Was ist euch wichtiger Karriere oder Liebe?

Euer Bereich für Schule, Ausbildung und Studium (auch für Fragen rund um Schulthemen, Hausaufgaben und Uniarbeiten)

Was ist euch wichtiger?

Karriere
77
53%
Freund
67
47%
 
Abstimmungen insgesamt: 144

boyzandboyz
new-boy
new-boy
Beiträge: 42
Registriert: 12 Sep 2010, 00:50
Wohnort: München

Re: Was ist euch wichtiger Karriere oder Liebe?

Beitragvon boyzandboyz » 12 Sep 2010, 16:48

Mir ist Karriere sehr wichtig. Aber wenn auch ich irgendwann mal das Glück haben sollte wen zu haben den ich überalles liebe, dann steht diese Person natürlich an erster Stelle in meinem Leben! Man kann ja auch beides unter einen Hut bringen!

Re: Was ist euch wichtiger Karriere oder Liebe?

Werbung
 

Hotty
Gast
Gast

Re: Was ist euch wichtiger Karriere oder Liebe?

Beitragvon Hotty » 12 Sep 2010, 16:50

ja aber meine eigentliche frage ist, was nehmt ihr wenn ihr beides doch nicht unter einen hut bringt^^ dann wirds ja erst richtig interessant.

boyzandboyz
new-boy
new-boy
Beiträge: 42
Registriert: 12 Sep 2010, 00:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Was ist euch wichtiger Karriere oder Liebe?

Beitragvon boyzandboyz » 12 Sep 2010, 17:09

Das stimmt wohl. Aber eigentlich geht doch immer beides? Beziehungsweise ich würde sagen es kommt darauf an, was man unter einer Beziehung versteht. Manche Paare sehen sich nur ein Wochenende im Monat, denen reicht das. Anderen ist das zu wenig und die Beziehung scheitert daran. Wenn es jetzt allerdings wirklich so wäre das ich mich für eins entscheiden muss, dann wäre das die Liebe!

Hotty
Gast
Gast

Re: Was ist euch wichtiger Karriere oder Liebe?

Beitragvon Hotty » 12 Sep 2010, 18:04

ja eben geht doch ;) ja es versucht wohl jeder beides unter einen hut zu bekommen aber mich interessiert ja hier der ernstfall bei allen. entweder man schafft zb die prüfungen an der uni/schule nicht weil man wegen dem freund nicht genügen zeit zum lernen hat oder der freund verlässt einen weil er sich vernachlässigt fühlt und ich möchte wissen was ihr in diesem fall nehmen würdet. das jeder sagt ich will beides ist eh klar gg

ManweSulimo
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1157
Registriert: 29 Apr 2010, 23:28
Wohnort: Wien

Re: Was ist euch wichtiger Karriere oder Liebe?

Beitragvon ManweSulimo » 12 Sep 2010, 21:56

uni in dem Fall, die Ausbildung ist da wichtiger, wenns halt so extrem ist, dass ich jetzt sagen wir mal ein bissi wengier lernen und halt statt ner 2 eine 4 auf dem zeugnis steht, oder eine prüfung halt ein paar Monate später gemacht wird, fänd ich da ned so schlimm, also wenn ich jetzt einen Freund kriegen würde, würde ich vll Uni schon mal eine Zeit lang auf Sparflamme laufen lassen, aber auf Dauer ist wichtiger
aber wenn ich mal Ausbildung fertig ist, und ich ihm Beruf stehe würde ich dass schon nach meiner Familie richten (also eine Beförderung oder ein gutes Angebot sausen lassen, wenn die Beziehung drunter leiden würde (viel wegreisen oder so)
"All we have to decide is what to do with the time that is given us." J.R.R. Tolkien

https://forum.boypoint.de/coming-out-f8/coming-out-geschichten-und-mehr-t9083.html

Benutzeravatar
mafri
member
member
Beiträge: 588
Registriert: 29 Sep 2007, 15:00
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Was ist euch wichtiger Karriere oder Liebe?

Beitragvon mafri » 12 Sep 2010, 22:17

Mit dem Freund zusammenziehen und ihn mit dem eigenen Prüfungsstress nerven ;-) gibt nichts schöneres als sich bei seinem Freund im Bett auszuheulen, das man es nicht schafft usw...
Er hilft einem, bringt z.B. die Bücher in die Bibo oder holt neue. Lernt mit einem, wenn er nett ist.
Nur Nachtschichten hasse ich, die halte ich nicht durch, wenn er ins Bett muss bin ich auch so müde vorm PC, das ich dann nach kurzer Zeit oft einschlafe.
Er holt einem von der Uni ab, geht mal mit in super langweilige Vorlesungen um einen zu motivieren oder in welche die auch ihn interessieren (Baugeschichte).
Einmal hatte ich keine Zeit zum Seminar zu gehen, da ist er zur parallelen Seminargruppe gegangen (fällt weniger auf) und hats für mich mitgemacht (Zeichnungen, Skizzen...) Die hatte ich Zuhause verwendet um meine eigene Arbeit abzugeben.
Oder er bringt einem Essen und Trinken, wenn man an der Uni mit anderen arbeitet. Trägt den schweren Laptop nach Hause, der über den Tag so schwer geworden ist...
Einfach nur lieb von ihm :loving:

Mit Freund machts einfach viel mehr Spaß und ist einfacher!

ManweSulimo
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1157
Registriert: 29 Apr 2010, 23:28
Wohnort: Wien

Re: Was ist euch wichtiger Karriere oder Liebe?

Beitragvon ManweSulimo » 12 Sep 2010, 23:44

haha na geil mafri ^^
"All we have to decide is what to do with the time that is given us." J.R.R. Tolkien

https://forum.boypoint.de/coming-out-f8/coming-out-geschichten-und-mehr-t9083.html

Benutzeravatar
mausi
member-boy
member-boy
Beiträge: 147
Registriert: 02 Sep 2010, 19:31

Re: Was ist euch wichtiger Karriere oder Liebe?

Beitragvon mausi » 13 Sep 2010, 19:51

hi

ich denk beides ist wichtig, aber ich sage

Freund hat vorrang

ist wichtiger
... lebe dein Leben wie du willst, lass es nicht von irgendjemand Vorschreiben ...

Hotty
Gast
Gast

Re: Was ist euch wichtiger Karriere oder Liebe?

Beitragvon Hotty » 13 Sep 2010, 19:58

ja so nen freund wie mafri hat hätt ich auch gern ;) klingt ja schon fast wie n liebessklave XD

Benutzeravatar
mafri
member
member
Beiträge: 588
Registriert: 29 Sep 2007, 15:00
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Was ist euch wichtiger Karriere oder Liebe?

Beitragvon mafri » 13 Sep 2010, 20:30

Ich bin eher sein Sklave! Aber auch Sklaven brauchen Pflege und Fürsorge :D :D :D

Biboy1986
Greenhorn
Greenhorn
Beiträge: 81
Registriert: 16 Jan 2010, 20:28

Re: Was ist euch wichtiger Karriere oder Liebe?

Beitragvon Biboy1986 » 13 Sep 2010, 23:30

Mir wär jetzt Liebe erstmal wichtiger, da hab ich nämlich viel nachzuholen.

Benutzeravatar
fresh
Frequent-Poster
Frequent-Poster
Beiträge: 1874
Registriert: 16 Jun 2009, 13:40
Wohnort: Sachsen und Hessen...beides^^

Re: Was ist euch wichtiger Karriere oder Liebe?

Beitragvon fresh » 27 Dez 2010, 12:45

Erstmal sollte man sich eine Basis im Leben schaffen: Einen Beruf erlernen, sodass man finanziell abgesichtert ist, denn ohne Geld geht es nun mal nicht! :roll:
Und der Beruf/Karriere ist eben fester Bestandteil des Alltags.
Jedoch muss einem deswegen in keinster Form ein Partner verwehrt sein.
Man kann jederzeit einen finden, jedoch darf man sich natürlich nicht ausschließlich darauf konzentrieren.
Eine Ausbildung/ein Studium erfordert Konzentration.
Und eben weil das so wichtig ist, wird das Alter, in dem Frauen ihr erstes Kind bekommen, immer höher, weil sich eben auch die Mädels erstmal eine Basis schaffen und sicher im Berufsleben stehen wollen.
Man kann sich ja nicht den ganzen Tag nur der Partnersuche widmen. :wink: Sicher ist es ein toller Zusatz und man sollte davon auch nicht abgeneigt sein und am besten natürlich versuchen, beides - Karriere und Liebe - unter einen Hut zu bringen; jedoch ist Existenz-orientiert im Leben wohl die Karriere wichtiger und damit kann man sich auch nicht ewig Zeit lassen. Einen Partner kann man früher oder später noch finden...oder sich eben auch erstmal in diesem Gebiet eher den Sexualabenteuern widmen... :wink:
meine "Detektiv Conan"-Signatur:
Wäre ich in der Schwarzen Organisation, dann würde ich "Cola" heißen.8)

Ma1985
member-boy
member-boy
Beiträge: 140
Registriert: 31 Okt 2010, 09:33

Re: Was ist euch wichtiger Karriere oder Liebe?

Beitragvon Ma1985 » 27 Dez 2010, 13:13

Ganz klar Karriere!!

Von meinen beruflichen Plänen kann mich niemand abbringen -- weder Familie, noch beste Freunde, noch sonst wer.
Gut, dass mein frisch gefundener Partner meine Pläne ganz gut ergänzt.
Das spornt sogar noch zusätzlich an einen guten und vor allem schnellen Abschluss zu machen. : D
Zuletzt geändert von Ma1985 am 27 Dez 2010, 13:17, insgesamt 1-mal geändert.

Gabriel98
Gast
Gast

Re: Was ist euch wichtiger Karriere oder Liebe?

Beitragvon Gabriel98 » 27 Dez 2010, 16:17

Weder sehe ich dies als Gegensatzpaar noch ist eines von beiden DAS unbedingte Ziel schlechthin. Die Frage kommt mir fast so vor, als fragte man mich: "Was ist dir wichtiger: Radfahren oder Rohkostsalat?" - Ehm, mag beides, sehr sogar, es ist mir auch beides "wichtig", aber das steht sich nicht gegenüber UND es gibt eindeutig Wichtigeres! Glücklich sein und andere Menschen (nicht unbedingt nur einen Partner!) glücklich machen, authentisch bleiben, Verantwortung übernehmen usw. zum Beispiel! Lieber werde ich kein Balletttänzer und habe keine Beziehung (und fahre nimmer Rad und esse keinen Rohkostsalat mehr), bin mir aber selbst treu und habe zb mitgeholfen, anderen Menschen das Leben zu retten und (ja, ich sag's bewusst, auch wenn die meisten mij deswegen vielleicht für naiv halten und auslachen) "ein Stück weit die Welt zu verbessern"! Ja, so sehe ich das. Und ja, ich will Balletttänzer werden. Und ja, ich will auch Liebesbeziehungen (nicht nur eine!) haben. :-)

micha90
member-boy
member-boy
Beiträge: 113
Registriert: 06 Dez 2010, 21:44
Wohnort: Brandenburg

Re: Was ist euch wichtiger Karriere oder Liebe?

Beitragvon micha90 » 27 Dez 2010, 19:42

Mach mich hier jetzt wahrscheinlich volle sau zum Außenseiter, aber: Karriere ist mir um einiges wichtiger!
Denn mal ehrlich, kann man nur von Luft und Liebe leben? Ohne Karriere kein Geld und ohne Geld klappt so gut wie nischt. Ich persönlich würde mir wahrscheinlich den Goldenen verpassen, wenn ich auf Hartz IV abrutschen würde... Nischt gegen die Leute die ALG II empfangen, versteht mich bitte nicht falsch, aber für mich währe des undenkbar. Wie gesagt, bitte nicht falsch verstehen, ich habe rein gar nichts gegen die Leute.
Beziehungen an sich sind voll wichtig und uch total schön, aber meine Prioritäten sind etwas anders gesetzt... Ich würd aber zu keiner Beziehung nein sagen. Würde wahrscheinlich erstma versuchen, alles unter einen Hut zu bekommen und sehen wies läuft.

LG
Micha

Re: Was ist euch wichtiger Karriere oder Liebe?

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schule, Ausbildung, Studium“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast