Wie fühlt sich anal für passiven?

Drei Buchstaben - so viel mehr
Chatter93
new-boy
new-boy
Beiträge: 15
Registriert: 10 Jan 2015, 01:13

Re: Wie fühlt sich anal für passiven?

Beitragvon Chatter93 » 10 Jan 2015, 01:40

ich sags mal kurz und knapp

wenn du dich entspannst und loslassen kannst und es sich gut angefühlt hat, dann wirst du danach süchtig sein xDDDD


KenShjIN
Einmalposter
Beiträge: 7
Registriert: 01 Mär 2015, 21:48

Re: Wie fühlt sich anal für passiven?

Beitragvon KenShjIN » 01 Mär 2015, 21:56

schließe mich meinem vorposter an....vor allem entspannen ! locker lassen und die situation genießen.Wichtig ist anfangs nicht mit irgendwem sondern als ersten partner jemanden dem du vertraust.Ich hatte mein erstes mal mit einem guten freund.waren lange zeit geil aufeinander und irgendwann ist es passiert.haben viel vorher darüber gesprochen,zusammen kondome gekauft...abends dann das erste mal...wow ! hammer gefühl,unbeschreiblich das erste mal ausgefüllt zu sein.Mag bei jedem anders sein aber wichtig vor allem anfangs ist eine gewisse vertrauensbasis.Wenn man sich sympathisch ist,geil aufeinander ist steht geilem sex nichts mehr im wege.... ;)

krisem
Einmalposter
Beiträge: 9
Registriert: 03 Mär 2015, 15:17

Re: Wie fühlt sich anal für passiven?

Beitragvon krisem » 03 Mär 2015, 15:31

hab mich bis jetzt leider nur anal befriedigt, aber kann sagen,dass wenn man sich an das gefühl gewöhnt und sich auch ein bisschen gedehnt hat und genug ruhe und Zeit dafür hat es ein verdammt erregendens gefühl ist. Besonders wenn Mann dann zum höhepunkt kommt. Es ist fast unbeschreiblich nur durch Analbefriedigung/Analverkehr zu kommen.

Benutzeravatar
whitetiger8D
Girl
Beiträge: 66
Registriert: 08 Apr 2015, 20:19

Re: Wie fühlt sich anal für passiven?

Beitragvon whitetiger8D » 12 Apr 2015, 22:29

Soooo, ich sag jetzt auch mal was dazu als Frau. Keine Ahnung, ob sich das für euch anders anfühlt als für mich.
Aaaaber ich hab folgende Erfahrung gemacht:
Es kann auch schmerzfrei gehen. Dafür gibte aber paar "Vorraussetzungen".
Du brauchst einen Partner, dem du so stark vertraust, dass du weißt, er hört auf, wenn du stop sagst bzw wartet wenn du ihn darum bittest.
Und dabei solltest du dir relativ sicher sein, sonst bist du angespannt.
Ich hab immer versucht möglichst entspannt zu sein und mich voll drauf einzulassen. Je angespannter du bist, desto größer kann der Schmerz sein.
Logisch, schließlich sind die Muskeln ja dann auch angespannt. Wenn du merkst, dass du zu verspannt bist, dann lass dich doch vorher von deinem Partner massieren. Das hilft mir zumindest meistens.
Und Gleitgel hilft natürlich auch immens ;)
Lass mal an uns selber glauben, is mir egal ob das verrückt is.

Re: Wie fühlt sich anal für passiven?

Werbung
 

Exer
Einmalposter
Beiträge: 3
Registriert: 28 Jun 2018, 08:25
Kontaktdaten:

Re: Wie fühlt sich anal für passiven?

Beitragvon Exer » 28 Jun 2018, 08:40

Es tut zu Beginn leicht weh danach ist es aber ein angenehmes Gefühl und man (zumindest ich) :)
Bekommt recht schnell einen sehr angenehme Orgasmus

Hitmeup
Einmalposter
Beiträge: 4
Registriert: 19 Jul 2018, 14:41

Re: Wie fühlt sich anal für passiven?

Beitragvon Hitmeup » 19 Jul 2018, 14:51

bukosen hat geschrieben:Hallo,
ich habe eine wahrscheinlich dumme Frage...Es kann sein, dass es das Thema schon gab aber irgendwie wollte ich es euch fragen.Ich möchte nicht alles erklären bzw. erzählen aber hier schreibt ein hetero.Man kanns glauben oder nicht, egal... Seit langer Zeit habe ich solche und nicht andere schwule Gedanken aber habe mich noch nicht getraut einen Mann zu treffen.ich dachte mir, es verschwindet mit der Zeit aber je älter ich werde, desto mehr will ich es mit dem gleichen Geschlecht machen.Ich habe schon gelesen, wie das alles funktioniert und es ist mir klar, dass es bei jedem anders ist.Dazu weiss ich auch, dass Pornos vielleicht nicht das beste Beispiel für Männersex-"unterricht" sind.

Meine frage wäre, wie fühlt es sich an, wenn man etwas drin hat?Ich meine, es gibt doch homevideos, wo man hört, wie der pasive stöhnt.Von dem was ich gelesen habe, tut es angeblich etwas weh.Kann man es irgendwie beschreiben?Handelt es sich hier um die Rosette wenn er eindringt oder ist es ein Schmerz im Darm?Dazu gibt es diese rein-raus Bewegungen... Schmerzt dabei nur Rosette?

Als letztes: ich weiss, dass es küssen oder lecken gibt und man nicht mit anal anfangen soll.Das ist mir klar. Es ist mir aber auch klar, dass ich in meinen Gedanken passiv bin und ihn in mir haben möchte.Also das ist das, was mich interessiert-ein Mann in mir, mit Penis und natürlich Kopf.Sorry, dass diese Frage vielleicht ziemlich dumm ist aber es ist schliesslich ein Forum für Schwule, die sich in diesem Thema auskennen sollten...

Thx,
Mario



Schieb dir doch mal was rein dann merkst du es

Romeo
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 317
Registriert: 03 Nov 2012, 19:28
Wohnort: NRW

Re: Wie fühlt sich anal für passiven?

Beitragvon Romeo » 27 Jul 2018, 09:43

Für mich ist es ( eigntlich ) nicht`s , wobei ich es hin und wieder schon gewesen bin . . . !

Bin seit geraumer Zeit ausschließlich Aktiv ;)


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sex“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste