falls es nicht erwünscht ist, bitte löschen.

glg

Gegenfrage: Was erhoffst du dir von den Antworten?

Ich habe letztens mit meinem Freund über die letzte Frage geredet und er meinte, ich wäre der einzige, der ihm sozusagen eine Chance gegeben hätte. Und ich zweifle das an

Ich würde das spontan ebenfalls anzweifeln.
Ich stand noch nicht vor dieser Entscheidung, aber wenn ich den Eindruck hätte, dass derjenige gut mit seiner Situation klarkommt, wäre es nichts ausschlaggebendes für mich, glaube ich.

Ich selbst habe für mein Alter die durchschnittlichen Erfahrungen mit Drogen, harte Drogen waren nicht dabei und das wird auch so bleiben, so Gott will :wink:

Mein “Problem” war einfach dass ich bereits total in ihn verliebt war, als er es mir erzählt hatte. Und ich wollte ihn nicht aufgeben