Einfach Frust ablassen

Gefühle für den besten Freund oder einen Mitschüler? Du kommst nicht über den Ex hinweg? Hier findest du immer ein offenes Ohr.
ritteruni
new-boy
new-boy
Beiträge: 46
Registriert: 27 Sep 2016, 20:01

Einfach Frust ablassen

Beitragvon ritteruni » 07 Mai 2019, 22:11

Hallo,

ich muss einfach mal Frust ablassen. Alles hat damit angefangen wo ich meinem Date erzählt habe dass ich ihn mag und es mir nicht mit ihm vermasseln mag.



Wahrscheinlich hat er sich dadurch bedrängt gefühlt und mir auch Komplimente gemacht dass ich toll wäre und er es auch super findet, dass ich mir so viel Zeit nehme. Er aber auch einen richtigen Kontrast hat im Gegenzug zur Schule. (Ungeoutet, noch Schüler, keinerlei Erfahrungen, zurückhaltend). Ich habe gesagt dass wir einfach so weiter machen sollten wie bisher, was er bejaht hat.

Ich gebe mir echt verdammt Mühe und ich mag ihn auch. Jedoch kommt auch von ihm kaum was, ich schreibe ihn fast immer an. Vielleicht ist er ja überfordert oder ka. Nicht nur dass ich heute eine schlechte Nachricht bekommen hatte und meine Laune eh im Keller war, hat er unser 12! Date abgesagt, weil er keinen Bock hätte.

Ich bekomme seit dem Tag wo ich ihm gestanden habe, das ich ihn mag keinerlei Reaktionen von ihm. Dennoch sehe ich wie er online auf anderen Plattformen ist( was er seitdem wir uns Daten gelassen hat).

Ich bezweifle auch dass wir unser Date am Samstag haben werden, da ich auch das Gefühl habe ihn verschreckt zu haben.

Man kann doch einfach die Wahrheit sagen. Ich will es ja gerne noch persönlich klären, was ja leider nicht zustande kommt.

Ich bezweifle schon, dass er überhaupt noch Interesse hat. Das möchte ich lieber persönlich klären. Vieler meiner Freunde sagen, dass er immer positiv geschrieben hat, also die letzten Nachrichten an mich.

Ich bin generell wegen der anderen schlechten Nachricht nicht gut gelaunt und bin wegen dem ganzen auch verletzt und sauer.


Tut mir leid.

Einfach Frust ablassen

Werbung
 

Benutzeravatar
Regal
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 395
Registriert: 24 Nov 2015, 22:33

Re: Einfach Frust ablassen

Beitragvon Regal » 08 Mai 2019, 02:42

wenn der dampf verraucht ist machst du dich am besten auf zu neuen ufern.

ritteruni
new-boy
new-boy
Beiträge: 46
Registriert: 27 Sep 2016, 20:01

Re: Einfach Frust ablassen

Beitragvon ritteruni » 08 Mai 2019, 16:25

Sry, was?

Benutzeravatar
Maxi98
member
member
Beiträge: 930
Registriert: 02 Okt 2014, 13:01
Wohnort: Rendsburg, nähe Kiel
Kontaktdaten:

Re: Einfach Frust ablassen

Beitragvon Maxi98 » 08 Mai 2019, 20:30

Du sollst warten, bis dein Frust gegenüber deinem aktuellen Gesprächspartner verschwunden ist und dir dann eine neue Bekanntschaft suchen.
Im Prinzip also keinen Wert auf die aktuelle Person mehr legen.
So habe ich das zumindest verstanden.


Wäre zwar nicht meine Vorgehensweise, aber großartig einfallen würde mir auch nichts, da ich bei den beschriebenen Situationen nicht dabei war. ^^
Schön wär's gewesen, zumindest für's Leben..
Degraded by the life.

Benutzeravatar
Sky26
member
member
Beiträge: 699
Registriert: 25 Okt 2011, 23:33

Re: Einfach Frust ablassen

Beitragvon Sky26 » 09 Mai 2019, 01:45

Heyy :)

Fürs Frustablassen gibt es ja diesen Forenbereich. Um Rat gefragt hast Du zwar nicht, aber verletzt und sauer möchte ich Dich auch nicht zurücklassen. ;)


[...]dass ich ihn mag und es mir nicht mit ihm vermasseln mag


... hast Du ihm im Prinzip ja schon mit dem zweiten Date gesagt. Nur den Teil mit dem Vermasseln hättest Du weglassen können. Was konkret ist es denn, was Du nicht vermasseln möchtest? Klingt für mich, als wärst Du gedanklich schon wesentlich weiter als er. Als würde er Dich locker weiter kennenlernen wollen, während Du gedanklich schon die gemeinsame Wohnung einrichtest. Dabei ist er

Ungeoutet, noch Schüler, keinerlei Erfahrungen, zurückhaltend


Und mal ehrlich, in der Situation hat man doch in der Regel andere Dinge im Sinn, als eine feste Beziehung anzufangen. Ich halte es für absolut normal, erstmal ein paar Erfahrungen sammeln zu wollen, bevor man sich bindet. Und es spricht ja nichts dagegen, dass Du da wertvolle Beiträge leistest, indem Du locker bleibst und ihm kein schlechtes Gewissen machst.

Vielleicht ist er ja überfordert


Gut erkannt.

Ich bekomme seit dem Tag wo ich ihm gestanden habe, das ich ihn mag keinerlei Reaktionen von ihm.

Lass ihm Zeit. Ich würde mindestens eine Woche mal keinen Kontakt zu ihm aufnehmen. Vielleicht tut er es, wenn ihm danach ist.

Dennoch sehe ich wie er online auf anderen Plattformen ist


Da bist Du dann ja auch, also alles super. :)

Ich bezweifle auch dass wir unser Date am Samstag haben werden, da ich auch das Gefühl habe ihn verschreckt zu haben.

Samstag ist vielleicht echt etwas kurzfristig und Date würde ich es auch nicht nennen. Wie erwähnt, erstmal lieber ein wenig Abstand halten.

Man kann doch einfach die Wahrheit sagen. Ich will es ja gerne noch persönlich klären, was ja leider nicht zustande kommt. Ich bezweifle schon, dass er überhaupt noch Interesse hat. Das möchte ich lieber persönlich klären.


Ein persönliches Gespräch halte ich für eine gute Idee. Das gibt für Dich und ihn Gewissheit und Euch beiden möglicherweise eine Gelegenheit, Euer Verhältnis zueinander nochmal anders anzugehen. Und wenn Ihr immerhin elf Treffen hattet, ist er da vielleicht auch für zu haben.

An Deiner Stelle würde ich, wie bereits erwähnt, erstmal etwa eine oder zwei Wochen abwarten. So lange würde ich ihm nicht schreiben, ihn nicht anrufen und auch sonst keinen Kontakt zu ihm aufnehmen. Wenn dann nichts kommt, kannst Du ihm ja schreiben, dass Du etwas schnell warst oder zu hohe Erwartungen hattest und Ihr Euch treffen könnt, um locker zu reden, wenn er möchte. Falls er nicht antwortet oder ablehnt, solltest Du das akzeptieren und ihn nicht mehr kontaktieren. Wenn es doch zu einem Treffen kommt, frag ihn doch mal, was er so für Wünsche oder Erwartungen hat, wie es weitergeht.

Wie schauts aus, hat sich seit Deinem letzten Beitrag hier etwas geändert?


Liebe Grüße

ritteruni
new-boy
new-boy
Beiträge: 46
Registriert: 27 Sep 2016, 20:01

Re: Einfach Frust ablassen

Beitragvon ritteruni » 09 Mai 2019, 17:20

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure Kommentare und Dir Sky26 für deine hilfreichen Tipps. :)

Gefühlt ändert sich jeden Tag etwas. Zum Beispiel hat er mich gestern angeschrieben und gefragt wie es mir geht. Außerdem antworte ich ihm ganz neutral auf seine Nachrichten. Wir schreiben über belangloses Zeugs, also nichts besonderes. Ich bin noch immer skeptisch wie es mit dem Treffen am Samstag ist.

Wann wäre der richtige Zeitpunkt zu fragen ob wir uns am Samstag treffen? Eher Freitag Abend oder Samstag mittag. Ich muss im Voraus sagen, dass wir vorhatten ins Autokino zu fahren. Also eine große Sache.

Gerne könnt ihr hier immer einen Kommentar lassen und auch weitere Tipps.


Grüße

ritteruni
new-boy
new-boy
Beiträge: 46
Registriert: 27 Sep 2016, 20:01

Re: Einfach Frust ablassen

Beitragvon ritteruni » 12 Mai 2019, 02:53

Hier ist ein kleines Update:

So wir haben es persönlich geklärt. Und er mag mich anscheinend noch immer sonst wäre es zu keinem weiteren Kuss gekommen.

Benutzeravatar
Sky26
member
member
Beiträge: 699
Registriert: 25 Okt 2011, 23:33

Re: Einfach Frust ablassen

Beitragvon Sky26 » 13 Mai 2019, 20:37

Sehr gut!:) Bleib dran, aber überstürz nichts, immer schön locker.;)

Viel Glück!

ritteruni
new-boy
new-boy
Beiträge: 46
Registriert: 27 Sep 2016, 20:01

Re: Einfach Frust ablassen

Beitragvon ritteruni » 14 Mai 2019, 13:27

Ich gebe mein bestes.

ritteruni
new-boy
new-boy
Beiträge: 46
Registriert: 27 Sep 2016, 20:01

Re: Einfach Frust ablassen

Beitragvon ritteruni » 25 Mai 2019, 08:10

Hallo alle zusammen,

kurze Info: Es hat sic wahrscheinlich mit ihm erledigt, ich bekomme nie eine Antwort oder generell nie eine Nachricht von ihm und das ist mir zu blöd alleine mir die Mühe zu machen.

Re: Einfach Frust ablassen

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Liebeskummer“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste