Wartesemster und sowas

Euer Bereich für Schule, Ausbildung und Studium (auch für Fragen rund um Schulthemen, Hausaufgaben und Uniarbeiten)
Benutzeravatar
aussiegerman
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 235
Registriert: 27 Nov 2013, 16:40

Re: Wartesemster und sowas

Beitragvon aussiegerman » 13 Dez 2015, 18:41

naja ich rede ja nicht nur davon was mir jetzt spaß macht. Ich erwarte nicht, dass mir das später spaß machen wird und dass ich mich im IT-Bereich verwirklichen kann. In einem anderen Studiengang wird es sicher auch Dinge geben, die mich nerven, aber ich schätze echt, dass später keinen spaß an einem IT-Job haben werde.
Be the Change you want to see in this World - Mahatma Gandhi

Re: Wartesemster und sowas

Werbung
 

Hardilein
new-boy
new-boy
Beiträge: 20
Registriert: 10 Mai 2010, 22:19

Re: Wartesemster und sowas

Beitragvon Hardilein » 22 Dez 2015, 22:03

Moin,

du solltest wirklich nur das studieren, worauf du selbst wirklich Bock hast. Ich bin der Ansicht, dass es nichts bringt, wenn dir das Studium nur zu 10% Spaß macht. Natürlich gibt es auch Module, worauf man weniger Lust hast, aber diese sollten eine schwindend geringe Anzahl sein.

Ich weiß jetzt nicht, ob es schon erwähnt wurde, aber der sogenannte Numerus Clausus ist ein Vergangenheitswert, welcher nicht einmal als Richtwert gesehen werden kann. Die 2,1 an der HAW in diesem Jahr können im nächsten Jahr schon bei 2,7 liegen oder noch höher. Hierbei sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen: 1) Anzahl der verfügbaren Plätze für den Studiengang, 2) Anzahl der Bewerber*innen, 3) jeweiliger Durchschnitt der Bewerber*innen, ... Vielleicht haben sich an der HAW in diesem Jahr 100 Personen auf 20 Plätze beworben. Der*Die 20. Bewerber*in hatte einen Durchschnitt von 2,1 im Abitur. Somit hat diese Person den NC für dieses Jahr festgelegt. Gleiches geschieht bei den Wartesemestern. Eine bestimmte Anzahl an Plätzen werden an Personen mit Wartesemestern vergeben. Umso mehr Wartesemester jemand hat, umso bessere Chancen hat derjenige*diejenige.

Du solltest dir auch bei einem Wechsel überlegen, ob du lieber an einer Universität oder an einer Fachhochschule / Hochschule für Angewandte Wissenschaften studieren möchtest oder du das ganze doch eher per Fernstudium absolvierst. Des Weiteren solltest du dich auch fragen, ob du Vollzeit oder Teilzeit studieren willst oder ob du berufsbegleitend unterwegs sein möchtest. Diese Fragen solltest du vorher klären bzw. dir darüber vorher Gedanken machen. Im Idealfall gehe mit diesen Gedanken in eine Studienberatung (deines Vertrauens) und lasse dich dort beraten. Diese können wir im Idealfall sehr viel weiterhelfen.

Wenn du deine Institution gefunden hast, wo du gerne studieren möchtest, dann unterhalte dich mit Fachgruppenvertretungen / Fachschaften / AStA / ..., sodass sie dir aus studentischer Sicht etwas über den jeweiligen Studiengang erzählen können, denn - wie schon durch andere gesagt - unterscheiden sich die einzelnen Studiengänge nicht nur von Bundesland zu Bundesland, sondern auch zu Studienstandort zu Studienstandort und noch viel lustiger: auch von universitärer Institution zu universitärer Institution in einer Stadt.
Unter'm Strich, ist das Leben gar nicht so schlecht!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Stimmt, ist extrem geil hier! :lol:

Benutzeravatar
aussiegerman
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 235
Registriert: 27 Nov 2013, 16:40

Re: Wartesemster und sowas

Beitragvon aussiegerman » 14 Jan 2016, 13:38

Moin,

Also meine Entscheidung ist gefallen.

Ich habe mich dazu entschlossen soziale Arbeit zu studieren. Was ich genau mit dem Studium anfange, weiß ich noch nicht, da es relativ breit gefächert ist und man sich im Laufe des Studiums ohnehin spezialisieren muss. Und um festzulegen in welche Richtung ich gehe, möchte ich die einzelnen Bereiche doch ein bisschen Kennenlernen.

Vorher steht noch ein einmonatiges Praktikum in einer Psychiatrischen Einrichtung an. bin sehr gespannt wie das so wird, aber das Personal scheint erst mal total nett zu sein. Dieses Praktikum benötige zudem auch um für den Studiengang an einer Hochschule, an der ich mich beworben habe, studieren zu können.
Be the Change you want to see in this World - Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
timtom
boypoint-Technik
Beiträge: 14040
Registriert: 13 Mär 2001, 00:00
Wohnort: Münster, Germany

Re: Wartesemster und sowas

Beitragvon timtom » 14 Jan 2016, 17:28

Schoen dass du zu einer Entscheidung gekommen bist!
Waere cool wenn du uns auch weiterhin auf dem Laufenden haelst wie es so weiter geht und gefaellt :)
The greatest enemy of freedom is a happy slave.

Zurück zu „Schule, Ausbildung, Studium“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste