aliens

Die Medien sind auch nur Sklaven der Regierungen.
Ich habe demnächst auf meiner USA Reise im März
auch mal vor an die Area 51 ranzufahren. Ich werd dann
hier Fotos reinstellen, zumindest vom Zaun… Weiter komme
ich wohl net :unamused:

wohl kaum :slight_smile:

Warum nicht?
Regierungen erlauben den Journalisten
im Grunde nur das, was positiv ist.
Stell dir mal vor ein Journalist veröffentlicht
etwas wirklich plausibel Weltansicht veränderbares.
Der wird sofort terminiert! :slight_smile:
Nein, auf die Presse darf man nicht hoffen, eher
auf die Zeit, denn die muss reif sein für wirklich
große Veränderungen in der Weltansicht.
Wieviele profitieren NOCH davon? Eine große Lobby besteht
da gegen die Veröffentlichung!
Vielleicht rutscht ja was bei Wikileaks durch! :smiley:
ja ich find Wikileaks echt gut, vorbei mit Geheimniskrämerei!
Alle Menschen haben ein RECHT auf die Wahrheit. Auch
wenn sie brutal ist! Dieser ganze Glaube ist doch was für Affen.
Es gibt Gorillas und Schimpansen in dieser Welt…
Ja ich liebe den Film ‘Planet der Affen’!
Ich bin ein Schimpanse :slight_smile:

Jap der Regierung gefällt es bestimmt wenn die BILD nen Politiker abschießt :wink:
Man sagt nicht umsonst die Medien sind die 4. Gewalt, die Kontrollierende :wink:
Man sollte nicht überall ne Verschwörung reininterpretieren…

Du bist mein Gegner wa?! :smiley: ist okay

recht hat er es
gibt die Redefreiheit die können da nix machen

anderes Beispiel Stuttgart21 die protestieren auch immer dagegen
also auch gegen die Regierung

Naja wenn ihr so naiv seid, bitteschön von mir aus!
Und doch gibt es Dinge, die der Mensch nicht
erfahren darf, weil er sonst eben zuviel Wissen
in seinem Köpflein hat und genau DAS versuchen
viele zu verhindern! Der Mensch soll ja weiterhin
‘Uns’ gehorchen!

ich find deine einstellung bei dir als 23jährigem iwie total putzig :slight_smile: :bp:
aliens gibts bestimmt, aber ich glaub aber ebenfalls nich daran dass da schonmal irgendwann aliens auf unserm planeten waren.
und dass in area 51 die aliens von roswell gefangen gehalten werden, setzt vorraus, dass sie lebend unten angekommen sind.
um so einen sturz zu überleben, müsste das raumschiff wesentlich größer sein, als das bisschen trümmer, das da rumgefahrn is, wobei ja auch alles zerstört war, ein alien, müsste schon ziemlich widerstandsfähig sein um sowas zu überleben :wink:

… Du ziehst grad einen Vergleich zum Menschen,
klar, ein Mensch hätte wohl so einen ‘Absturz’ nicht
überlebt, aber ein Alien? Hm? Wer sagt denn, dass
Aliens genauso gebaut sind wie Menschen? :slight_smile:

aliens unterstehen genau wie menschen den naturgesetzen und die wahrscheinlichkeit, dass eine rasse die widerstandsfähigkeit gegen was weiß ich viel hitze, die beim eintritt in die atmosphäre entsteht, und gegen den aufprall aus ca 16km höhe entwickelt geht gegen null^^ natürlich kann es lebewesen geben die sich sehr gut an hitze angepasst haben, es gibt ja auch bakterien, die am meeresboden in mehreren hundert grad heißem wasser überleben, aber die würdens dann wiederum keine 5minuten bei unseren “normalen” temperaturen aushalten.
das mit dem aufprall is… naja^^ das vieh müsste so gut gepanzert sein, dass es zu nichts anderem mehr fähig is ausser gepanzert zu sein^^ und solche arten können sich nicht zu höheren lebensformen entwickeln, nach darwin, da der schutz viel zu passiv ist.
dass ein alien sowas überlebt is ausgeschlossen^^

zudem müssten die sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr alt werden

Oder verdammt schnell fliegen rofl
Jetzt mal ehrlich, ich finde gerade, dass das eigentlich schöne Thema ganz schön an Niveau eingebüßt hat.

Dass ein Augenzeuge einen abstürzenden Wetterballon für ein UFO hält, kann man ja im Zweifelsfalle noch verstehen.
Aber dass das dann von den Medien so hochgepuscht wird, dass sich Menschen 60 Jahre später fest an Verschwörungstheorien halten, ist für mich einfach unbegreiflich.
Das sind einfach nur Medien, Hollywood und ein anfälliges Gehirn!

@ sierra: Aluminium, Holz und Gummi sind also die Überreste eines UFOs, das in der Erdatmosphäre halb verglüht ist?
Wie kommt dann irdische bearbeitetes Aluminium, irdisch synthetisch hergestelltes Gummi und irdisch gewachsenes Holz in den Weltraum und landet wieder bei uns??? War bestimmt Tarnung, gelle? :slight_smile:

Und was Medien angehen: Die haben Macht und zwar ihre ganz eigene, ich erinnere nur mal an Watergate :wink:

LG

du musst aber erst mal so schnell fliegen :wink:
und ein funktionierendes UFO müsste ganz anders aussehen
es müsste überall Triebwerke haben sonst könnte es die Richtung nicht ändern

time: Das mit dem Speed war eigentlich Ironie -.-

ah ha
ihr gibt es so seltsame Meinungen das ich sie nur schwer von Ironie trenne kann

Time: Du bist nicht alleine :slight_smile:

dan is ja gut :smiley:

Es gibt auch andere Möglichkeiten, sich im Raum fortzubewegen, als nur durch fossile Brennstoffe.

Triebwerk =|= Ding, das fossile Brennstoffe verbraucht

Triebwerk = Ding, das für Beschleunigung sorgt und zum lenken da ist :slight_smile: