Erstes Treffen/Date mit einem Mädchen (*.*)

Für alle Lebensfragen und Probleme - hier bekommst Du Rat und Hilfe.
Benutzeravatar
SamThing
Girl
Beiträge: 18
Registriert: 19 Mär 2018, 21:50
Wohnort: MV

Erstes Treffen/Date mit einem Mädchen (*.*)

Beitragvon SamThing » 27 Mär 2018, 00:54

ich hatte heute das erste treffen mit einem Mädchen was Lesbisch ist und ich hab ihr gesagt das ich noch nicht weis was das mit mir ist.
Der Tag war supper toll wir haben uns im Bäcker getroffen und sind dan eis essen gegangen. Haben die zeit total verloren und aufeinmal war es schon 18 uhr. das hat uns trozdem nicht beirrt und wir waren auf dem Riesenrad beim Ostermarkt und es war echt mega kalt oben aber total schöhn. besser als das eine date mit dem jungen im winter. es war eiskalt und er hatt eigl kein bock. irgendwann hat sie sich bei mir eingeharkt weil sie auch gemerkt hatte das meine kniehe vom laufen weh taten und das fande ich total süß. Später hielten wir sogar händchen da ich einmal meinte "ich warte nur auf blöde sprüche" und sie nur "dan müssen wirs ganz prozokant machen" und nahm meine hand. irgendwan fing sie an die zu streicheln und lies so gut wie nicht mehrlos . * schmeltzt dahin* . wir sind in der stadt den noch etwas herrum gestromert und haben eigl nur gelacht.

eine total süße sachen war:
wir waren in einen laden und dort gab es Glas-Eier in vielen farben und wir hatten die idee den anderen eins jeweil zu schenken. also sah der eien weg und der andere suchte aus. am ende wo wir beide es bezahlt hatten und es den anderen in die hand gaben.. und wir es gleichzeitig auf machten hatten wir beide das gleiche ei raus gesucht und wir haben den laden voll gegröhlt mit unserm lachen.

gegen 20 uhr waren dan alle geschäfte soweit in der Stadt zu und wir gingen danach langsam runter zum Hafen und haben uns da hin gesetzt und ahben über eine stunde gequatscht. bis uns kalt wurde und wir zur ban fuhren. und uns dort eine pommes teilten da sie hunger bekarm *.*

dan sind wir zu mir ins Virtel gefahren und der passage hoch gelaufen bis zur nächsten haltestellen und dan ist sie gefahren.
am liebsten hätte ich sie geküsst aber ich glaube das war gut das wir uns nur umarmt haben das soll vieleicht für ein anderen moment besser sein.

wir haben uns verabredet uns Spätestens montag wieder zu sehn und dan geh ich zu ihr und wir wollen kochen.
Ich kann jetzt schon nicht mehr aufhören an sie zu denken.

und irgendwie verwirrt mich das doch etwas. was das jetzt toll weil es toll war oder war es toll mal wieder nähe zu haben. * Verwirrtheit over Ninethausend * :(
Zuletzt geändert von SamThing am 27 Mär 2018, 00:57, insgesamt 1-mal geändert.

Erstes Treffen/Date mit einem Mädchen (*.*)

Werbung
 

Benutzeravatar
SamThing
Girl
Beiträge: 18
Registriert: 19 Mär 2018, 21:50
Wohnort: MV

Re: Erstes Treffen/Date mit einem Mädchen (*.*)

Beitragvon SamThing » 27 Mär 2018, 00:55

tuht mir leid wegen rechtschreibung höff es geht

Benutzeravatar
Zuri
Star-Member
Star-Member
Beiträge: 2222
Registriert: 26 Mai 2014, 18:23
Wohnort: Hamburg

Re: Erstes Treffen/Date mit einem Mädchen (*.*)

Beitragvon Zuri » 27 Mär 2018, 22:03

Hallo Sam,

das freut mich sehr für dich :) Warum verwirrt es dich? Weil es ein Mädchen ist? Du scheinst ja eindeutig mehr für das Mädchen als für den Jungen zu empfinden. Ist das schlimm für dich?

Hört sich aber echt toll an, was ihr so gemacht habt und wie es für euch war (Y) Drücke dir ganz fest die Daumen, dass Montag auch wieder so toll wird ;-)

LG Zuri
"Sei du selbst. Alles andere wirst du eh verkacken" — Marie Meimberg

Benutzeravatar
SamThing
Girl
Beiträge: 18
Registriert: 19 Mär 2018, 21:50
Wohnort: MV
Kontaktdaten:

Re: Erstes Treffen/Date mit einem Mädchen (*.*)

Beitragvon SamThing » 27 Mär 2018, 22:50

ich habe kein problem und das mit den jungen war ein vergleich. ich bin halt immer noch etwas verwirrt was das angeht. ich weis ncit ob ich sie mag weil ich sie wie eine gute freundin sehen oder weil ich interresse habe.

lg sam

DasLysander
member-boy
member-boy
Beiträge: 111
Registriert: 25 Mai 2016, 13:15

Re: Erstes Treffen/Date mit einem Mädchen (*.*)

Beitragvon DasLysander » 27 Mär 2018, 23:16

Du kannst ja auch einfach die Zeit mit ihr genießen, musst nichts überstürzen, find es einfach raus, würd ich sagen :)
"People leave their bodies to science. I think cannibals would be so much more grateful."

Benutzeravatar
SamThing
Girl
Beiträge: 18
Registriert: 19 Mär 2018, 21:50
Wohnort: MV

Re: Erstes Treffen/Date mit einem Mädchen (*.*)

Beitragvon SamThing » 28 Mär 2018, 20:49

ich werd auch die zeit mit ihr geiesen nur gestern hatte ich gesagt " wens dir zu schnell geht sag es" darauf hin rief sie an und sagte es sei ihr zwar nicht zu schnell aber gerade so und ka.. sie hat mit hächenhalten angefangen und gestern habe ich irgendwie geweint weil sie das alles gesagt hat ich war mega verwirrt und schlief die nacht auch nicht sonderlich gut war immer wieder wach und hatte heuelkrämpfe manchmal

Benutzeravatar
gutgelaunt
boypoint-Moderation
Beiträge: 2801
Registriert: 29 Jul 2014, 23:53

Re: Erstes Treffen/Date mit einem Mädchen (*.*)

Beitragvon gutgelaunt » 01 Apr 2018, 19:00

Tu mir mal den gefallen und achte ein bisschen darauf, was du schreibst :) Nicht jedem fällt das Schreiben leicht. Das ist mir bewusst. Aber man kann dennoch ne Menge dafür tun. Sich die Sätze nach dem Schreiben noch durchlesen hilft da sicher. Punkt und Komma tun den Sätzen und dem Leser gut und damit verhinderst du solche Sätze:

darauf hin rief sie an und sagte es sei ihr zwar nicht zu schnell aber gerade so und ka..


Über sowas stolpert der Leser und muss länger überlegen, um drauf zu kommen, was du gemeint haben könntest :)

Dich hetzt ja beim Schreiben niemand. Du kannst dir ja alle Zeit lassen.
Follow the coast under the frozen sky

Re: Erstes Treffen/Date mit einem Mädchen (*.*)

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Leben, Beziehung, Probleme“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste