Datingapps für Freundschaften obwohl vergeben?

Ist das legitim oder … keine Ahnung, würde gerne neue Leute kennenlernen.

Wenn du deinem Partner*in gegenüber offen und ehrlich umgehst.
Warum nicht?
Die Frage ist dann eher, bist du ehrlich zu dir selbst und willst wirklich nur neue Leute kennen lernen.

Es gibt doch auch Apps, die nicht für Dating sondern zum Leute kennen lernen und vielleicht was mit denen unternehmen ist, wo eher Freundschaft als Ziel ist. Warum nicht eher die? Da läufst du auch weniger Gefahr, dass du jemanden friendzonen musst. Wie viele Leute in “normalen” Datingapps lassen sich denn auf “nur Freundschaft” ein?

Meine Erfahrung ist, dass Leute, die solche Apps benutzen da dann auch auf der Suche nach Sex oder einer Beziehung sind, da stimme ich Zuri zu. Es gibt zwar bei vielen Apps die Option anzugeben, dass man Freunde sucht, das ändert aber nichts an der Tatsache, dass du das dann auf einer Datingapp machst, dementsprechend sind halt die Erwartungen der Leute da.

Ob das okay ist oder nicht, musst du mit deinem Freund ausmachen. Wenn er nicht ganz glücklich damit ist, und du keine Alternative siehst, könntet ihr auch Regeln ausmachen wie bspw, dass ihr da zu zweit andere Leute kennenlernt.

Hier mal ein paar Empfehlungen: dasding.de/home/ddspezial-e … t-100.html