Schlechte Erfahrungen gemacht

Für alle Lebensfragen und Probleme - hier bekommst Du Rat und Hilfe.
Hello91
Einmalposter
Beiträge: 2
Registriert: 28 Jun 2018, 08:32

Schlechte Erfahrungen gemacht

Beitragvon Hello91 » 28 Jun 2018, 08:44

Hallo Leute, habe mich extra angemeldet, um eine (erneut) schlechte Erfahrung mit euch zu teilen und mir Ratschläge /Tipps/Anregungen und auch nur eure Kommentare dazu zu lesen...würde mich freuen … die Story ist so wahrheitsgemäß passiert, habe nur den Namen des Typen verändert (Orte, etc. stimmen)

Ich wollte ein paar Tage nach Hamburg fahren und dachte, ich melde mich bei gayromeo an, um dort vlt ein paar nette Leute vorab kennen zu lernen, mit denen man sich abends gemütlich treffen kann und was trinken kann. Wie es so kam, habe ich einen Typen eine Woche vorher kennen gelernt, viel mit ihm geschrieben und mich super verstanden. Wir haben sogar 2x telefoniert. Ich nenne ihn nun Martin. Martin ist Student in Hamburg im 2. Semester (soziale Arbeit). 2 Tage bevor ich nach Hamburg fahren sollte, haben wir noch normal geschrieben. Montags kam auf meine Nachrichten zunächst keine Antwort (in WhatsApp, aber auch nicht per SMS). Dienstag war ich dann in Hamburg und die Nachrichten gingen nicht mehr durch. Auch ein Anruf ging nicht bei Martin ein und ich wurde direkt auf die Mobilbox weitergeleitet. Ich dachte, dass es doch nicht wieder sein kann, dass er ein Faker ist. Dies stellte sich aber knapp 2 Wochen später auch nicht so heraus. Denn auf einmal wurden die Nachrichten zu gestellt und er war bei gayromeo online. Dort antwortete er mir dann auch und auch per WhatsApp meldete er sich wieder. Er hatte einen schweren Unfall , wobei sein Handy kaputt gegangen ist und er im Krankenhaus lag (wir unterstellen mal, dass die Story stimmt, ich glaube es zumindest, habe Bilder und alles gesehen, die Bilder waren übrigens auch kein Fake).
Danach schrieben wir noch ganz normal 2-3 Wochen (mehrere Stunden abends), wollten auch skypen. Erneut haben wir mehrmals telefoniert (auch lange). Es entwickelte sich mehr (zumindest ich hatte schon ein gutes Gefühl). Laut Martins Aussage wollte er ein Wochenende zu seiner Patentante fahren, die in einem Gebiet wohnt, wo schlechter Handyempfang sei (unterstellen wir mal als wahr, auch wenn dies unsicher ist :D). Wir schrieben Samstags nochmal kurz miteinander. Danach war Kontaktabbruch, WhatsApp Nachrichten gingen nicht durch. Am Telefon ging die Mobilbox dran. Vor wenigen Tagen gingen die Nachrichten dann wieder durch (nach circa 2 Wochen). Ich versuchte ihn erneut zu erreichen, kam auch mit dem Telefon durch, er ging aber nicht dran. Durch einen Freund habe ich herausgefunden, dass er mich in WhatsApp blockiert hat.

Mir geht es nun entsprechend schlecht und mies. Verstehe den Sinn dieses Verhaltens einfach nicht, weil wir uns super verstanden haben. Freunde von mir meinten, er habe vlt einen Freund mittlerweile und sei zu feige, mir das zu sagen. Ich weiß nicht, was stimmt oder was ich glauben soll. Ich fühle mich nur mega deprimiert und schlecht und verstehe nicht, warum ich das verdient habe und man nicht so viel Eier hat und Respekt hat, einem vernünftig eine Nachricht zu schreiben (auch wenn das beinhaltet, das man keinen Kontakt mehr will). Finde sowas respektlos. Bin echt traurig deshalb, ich hoffe ihr könnt dies nachvollziehen. Wenn er keinen Freund hat, verstehe ich nicht, warum er mich grundlos blockiert und sich einfach nicht mehr meldet (dann ist er wohl doch irgendwo ein Faker, aber verstehe nicht, was das jmd bringt, so viel Kontakt zu halten und dann einfach so abzubrechen... oder er ist krank?!)
Vielleicht kennt einer sogar die betroffene Person ;D... ich freue mich über längere oder kürzere Statements aller Art :) danke euch schon einmal :)

Schlechte Erfahrungen gemacht

Werbung
 

Benutzeravatar
Lacky
member-boy
member-boy
Beiträge: 105
Registriert: 25 Dez 2012, 18:59
Wohnort: Meßkirch

Re: Schlechte Erfahrungen gemacht

Beitragvon Lacky » 28 Jun 2018, 16:54

Tja was willst machen, man kann nicht in die Leute reinschauen, was sie dazu veranlasst so zu handeln, wie sie es eben tun. Für mich ist ein solches Verhalten nicht nachvollziehbar. Was wie genau stimmt oder nicht mit dem Unfall und der Tante, kann ich von hier natürlich nicht beurteilen.
Ich verstehe es auch nicht, wieso man nicht einfach sagen kann was Sache ist. Blockieren bei Whatsapp ist schon irgendwie en Kindergarten. :roll:

Einen guten Rat kann man dir da wohl nicht wirklich geben, du wirst nicht drumherum kommen, das ganze abzuhaken und nach vorne zu schauen. :hug:
- In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders -

Hello91
Einmalposter
Beiträge: 2
Registriert: 28 Jun 2018, 08:32

Re: Schlechte Erfahrungen gemacht

Beitragvon Hello91 » 28 Jun 2018, 21:49

Diese fehlende Nachvollziehbarkeit ist für mich einfach auch das schlimme...weil ich es einfach nicht verstehe...deshalb macht es einen ja irgendwo fertig ….
danke aber schonmal für deine Rückmeldung :)

Benutzeravatar
Regal
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 364
Registriert: 24 Nov 2015, 22:33

Re: Schlechte Erfahrungen gemacht

Beitragvon Regal » 29 Jun 2018, 19:59

wegen sowas bleibt bei mir alles was online ist auch online und kommt mir nicht in mein RL.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Leben, Beziehung, Probleme“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste