Alte Beiträge löschen

Moin Jungs,
mitlerweile hüpfen hier 5 Mods und 2 Admins durchs Forum. Wäre es nicht eine gute Idee, wenn einer davon mal ältere Beiträge “closed”? Mir fällt immer öfters auf, dass irgend ein newbie, im Rahmen seines Schreibflashes, auf solchen Bestandsmüll antwortet und andere steigen darauf ein, wie z. B. hier geschehen:
forum.boypoint.de/coming-out-f8 … t1990.html

Ich schätze mal alte beiträge alle zu closen wäre eine Menge Arbeit. Warten wir mal auf ein Statement der Mods/Admins

  • Drachenstein

Eigentlich bleiben auch ältere Beiträge eher offen, falls noch wichtige Anmerkungen oder Diskussionen getätigt werden können.
Die Leute die alte Threads zuspammen, damit sie mehr Beiträge bekommen sind ein ganz anderes Thema.
Man könnte sie natürlich mit einem Hinweis schließen, dass bei wichtigen Ergänzungen eine Wiedereröffnung durchaus möglich ist…
Sollte man mal bei der nächsten Senatssitzung erwähnen…

Vielleicht könnte man auch bei Threadleichen einen Hinweis (mit Bestätigungsfeld) einblenden, dass die letzte Antwort länger als z.B. 1Jahr zurückliegt und deshalb der thread höchstwahrscheinlich nicht mehr aktuell ist. Manche allgemeinen Themen sind ja auch noch Jahre später aktuell und bei manchem neuen Thread wird auf die Existenz von uralten >>Wie alt wart ihr, wie groß ist euer XYZ, Fragebogen zu *******<<-Threads hingewiesen.

Ein eingeblendetes Bestätigungsfeld… wenn du das programmierst, ist das überhaupt kein Problem :wink:

Ansonsten ist die Idee natürlich sehr Personalaufwändig… kurz gesagt: Es is ne mega mühselige Arbeit jeden einzelnen Thread zu schließen.
Wie gesagt sollte es dennoch in der nächsten Senatssitzung erwähnt werden, weil es auf jeden Fall zur besseren Übersichtlichkeit des Forums beitragen würde. :slight_smile:

Anstelle einer arbeitsintensiven Aufräum- oder Schließaktion könnte man jedem neuen Mitglied in der Begrüßungsmail gleich den Hinweis geben, doch bitte auf die Aktualität, bzw. das Datum der letzten Beiträge von Treads zu achten, bevor blindlinks drauf los gepostet wird. Wenn man ganz neu ist, übersieht man solche “Feinheiten” schon mal - ist mir auch passiert. :blush: Denke dann erübrigt sich das Auf- oder Ausräumen.

Mann könnte die ja auch einfach nur sperren, sodass man immer noch Zugang dazu hat weil des wäre irgendwie schade die zu löschen…

löschen macht eh keinen Sinn.
Es ist wie gesagt nur ziemlich arbeitsaufwendig die Themen zu filtern.
Es gibt ja durchaus Themen zu denen zu späteren Zeiten noch einmal sinnvolle Beiträge verfasst werden könnten.
Problemthreads, die Probleme enthalten die längst vergessen oder gelöst sind dagegen sollten verbuddelt bleiben.

Wenn sie ausgebuddelt werden, werden sie meist von uns geschlossen und der Poster darauf hingewiesen.