"Die Känguru-Chroniken" kommen ins Kino

Endlich ist es soweit: “Die Känguru-Chroniken” werden verfilmt und kommen ab dem 05.03.2020 ins Kino. Für den Tag habe ich mich auch schon mit meinen Arbeitskollegen verabredet, hinzugehen. Wir alle mögen die freche Art des Kängurus und auch Teile seiner Einstellung. :smiley:

Nachdem inzwischen mit “Die Känguru-Apokryphen” der vierte Teil des Dreiteilers erschienen ist, bin ich gespannt, wie der Film wird. Soweit ich mitbekommen habe, wird Marc-Uwe Kling leider weder als Darsteller noch als Stimme dabei sein, was mich schon enttäuscht.

In den Büchern hatten sich Marc-Uwe und das Känguru darüber unterhalten, wie eine filmische Umsetzung der Geschichte aussehen würde. Mal sehen, ob irgendetwas davon auch eingehalten wurde.

Weitere Infos zum Film, gibt es auf der offiziellen Seite zum Film:

Einen Trailer könnt ihr auf dem YouTube-Kanal von Marc-Uwe Kling sehen:


Was haltet ihr vom Känguru? Werdet ihr euch den Film angucken?

“Wir alle”? Gibt bestimmt auch welche für die das nichts ist :smiley: Ich jedenfalls bin auch Fan und bin gespannt auf den Film.

Allerdings wirkt das Känguru irgendwie schlecht animiert … ich weiß nicht …

ja, alle meine inzwischen 6 IT-Kollegen und ich… :stuck_out_tongue:

Mal sehen, wie es in dem Film dann wirkt. Im Trailer ist es wirklich bisschen starr.

Na ja, soweit ich gehört habe, wurde das CGI-Design für den Sonic-Film auch noch einmal komplett überarbeitet und im letzten Star Wars-Film hat man eine Performance-Capture-CGI-Figur durch eine Puppe ersetzt, weil man der Meinung war, den gewünschten Detaklreichtum sekbst heutzutage am PC nicht so wie mit einer Puppe hinbekomme.

ich befürchte, dass die Stimmen
nicht so toll sind, wie im Hörbuch
das hat mir schon sehr gefallen

Bei den Hörbüchern liest Marc-Uwe alles selbst. Ich find, er kann wahnsinnig gut seine Stimme verstellen. Der Trailer gibt da schon eine Vorahnung, wie es im Film sein wird…

ich habe den Trailer nicht gesehen

wenn du ihn sehen möchtest, er ist im ersten Post verlinkt/eingebettet :wink:

aber schlecht animiert
muss ja nicht schlecht sein

deshalb bin ich sehr gespannt, wie es dann im kompletten Film rüberkommt. So kurze Szenen erwecken manchmal bei mir einen anderen Eindruck.

Nur noch knapp 2 Monate… :heart_eyes:

bis kino oder DVD?
oder das ganze streaming zeuch

In 51 Tagen (05.03.2020) kommt er in die Kinos. Über eine Veröffentlichung als DVD oder Stream habe ich noch nichts gelesen.

Heute liefen die Vorpremieren - am Donnerstag geht’s dann endlich richtig los. Passend dazu wurden auch neue Videos veröffentlicht, wie zb. das Making of:


Ebenfalls auf YouTube kann man von Radio Fritz Ausschnitte aus der Sendunge “Neues vom Känguru” von 2008 hören/sehen. Ich find’s erstaunlich, wie alt das schon ist und dass es jetzt so einen Hype gibt - zurecht!

Ich bin schon ganz gespannt, wie der Film wird. Der erste Trailer war nicht so viel versprechend, doch die andern stimmen mich optimistischer. Am Montag guck ich mir mit Kollegen gemeinsam ihn an.