Ein Blick sagt mehr als tausend Worte

Hello alle zusammen,
habe mich hier gerade angemeldet weil ich ziemlich viele Posts gelesen habe, in denen gefragt wird wie man am besten einen schwulen Mann/Jungen usw. erkennt. Jetzt wollt isch eusch mal meine Taktik hier präsentieren, denn ich bemerke es jedesmal bei mir und wahrscheinlich werden viele von euch denken: Ja das hab ich auch schonmal gemacht.

Kennt ihr den Spruch “Ein Blick sagt mehr als tausend Worte” ? Seeehr gut !
Aaaaalso…Ihr sitzt in einem Café und seht einen Typen. Ihr denkt euch, der sieht ja ganz süß aus…ob er schwul ist?? Fragen könnt ihr ihn natürlich nicht, weil er mit seinen Freunden oder wem auch immer dort sitzt. Woran ihr seine ( möglicherweise ) Homosexualität erkennen könnt? An seinem Blick. Viele Schwule ( darunter einige meiner Freunde und ich auch :stuck_out_tongue: ) tendieren dazu interessante, hübsche Männer ganz kurz, aber sehr oft anzugucken. Aber das ist nicht nur bei Schwulen so^^. Dieser eine Blick kommt und geht innerhalb von sehr wenigen Sekunden, ist aber sehr eindeutig wenn man ihn wahrnimmt. Man guckt ihn an, widmet sich dann direkt auffällig etwas anderem zu, oder man starrt in eine komplett andere Richtung um ja nicht aufzufallen :smiley: Und jedesmal, wenn derjenige dann wieder vorbeiläuft passiert das gleiche. Man guckt und guckt weg, man guckt und guckt weg.

Als ich mir das überlegt habe, dachte ich erstmal dass alles ist ziemlich weit hergeholt und jeder guckt mal wen an. Hab gegrübelt und gegrübelt, ob das stimmen kann. Dann habe ich mir gesagt, probieren geht über studieren und habs einfach ausgetestet. Hat ganz gut geklappt und seitdem bin ich von dieser Methode sehr überzeugt :smiley: Was ihr damit jetzt anstellt ist euch überlassen, ich wollte hier lediglich meine Methode zum erkennen eines Gays mit euch teilen :slight_smile:

XOXO TheDateDoc <3

Gute Idee , nur wie bemerkt man ob die Person oft kurz guckt ?
Man kann ja schliesslich nicht die Person durchgehend angaffen um zu bemerken , dass er oft guckt :confused:

Da muss ich loveislove aber Recht geben, wie will man das bitte erkennen ohne selbst sofort schwul zu wirken :wink: ?

Schwul wirken is ja egal , aber man muss den Menschen ja schon mega lange beobachten :smiley: und denke das wird schwierig wenn man unauffällig wirken will

Also ich mache das auch so mit Blicken. Man merkt einfach den Unterschied, wenn man von einem Hetero angestarrt wird oder von einem Schwulen/Bisexuellen. Irgendetwas Suchendes in ihren Augen, keine Ahnung was… :smiley: Ich mache es jedenfalls auch mehr mit Blicken. Das Gute ist: Heteros können eure Blicke nicht einordnen, da sie selbst nicht auf die Art einen Jungen anblicken würden. Sie finden euch vielleicht ein wenig komisch, weil ihr gerade so gestarrt habt, aber kann ja auch sein, dass sie euch bekannt vorkamen, oder irgendwas.

(Beitrag vom Autor gelöscht)