Jonas

Platz für eure Beziehungsstories - fact and fiction
Gay Stories - keine Sexstories!
Romeo
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 319
Registriert: 03 Nov 2012, 19:28
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Jonas

Beitragvon Romeo » 07 Mai 2019, 15:56

Die Sommerferien neigten sich dem Ende entgegen
und alles ging seinen gewohnten Gang.
Die Schüler und Schülerinnen genießten die letzten freien Tage
außer Jonas.

" Jonas " abermals hallte der Name durch die neue Wohnung.
Doch der Junge bemerkte das immer lauterwerdende rufen seiner Mutter nicht.
Gedankenverloren saß er auf sein Bett und blickte auf sein altes Handy.

"Jonas, jetzt habe ich langsam genug" mit wütender Miene stand seine Mutter vor ihm.
"Mom, ich bin noch nicht so weit" entgegnete er ihr fast flehend.

"Komm!"

Der Junge schlenderte Richtung Küche und setzte sich auf den nächsten freien Platz.
Sein ältere Bruder und Vater saßen bereits.

"Wo warst du?" Fauchte sein ältere Bruder ihn an.

Gerade als sein Vater sich erheben wollte stürmte die Mutter mit dem Abendessen rein.

Der Tisch füllte sich innerhalb von Minuten.
Brot, Salate und verschiedene Säfte rundeten einen fleischlosen Freitag ab.

"Schließlich ist es der letzte Freitag vor dem Start in einer neuen Schule" wiederholte seine Mutter wieder und wieder.

Wie bei jedem essen herrschte am Tisch absolutes Sprechverbot,
denn das ist ein Moment dem ganz allein dem Herrgott gewidmet ist.
So jedenfalls sah es der konservative Vater.

Die Stunden vergingen wie im Flug
und so auch das Wochenende.

Montag ( 1.Schultag ) :

Bereits um 05:00 Uhr klingelte Jonas Wecker.
Ein rettendes Klingeln.

Nassgeschwitzt und zitternd machte Jonas sich auf dem Weg ins Badezimmer.
Er zog seine durchgeschwitzten Klamotten aus
und warf diese in den Wäschekorb.
Anschließend duschte er sich.

Wieder und wieder dachte er über sein Traum nach,
denn wieder und wieder hatte er die gleichen Bilder im Kopf.

"Warum ich?"
"Warum niemand anderes?"

Diese Gedanken begleiteten ihn schon seit Wochen.
Seit dem Vorfall der alles veränderte.

Er wischte seine Tränen weg
und zog sich an.

Mutlos machte sich Jonas auf dem Weg zur neuen Schule
und erreichte diese auch nach kurzer Zeit.

Dort wurde er bereits von einem Vertrauenslehrer erwartet.
Dieser machte Jonas mit den geltenden Schulregeln vertraut
und brachte ihn zu seiner zukünftigen Klasse.

Jonas holte tief Luft und klopfte einmal an der Tür,
dann ein zweites mal
und dann betrat er die Klasse.

Eine freundlich anmutende Lehrperson lächelte Jonas an: " Du musst Jonas sein. Oder? "
Er nickte verlegend.
Während er sich umschaute bemerkte er das alle Blicke auf ihn gerichtet sind.
Alle.

Wie in Schulen üblich saßen Freunde und Freundinnen eng beieinander
und auch Cliquen hatten sich bereits gebildet.

Er schaute in den Reihen hin und her
bis

( Fortsetzung folgt )

Jonas

Werbung
 

Benutzeravatar
yellowsign
new-boy
new-boy
Beiträge: 19
Registriert: 20 Jun 2019, 17:28

Re: Jonas

Beitragvon yellowsign » 03 Jul 2019, 20:07

ich frage mich was es sich mit dem Traum auf sich hat.

Zurück zu „Schwule Geschichten“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste