Welcher Studiengang?

Euer Bereich für Schule, Ausbildung und Studium (auch für Fragen rund um Schulthemen, Hausaufgaben und Uniarbeiten)
Benutzeravatar
Robse93
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 94
Registriert: 10 Mai 2014, 14:27
Wohnort: Kreis Soest, NRW
Kontaktdaten:

Welcher Studiengang?

Beitragvon Robse93 » 21 Mai 2014, 21:40

Heiho,
Also kurze Zusammenfassung meiner Laufbahn. Ich war auf nem Gymnasium, hab da das erste Jahr von Vollabi angefangen, aber wieder abgebrochen. Darauf hab ich driekt das Fachabi im Bereich Gesundheit- und Sozialwesen angefangen und auch gut geschafft :D Meine besten Fächer waren schon immer Mathe, Biologie, Philosophie, Chemie und eigene Recherche in Psychologie. Eigentlich hatte ich vor nach meinem Fachabi Soziale Arbeit zu studieren, das ging leider wegen dem Doppeljahrgang nicht und ich war mir sowieso noch nicht ganz sicher damit. Dann hab ich letzes Jahr ne Ausbildung als Altenpfleger angefangen.

Meine Frage wäre jetzt, was es alles für Studiengänge im Bereich Gesundheit- und Sozialwesen gibt und ob da irgendwer Erfahrungen hat. Internet hat mir da bisher nicht wirklich weitergeholfen und Arbeitsamt auch nicht :lol: Ich Interessiere mich schon sehr für die menschliche Psyche und soziale Zusammenhänge, allerdings auch für den menschlichen Körper mit Fehlfunktionen und Krankheiten und ich hab noch keine Studiengang gefunden, der beides richtig unter einen Hut bringen würde :-?

MfG Robse :D
"Uuuuuuuuuuuur Ahhhhhrrrrrr uhhrrrrrr Ahrrrrhrrrr.." -Chewbacca.

Welcher Studiengang?

Werbung
 

Benutzeravatar
OldFaithful
member-boy
member-boy
Beiträge: 126
Registriert: 20 Apr 2011, 22:31
Wohnort: Franken

Re: Welcher Studiengang?

Beitragvon OldFaithful » 12 Aug 2014, 00:14

Thread erst jetzt entdeckt.
Abi nachmachen Medizin studieren.
MfG
Old Faithful (auch wenn der Post nicht danach klingt!)
P.S.:Außerdem: Wiggle, wiggle, wiggle!

Benutzeravatar
Robse93
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 94
Registriert: 10 Mai 2014, 14:27
Wohnort: Kreis Soest, NRW

Re: Welcher Studiengang?

Beitragvon Robse93 » 12 Aug 2014, 10:07

Durch das Vollabi wollte ich mich nicht unbedingt noch quälen :/ Und Medizin hat nicht wirklich was mit Psychologie, Menschlichem Vergalten so zu tun und das interessiert mich schon mehr als reine Medizin.
Oder hab ich da ein falsches Bild von Medizin?
"Uuuuuuuuuuuur Ahhhhhrrrrrr uhhrrrrrr Ahrrrrhrrrr.." -Chewbacca.

Benutzeravatar
OldFaithful
member-boy
member-boy
Beiträge: 126
Registriert: 20 Apr 2011, 22:31
Wohnort: Franken

Re: Welcher Studiengang?

Beitragvon OldFaithful » 12 Aug 2014, 16:00

Du hast im Medizinstudium UNGEMEIN viel mit Psychiatrie/Psychologie zu tun. 3/4 Semester hat man bsp.weise bei uns Medizinische PSychologie und Soziologie und dann im 8. Semester Psychiatrie und Psychosomatik. Abgesehen davon ist dir Interaktion mit Patienten andauernd eine Art der Psychosozialen Analyse.

Wenn du aber eher in Richtung Werbepsychologie denkst, dann musst du schon eher Psychologie/marketing studieren :D.

Ich dachte halt, dass Interesse
für den menschlichen Körper mit Fehlfunktionen und Krankheiten
so ziemlich eine der Grundvorraussetzungen für ein Medizinstudium ist. Neben einem natürlich inzwischen vorausgesetzten pervers guten Abi-Schnitt.
MfG
Old Faithful (auch wenn der Post nicht danach klingt!)
P.S.:Außerdem: Wiggle, wiggle, wiggle!

Benutzeravatar
Robse93
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 94
Registriert: 10 Mai 2014, 14:27
Wohnort: Kreis Soest, NRW

Re: Welcher Studiengang?

Beitragvon Robse93 » 12 Aug 2014, 19:45

Ich glaube an dem Schnitt würds dann scheitern, da muss ich mir eher was fürs Fachabi suchen :D In Fächern wie Sozialwissenschaften oder Fremdsprachen, werde ich niemal eine so gute Note kriegen ^^

Bisher hab ich mir Soziale Arbeit und Heilpädagogik rausgesucht.
"Uuuuuuuuuuuur Ahhhhhrrrrrr uhhrrrrrr Ahrrrrhrrrr.." -Chewbacca.

Perseus
member
member
Beiträge: 437
Registriert: 26 Okt 2011, 19:49

Re: Welcher Studiengang?

Beitragvon Perseus » 12 Aug 2014, 20:14

Hallo,

hier dürftest du alles aufgelistet haben, was mit Gesundheit zu tun hat: http://www.gesundheitsberufe.de/

Ich hatte in unserer Bibliothek eine ganze Reihe von leider nicht ganz aktuellen Büchern gefunden unter dem Titel "Berufe mit...", wo sämtliche Berufe zu einem Feld wie Gesundheit oder ain einem anderen Band z.B. auch Chemie aufgeführt waren. Beim Durchgehen gab es viele spannende Berufe, von denen ich noch nicht mal wusste, dass sie existieren. Geh deshalb die Listen im Web oder Büchern komplett durch und schau dir die Beschreibung auch von erstmal abwegigen Berufen an. Nicht dass dir aus Unwissenheit vielleicht ein spannender Beruf wie Motopäde durch die Lappen geht. In den Niederlanden kann man vieles (gerade im Gesundheits/Sozialbereich) studieren, was hier "nur" ein Ausbildungsberuf ist. Die Leute mit niederländischem Studium sind sehr gefragt. Gerade Hochschulen in grenznähe sind auf deutsche Studenten eingestellt und man ist dort als Deutscher nicht allein.

Benutzeravatar
Robse93
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 94
Registriert: 10 Mai 2014, 14:27
Wohnort: Kreis Soest, NRW

Re: Welcher Studiengang?

Beitragvon Robse93 » 12 Aug 2014, 21:34

Danke :D da werd ich mich erstmal durchklicken, mal schaun ob was Interessantes dabei ist :D
"Uuuuuuuuuuuur Ahhhhhrrrrrr uhhrrrrrr Ahrrrrhrrrr.." -Chewbacca.

Benutzeravatar
Turlough
member-boy
member-boy
Beiträge: 190
Registriert: 25 Mai 2012, 23:59

Re: Welcher Studiengang?

Beitragvon Turlough » 13 Aug 2014, 18:20

Robse93 hat geschrieben:[...]Ich Interessiere mich schon sehr für die menschliche Psyche und soziale Zusammenhänge, allerdings auch für den menschlichen Körper mit Fehlfunktionen und Krankheiten und ich hab noch keine Studiengang gefunden, der beides richtig unter einen Hut bringen würde :-? [...]


Soziale Arbeit tut das :)
Warum hat dich der Doppeljahrgang abgehalten? Keinen Platz bekommen? Das ist zugegebenermaßen in dem Bereich nicht ganz einfach, aber machbar :)
"If you love two people at the same time choose the second one. Because if you really loved the first one you wouldn't have fallen for the second." (Johnny Depp)

Benutzeravatar
Robse93
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 94
Registriert: 10 Mai 2014, 14:27
Wohnort: Kreis Soest, NRW

Re: Welcher Studiengang?

Beitragvon Robse93 » 13 Aug 2014, 21:21

Hab mich mal auf der Seite umgaschauen. Hab mir rausgesucht:
- Psychische Gesundheit / Psychiatrische Pflege
- Angewandte Psychologie
- Gesundheitspädagogik
- Gesundheitspsychologie
- Heilpädagogik
- Soziale Arbeit


Ja Soziale Arbeit war leider verdammt überrannt :(
"Uuuuuuuuuuuur Ahhhhhrrrrrr uhhrrrrrr Ahrrrrhrrrr.." -Chewbacca.

Re: Welcher Studiengang?

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schule, Ausbildung, Studium“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast