Apple iPad 2

Also mein Vater ist der totale Apple-Nerd - der man hat so gut wie alles aus dem Sortiment, und auch alles in Benutzung, und meine Mutter (die so technikunbegabt ist,dass sie sich trotz dem einem einzigen Knopf am Ipad immer noch aufschreiben musste, wie man es anschaltet) muss das Zeug dann natürlich auch haben. Das heißt, ich sitze am Küchentisch, zwei Ipads liegen drauf und keins davon gehört mir. De-pri-mie-rend. Auf jeden Fall hat mein Vater schon groß getönt, dass er sich die zweite Generation nicht kaufen wird, weil er ja noch das alte hat - ich weiß aber ganz genau, irgendwann liegt auch das Ding auf meinem Küchentisch xD Bin schon gespannt, wie viel besser es dann wirklich ist.
Das Ipad irgendwann selbst zu besitzen ist übrigens mein Traum - ich wollte schon immer einen PC, der so ziemlich alles kann, robust ist und überall hin mitgeschleppt werden kann - Laptops überleben mein ständiges Rumgetrage nämlich irgendwie nicht hust

Ich benutze immer das iPad, wenn ich im Bett bin. Ichbenutze es auch, um das Forum zu besuchen.
Ich hätte mich mehr über eine bessere Auflösung gefreut.
Das neue ist zwar dünner und schneller aber ich werde wieder so viel Geld für ausgeben, wenn die Auflösung des Bildschirms wie die von dem iPhone 4 ist.

Und wie gut laesst sich das Forum mit einem ipad benutzen?

Sehr gut!
Einwandfrei.

Und ich finde es sehr gut.
Es macht n riesen Spaß im Bett zu liegen und alles lesen, was die Leute hier schreiben.

Wie mit dem iPhone auch, ich meine ich bin 18h mit dem Ding on und mehrheitlich im Forum und habe nie Probleme.
Hab mir auch überlegt ein iPad zu kaufen aber ich weiss noch ned ganz für was ichs brauche^^

Ich hoffe nicht dass Apple mit S. Jobs untergeht…

das iPad 2 bietet meiner meinung nach zu wenig neuerungen. kameras hätte man ohne weiteres schon ins erste einbauen können. und die verbesserungen “dünner schneller leichter” sind nichts mehr als einfache hardware updates, die dem nutzer langfristig nichts bringen. wo ist das HD-display? wo ist der anschluss für USB und SD karte? das einzige, was wirklich sinnvoll ist, ist der erhältliche HDMI adapter.

apple wird ohne steve jobs nicht untergehen. den fehler werden sie nicht nochmal machen. es wäre dumm von apple, nicht schon jetzt entsprechende alternativlösungen vorzubereiten. ich bin mir auch sicher, dass die ganzen kreativen ideen nicht alleine von jobs ausgehen und dass sich längst andere kreative köpfe im unternehmen tummeln. aber schaun mer mal.

Ja is ne absolute schweinerei mit den anschlüssen, und n hologramm kanns es auch nicht, und warum muss ich das ding eigentlich noch aufladen hallo?? Und für sowas soll ich geld zahlen??? /ironie off

nein jetzt mal ernsthaft. Wenn du das bedürfnis hast n USB anschluss zu haben oder für ne SD karte gibts dazu das passende zusatzstück, das is viel klüger weil ich will all den scheiss nicht! HD display? Ja motzen es wäre zu teuer aber n Retina-Dsiplay will man natürlich haben, weisste was das für die grösse noch zusätzlich kosten würde? Ich meine ihr in DE zahlt sowieso schon zu viel.

ich bin Ja immer noch am überlegen ob ich mir ein ipad kaufen soll oder nicht.
Die sind zwar echt schick und jeder der eines besitzt scheint glücklich damit zu sein, doch frage ich mich immer wieder ob man so etwas wirklich braucht? Da ich sowieso immer mit meinen macbook unterwegs bin welches ich auch ganz einfach ins Bett, in die Küche oder sonstwo mitnehmen kann fallen mir auch bei längerem nachdenken keine Situationen ein in denen ein Ipad hilfreich währe.

Ich konnte das iPad 2 bereits testen, und kann allen lieben Lesern 3 Dinge sagen:

  1. das iPad ist hardware-technisch total veraltet
  2. das iPad lässt sich nur schwer/ungern in eine IT-Umgebung mit Windows integrieren, ist alles andere als Benutzerfreundlich
  3. wer meint, das iPad sei etwas neues, tolles sollte das hier lesen: tamspalm.de/2011/02/wer-hats-erfunden/
    der Artikel deckt ganz interessante Dinge auf…
    PS: Wer dennoch ein Tablet haben will, kann das Geld für eins von Lenovo mit Windows ausgeben. Windows 7 ist schon recht gut für Touchscreens.
    Wer kein Windows haben mag, sollte warten, bis es das TouchPad von HpPalm in Deutschland gibt. Es ist dem iPad um Längen voraus.
    Und ja, dies ist eine absolut objektive Meinung. Ich habe schon öfters mit Apple zu tun gehabt, und wurde immer wieder
    mit guten Ideen gelockt, und dann negativ überrascht. Bisher hat sich daran nichts geändert.
    Selbst, wenn man die gesamte Firmenpolitik von Apple ausblendet, und sich ein IBM-Logo auf das iPad denkt,
    wirkt das Gerät nicht besser, bis auf eben dieses IBM-Logo…

Apple-User interessiert es eh nicht, wie schlecht das iPad in Wahrheit ist. So lange das Teil mit einem Apfel verziert ist, sind sie zufrieden…oh man, wie traurig :cry:

Wie wahr

Ich bin auch nicht für Apple, finde aber das so ein Dreck es nicht Wert ist, das ich mich darüber aufrege! Ich wünschte andere würden das auch mal begreifen.
Begeht einfach einen stillen Protest und sagt nur was wenn ihr gefragt werdet! Das kommt dann viel besser rüber!
Wenn jemand mir gegenüber seinen Apfel rausholt bekommt er nur ein verachtendes Lächeln zu sehen und ich versuche mich abzuwenden. Wenn ich Daten tausche dann möglichst so das Apple-User Probleme haben. Websiten die ich mache bekommen Flashbuttons, ohne die es beim iiiiPhone nicht weiter geht…

Wir sollten uns alle diese tolle App von exodusinternational.org holen: itunes.apple.com/us/app/exodus-international/id418794954

Ich werde es auf alle Fälle kaufen :smiley: Ich liebe Apple und das iPad ist einfach genial :smiley:

Und Apple freut sich, dass sie ihren Schund völlig überteuert verkaufen können :wink:

Schund ist es nicht. Deine Titulierung ist echt unnötig. Apple kreiert da nicht das Non-plus Ultra, aber das Konzept insgesamt stimmt. An das IPad ist schliesslich nicht nur das blose Gerät gekoppelt.

Also ich hab im Moment das iPad 2 (in Weiß __) ausgeliehen und bin damit 100% zufrieden. Es ist einfach verdammt schnell und leicht zu verstehen. Im Hintergrund ICQ laufen lassen, Musik hören, nebenbei zwischen Boypoint und Facebook wechseln -> Alles kein Problem.

Allgemein finde ich Persönlich Applew total genial, abgesehen, dann die MacBook, die iMacs und was weiß ich was, verdammt gut aussehen ist das Betriebssystem Klasse.

Ach und zudem: Mann kann Super auf dem iPad tippen :slight_smile:

Alles andere wäre auch extrem merkwürdig^^. Jedes andere Teil hat damit auch keine Probleme :wink:

Stimmt, schließlich wollen sie ihre Kunden mehrmals abzocken^^

Schon, aber ich finde, im Gegenteil zum Samsung Galaxy Tab läuft das iPad deutlich flüssiger… Und “geschmeidiger”… :wink: