Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Drei Buchstaben - so viel mehr
fusselchen
member-boy
member-boy
Beiträge: 144
Registriert: 14 Jul 2015, 11:58

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon fusselchen » 07 Feb 2016, 10:07

Strafbar ist es nicht!! Im Gesetz wird Inzest als vaginaler Geschlechtsverkehr zwischen Mann und Frau beschrieben. Da das ja nun mal zwischen Männern gar nicht möglich ist kann kein gesetzlich relevanter Inzest vorliegen wenn Brüder Sex miteinander haben.


Benutzeravatar
Luna
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 320
Registriert: 17 Feb 2012, 09:52

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon Luna » 10 Feb 2016, 18:11

LeTondu hat geschrieben:Es ist nicht nur ein Tabu, es ist sogar strafbar. Eigentlich unverschämt, denn wo und bei wem entsteht da der Schaden? Man sollte vielleicht eine Diskussion darüber anstoßen.


Daran ist rein gar nichts unverschämt. Bei einer evtl. Schwangerschaft entsteht der "Schaden" (das Risiko von Missbildungen / Behinderungen steigt enorm).

Benutzeravatar
Skystar
boypoint-Marketing
Beiträge: 1684
Registriert: 30 Jan 2013, 20:36
Wohnort: Bayern

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon Skystar » 10 Feb 2016, 19:41

Luna hat geschrieben:
LeTondu hat geschrieben:Es ist nicht nur ein Tabu, es ist sogar strafbar. Eigentlich unverschämt, denn wo und bei wem entsteht da der Schaden? Man sollte vielleicht eine Diskussion darüber anstoßen.


Daran ist rein gar nichts unverschämt. Bei einer evtl. Schwangerschaft entsteht der "Schaden" (das Risiko von Missbildungen / Behinderungen steigt enorm).


Ich denke LeTendo bezog seinen Post eher auf eine Bruder-Bruder-Beziehung.
Mein Geschichten-Forum: http://www.skystar-stories.de/ :flag:

Nils97
new-boy
new-boy
Beiträge: 12
Registriert: 31 Jan 2016, 03:17

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon Nils97 » 10 Feb 2016, 21:01

LeTondu hat geschrieben:Es ist nicht nur ein Tabu, es ist sogar strafbar. Eigentlich unverschämt, denn wo und bei wem entsteht da der Schaden? Man sollte vielleicht eine Diskussion darüber anstoßen.


strafbar ist vieles es kommt imemr auf das Alter an wenn beide es wollen und sie 16 sind denke ich ist das kein Problem

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Werbung
 

LeTondu
new-boy
new-boy
Beiträge: 33
Registriert: 06 Feb 2016, 15:16

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon LeTondu » 11 Feb 2016, 23:05

Luna hat geschrieben:
LeTondu hat geschrieben:Es ist nicht nur ein Tabu, es ist sogar strafbar. Eigentlich unverschämt, denn wo und bei wem entsteht da der Schaden? Man sollte vielleicht eine Diskussion darüber anstoßen.


Daran ist rein gar nichts unverschämt. Bei einer evtl. Schwangerschaft entsteht der "Schaden" (das Risiko von Missbildungen / Behinderungen steigt enorm).


Ich gebe zu es gibt ein Risiko. Aber früher hat man auch aus verschiedenen Gründen Männern verboten sich gegenseitig zu lieben - warum willst du jetzt zwei Geschwistern Liebe und Sex verbieten, nur weil theoretisch wenn sie nicht verhüten behinderte Kinder zur Welt kommen können? Du verbietest ja auch nicht einem HIV-Infizierten Sex zu haben (könnte ja rein theoretisch das Virus weitergeben wenn nicht richtig verhütet wird) und du verbietest auch nicht einer HIV-infizierten Frau, Kinder zu kriegen, auch wenn dort auch im Westen noch ein minimales Risiko besteht, das Kind mit dem Virus zu infizieren.

Und wenn jetzt zwei Geschwister sich entscheiden ein Kind zu kriegen, können sie es ja immer noch abtreiben lassen falls rauskommt dass es höchstwahrscheinlich behindert wird. Also ich finde es schon unverschämt dass man durch das Verbot von Inzest so in die Rechte anderer Menschen eingreift.
Quand on a un vice, il faut savoir le porter.

LeTondu
new-boy
new-boy
Beiträge: 33
Registriert: 06 Feb 2016, 15:16

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon LeTondu » 11 Feb 2016, 23:07

LeTondu hat geschrieben:
Luna hat geschrieben:
LeTondu hat geschrieben:Es ist nicht nur ein Tabu, es ist sogar strafbar. Eigentlich unverschämt, denn wo und bei wem entsteht da der Schaden? Man sollte vielleicht eine Diskussion darüber anstoßen.


Daran ist rein gar nichts unverschämt. Bei einer evtl. Schwangerschaft entsteht der "Schaden" (das Risiko von Missbildungen / Behinderungen steigt enorm).


Ich gebe zu es gibt ein Risiko. Aber früher hat man auch aus verschiedenen Gründen Männern verboten sich gegenseitig zu lieben - warum willst du jetzt zwei Geschwistern Liebe und Sex verbieten, nur weil theoretisch wenn sie nicht verhüten behinderte Kinder zur Welt kommen können? Du verbietest ja auch nicht einem HIV-Infizierten Sex zu haben (könnte ja rein theoretisch das Virus weitergeben wenn nicht richtig verhütet wird) und du verbietest auch nicht einer HIV-infizierten Frau, Kinder zu kriegen, auch wenn dort auch im Westen noch ein minimales Risiko besteht, das Kind mit dem Virus zu infizieren.

Und wenn jetzt zwei Geschwister sich entscheiden ein Kind zu kriegen, können sie es ja immer noch abtreiben lassen falls rauskommt dass es höchstwahrscheinlich behindert wird. Also ich finde es schon unverschämt dass man durch das Verbot von Inzest so in die Rechte anderer Menschen eingreift. Nicht nur Homosexualität, sondern auch die Geschwisterliebe hat eine lange kulturelle Tradition, die bis ins alte Ägypten zurückgeht wo der Pharao meist seine Schwester geheiratet hat.
Quand on a un vice, il faut savoir le porter.

Benutzeravatar
blowfish
boypoint-Moderation
Beiträge: 7876
Registriert: 06 Sep 2004, 23:26
Wohnort: Köln

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon blowfish » 12 Feb 2016, 11:42

Da gabs ja mal einen Fall der bis vors Verfassungsgericht und dann an den EGMR gegangen ist. Die Argumentation basiert eben genau auf den moeglichen Erbschaeden, die in dem Fall auch bei 2 von 4 Kindern eingetreten waren.

http://www.lto.de/recht/hintergruende/h ... estimmung/

Solange da keine Kinder gezeugt werden, wird sicher kein Staatsanwalt da pruefen in welches Loch da nun grad gepoppt wird... Insofern scheint das Gesetz nicht voellig an der Realitaet vorbeizugehen.
Bin ich schwul? 83% der Menschen, die diese Frage stellen, sind schwul. Hast du dich vorher extra in einem schwulen Forum angemeldet, beträgt die Wahrscheinlichkeit sogar 97%.

fusselchen
member-boy
member-boy
Beiträge: 144
Registriert: 14 Jul 2015, 11:58

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon fusselchen » 12 Feb 2016, 13:43

@LeTondu und Luna: Sorry, ihr seid am Thema vorbei gelandet. Hier wurden Boypointer (und offenbar waren nur die männlichen damit gemeint) gefragt, was sie zum Thema Sex mit dem Bruder halten. Also schwuler Sex! Nicht zwischen Schwester und Bruder!!
Sämtliche Ideen zu wirklichem Inzest (also zwischen Bruder und Schwester) haben in diesem Thread eigentlich nix zu suchen weil sie ansonsten den Thread in eine ganz andere Richtung bringen als ursprünglich beabsichtigt.
Falls das echte Inzestthema für jemanden von Interesse ist, bitte ich, dazu einen neuen Thread zu eröffnen und hier beim eigentlichen Thema zu bleiben.

Also: Offenbar gibt es kein Gesetz gegen einvernehmlichen Sex unter Brüdern. Ich finde das auch ganz gut so. Als ich begonnen habe, den Thread zu lesen war mir bei dem Gedanken allgemein schon etwas komisch aber bei genauerem Nachdenken bin ich doch zur Überzeugung gelangt, das das schon alles so in Ordnung ist. Komischerweise frage ich mich seit einigen Tagen bei Brüdern die ich so sehe oder mal kennengelernt habe, ob die wohl schon einmal Sex miteinander hatten :) Könnte mir sogar vorstellen, das auch Heteros durchaus sexuelle Erfahrungen mit ihren Brüdern gehabt haben. Die Pubertät ist ja nicht gerade für alle eine Zeit absoluter sexueller Klarheit da kann doch sicher einiges in dieser Hinsicht geschehen...

EAV
Einmalposter
Beiträge: 7
Registriert: 12 Feb 2016, 18:22

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon EAV » 12 Feb 2016, 18:45

Ich habe mit 13 jahren sex mit meinen 15 jahre alten bruder ist das naormal oder komisch

Benutzeravatar
Skystar
boypoint-Marketing
Beiträge: 1684
Registriert: 30 Jan 2013, 20:36
Wohnort: Bayern

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon Skystar » 12 Feb 2016, 18:56

Um das zu beurteilen, müssten wir mehr über dich wissen, aber eigentlich steht uns auch keine Beurteilung zu.
Ich wüsste jetzt nicht, was komisch daran ist...
Mein Geschichten-Forum: http://www.skystar-stories.de/ :flag:

Benutzeravatar
Luna
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 320
Registriert: 17 Feb 2012, 09:52

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon Luna » 12 Feb 2016, 23:25

LeTondu hat geschrieben:Und wenn jetzt zwei Geschwister sich entscheiden ein Kind zu kriegen, können sie es ja immer noch abtreiben lassen falls rauskommt dass es höchstwahrscheinlich behindert wird. Also ich finde es schon unverschämt dass man durch das Verbot von Inzest so in die Rechte anderer Menschen eingreift.


Super, einfach mal russisches Roulette spielen und falls das Kind eine Behinderung hat, kann man es immer noch töten, genial...

fusselchen
member-boy
member-boy
Beiträge: 144
Registriert: 14 Jul 2015, 11:58

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon fusselchen » 12 Feb 2016, 23:50

EAV hat geschrieben:Ich habe mit 13 jahren sex mit meinen 15 jahre alten bruder ist das naormal oder komisch

Wie empfindest du das? Ich fände es wichtig das du dich wohl dabei fühlst. Naja, und dein Bruder natürlich auch...

Benutzeravatar
Yahool3r
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2481
Registriert: 29 Mär 2011, 20:50
Wohnort: Kiel

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon Yahool3r » 13 Feb 2016, 13:01

Luna hat geschrieben:
LeTondu hat geschrieben:Und wenn jetzt zwei Geschwister sich entscheiden ein Kind zu kriegen, können sie es ja immer noch abtreiben lassen falls rauskommt dass es höchstwahrscheinlich behindert wird. Also ich finde es schon unverschämt dass man durch das Verbot von Inzest so in die Rechte anderer Menschen eingreift.


Super, einfach mal russisches Roulette spielen und falls das Kind eine Behinderung hat, kann man es immer noch töten, genial...


Nach dieser Argumentation dürften auch Behinderte keine Kinder bekommen, da es ja eine erhöhte Wahrscheinlichkeit gibt, dass deren Kinder auch mit Behinderung geboren werden.
Dies ist aber nicht der Fall. Für so etwas gibt es die in Deutschland legalisierte Präimplantationsdiagnostik. Und Abtreibung mit dem Töten von Kindern gleichzusetzen finde ich sehr falsch.
Gimme love,
gimme dreams,
gimme a good self esteem

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2089
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon Zuri » 13 Feb 2016, 21:54

Es gab vor kurzem genau dazu eine große Diskussion. Das Risiko ist wesentlich geringer, als immer argumentiert und angenommen wurde — so gering, dass ein Verbot dazu eigentlich nicht mal reicht bzw. gerechtfertigt ist. Darum wurde als Ergebnis dieser Diskussion die gesamte Aufhebung dieses Paragraphen.
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

fusselchen
member-boy
member-boy
Beiträge: 144
Registriert: 14 Jul 2015, 11:58

Re: Sex mit dem Bruder - Märchen oder Wahrheit?

Beitragvon fusselchen » 14 Feb 2016, 10:40

Boah, ist das jetzt hier ein Forum für schwule Jungs oder nicht?
BITTE DISKUTIERT ÜBER INZEST - ALSO VAGINALVERKEHR ZWISCHEN SCHWESTER UND BRUDER - IN EINEM ANDEREN THREAD. ES GEHT IN DIESEM THREAD AUSSCHLIESSLICH UM SEX ZWISCHEN - MÄNNLICHEN!!!! - BRÜDERN. DAS IST KEIN INZEST UND MUSS AUCH HIER NICHT ENTSPRECHEND DISKUTIERT WERDEN.
Was ist so schwer daran, beim Thema zu bleiben?


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sex“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste