Oral bei einem Klassenkameraden

Für alle Lebensfragen und Probleme - hier bekommst Du Rat und Hilfe.
Bontip
Einmalposter
Beiträge: 2
Registriert: 13 Dez 2017, 18:56

Oral bei einem Klassenkameraden

Beitragvon Bontip » 13 Dez 2017, 19:27

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem und bin auf dieses Forum gestoßen und hoffe das vielleich jeman einen Tipp hat. Vorab: ich bin nicht homosexuell habe aber auch nichts gegen homosexuelle.

Ich gehe in die 9. Klasse und wir haben Mittwochs als letzte beiden Stunden immer Sport. Nach dem Sport duschen wir Jungs immer noch bevor wir nach hause gehen. Wir haben direkt in den Umkleideräumen einen kleinen Gang zu zwei verschiedenen Duschräumen in der je drei Duschen sind. Wir warten immer ab und es gehen immer drei Leute je Raum gemeinsam rein. Ich war vor ein paar Wochen dann einer der letzten und war dann auch alleine in der Dusche, als ich fertig war bin ich micht wieder umziehen gegangen und alle waren schon weg. Ich weiß nicht wie ich dazu kam aber irgendwie hat es mich angemacht alleine dort zu sein und ich habe angefangen in der Umkleidekabine auf der Bank mir einen runterzuholen, nach ein paar Minuten habe ich etwas gehört und bin sofort erschrocken an der Tür zu den Duschen stand ein Klassenkammerad mit dem Iphone auf mich gerichtet und hat mich wohl gefilmt (er war schon komplett angezogen und hat sich wohl am Spiegel des anderen Duschraums vorher die Haare gemacht). Ich hatte leider vorher nichts gemerkt und gehört. Er hat auf einmal sehr laut gelacht und sein Telefon in die Tasche gesteckt. Ich habe ihn richtig angefleht nichts zu sagen oder das Video jemanden zu zeigen. Er meinte mal schauen und dann ist er schnell abgehauen, ich habe mich schnell umgezogen und bin hinterher er war aber weg. Ich habe mehrmals per Whatsapp Nachrichten geschickt und dann bei Ihm angerufen aber er hat nciht geantwortet. Er hat das Video aber niemandem gezeigt, ich habe Ihm aber auch jeden Tag in der Schule angefleht es nicht zu tun. Dann irgendwann habe ich mich mit Ihm bei Ihm zuhause getroffen und Ihn angefleht das Video zu löschen, wir haben dann aber auch so über alles mögliche gesprochen. Er wollte dann von mir wissen warum ich in der Umkleide gewichst habe und ob ich schwul bin und so weiter. Ich hab gesagt das ich es nicht bin, was auch stimmt. Es ging dann weiter er wollte wissen ob ich schon mal sexuell was gemacht habe (hatte ich nicht) und er hatte auch noch keine Erfahrung. Wir haben weiter über Sex und so gesprochen. Dann irgendwann hat er gesagt: Ich zeige das Video niemandem wenn du mir einmal einen bläst. Wenn nicht zeige ich das jedem und sage das du Schwul bist. Ich war sehr geschockt und wir haben uns gestritten das ging dann fast 20 min. Ich hatte total schiss und ich weiß nicht warum, ich habe es aber dann getan. Ich habe auch nicht richtig geblasen sondern eher die Spitze immer wieder in den Mund genommen und ab und zu hat er doch etwas reingeschoben. Nach fast 10 min. hat er angefangen zu wichsen und hat gespritzt. Es ist fast alles auf meinem Obeteil und auf mein rehten Arm gekommen. Ich habe alles sauber gemacht und bin gegangen. Er hat das Video leider nicht gelöscht sondern gesagt das ich das immer wieder machen soll wenn ich nicht will das er es rumzeigt. Das ist jetzt über drei Wochen her und ich habe seitdem schon 6 mal bei Ihm geblasen. Die letzen beiden Male ist er sogar ein wenig in meinem Mund gekommen.
Ich kann leider zu niemandem gehen weil ich schiss habe das wenn alles rauskommt ich total runtergemacht werde. Er bekommt sicher auch ärger und fliegt sogar von der Schule, das ist mir klar. Aber ich werde bestimmt auch kein normales Leben mehr haben.
Das komische ist es stört mich nicht mal besonders seit den letzten Malen. Ich muss immer 1 - 2 mal die Woche zu Ihm wenn seine Eltenr nicht da sind und wenn wir fertig sind gehe ich wieder. Ich sage mir immer wieder solange das so läuft passiert nichts. Aber ich weiß nicht ob das vielleicht zu einfach gedacht ist da ich es ja freiwilig nicht tun würde. Ich weiß echt nicht was ich denken soll und habe schiss das alles rauskommt, aber wenn ich aufhöre schickt er das Video rum und mein Leben ist wieder ruiniert.
Habt Ihr bitte einen Tipp für mich?

Oral bei einem Klassenkameraden

Werbung
 

MusaMelody
new-boy
new-boy
Beiträge: 33
Registriert: 17 Mär 2017, 22:27
Kontaktdaten:

Re: Oral bei einem Klassenkameraden

Beitragvon MusaMelody » 13 Dez 2017, 20:20

Oh Gott, was läuft bei diesem Typen falsch? Das ist pure Erpressung!

Ich denke, außer, dass du sein Handy evtl an dich nehmen könntest (aber wer weiß, ob der das nicht auch woanders gespeichert hat), gibt es nur die Möglichkeit, dir Hilfe von jemandem zu holen. Gibt es denn jemanden mit dem du darüber reden kannst?
Stay cool :flag:

Benutzeravatar
gutgelaunt
boypoint-Moderation
Beiträge: 2720
Registriert: 29 Jul 2014, 23:53

Re: Oral bei einem Klassenkameraden

Beitragvon gutgelaunt » 13 Dez 2017, 21:13

Also erstmal gut, dass du dich uns offenbarst. Ich finde ist wichtig, dass du mit wem drüber sprichst und wenn es anonym im Internet ist.

Wichtig ist, niemand hat das Recht dich unter der Dusche gegen deinen Willen zu filmen. Wenn dich wer damit erpresst, dann ist das kein Kavaliersdelikt, kein dummer Jungenstrich.... Es ist etwas, was bei dir absolut deine Intimsphäre verletzt. Du musst ihn dafür nicht anflehen, dass darf er einfach nicht. Wenn er dann noch Sex erpresst, dafür, dass du er das nicht veröffentlicht, dann bewegt er sich hier im Bereich einer schwereren Straftat. Daas darf dir niemand antun.

Ich würde dir dringend raten, das schnellstmöglich zu Anzeige zu bringen. Es kostet vielleicht ein wenig Mut, aber offenbar dich bei deinen Eltern. Es ist für dich bestimmt unangenehm, aber du hast nichts böses gemacht, es ist etwas, was so nicht weitergehen kann. Vor Gericht lässt sich da sicher eine Unterlassungsklage einreichen, dass er nie die Chance haben wird, diese Aufnahmen zu veröffentlichen und damit dich nie mehr erpressen kann und die gemeinheiten und deine Angst davor ein Ende haben.

Zum anderen muss er die Konsequenzen für sein Handeln tragen, dich damit zu Dingen gezwungen zu haben, die du nie wolltest.

Ich kann dir nur raten, offenbare dich deinen Eltern und bringe das zu Anzeige. Es ist unangenehm und erfordert sicher etwas Mut, aber ich glaube das wirst du nicht bereuen. Solange er die Aufnahmen hat, wird es dir nicht gut gehen. Die Erpressung und Gemeinheit muss aufhören. Hab den Mut und geh damit über deine Eltern zu Polizei. Ich wünsche dir die Kraft dazu. Ich denke der Schritt ist notwendig, wichtig und richtig.

Mach dir klar, das ist absolut schlimm, was er macht und du musst dir das nicht gefallen und dich damit erpressen lassen. Er fliegt sicher von der Schule und muss sich vor Gericht evtl. ganz anderen Konsequenzen stellen, aber wenn dir jemand soetwas antut, dann ist es sehr wichtig, dass das gemeldet wird. Und glaube mir, es wirft ein sehr schlechtes Bild auf ihn, wenn er zu soetwas fähig ist und nicht auf dich, der so behandelt wurde. Ich denke, du bist nicht der einzige, der so gehandelt hätte, wie du es hast.
Follow the coast under the frozen sky

Benutzeravatar
Sky26
member
member
Beiträge: 699
Registriert: 25 Okt 2011, 23:33

Re: Oral bei einem Klassenkameraden

Beitragvon Sky26 » 13 Dez 2017, 23:51

Hallo Bontip,

willkommen im Forum. Ich möchte mich hier meinen Vorpostern anschließen, Du solltest das auf keinen Fall mit Dir machen lassen. Eine Anlaufstelle mit mehr Expertise zu diesem Thema findest Du etwa hier.

Abschließend möchte ich Dir ein wenig Deine Angst damit

Bontip hat geschrieben:Aber ich werde bestimmt auch kein normales Leben mehr haben.

Bontip hat geschrieben:[...] aber wenn ich aufhöre schickt er das Video rum und mein Leben ist wieder ruiniert.


nehmen. Je nachdem, wie traumatisch diese Nötigung für Dich wird, kann da was dran sein, wegen des Videos an sich wirst Du sehr wahrscheinlich aber keine dauerhaften Probleme haben. Ich möchte das keineswegs verharmlosen, Erpressung zu sexuellen Handlungen ist eine schlimme Sache. Aber wenn Du entsprechend darauf reagierst und gegebenenfalls notwendige Hilfe im Umgang damit in Anspruch nimmst, sehe ich gute Chancen, damit schnell abschließen zu können.


Liebe Grüße und alles Gute!

DasLysander
member-boy
member-boy
Beiträge: 108
Registriert: 25 Mai 2016, 13:15
Kontaktdaten:

Re: Oral bei einem Klassenkameraden

Beitragvon DasLysander » 14 Dez 2017, 01:30

Hey Bontip,

willkommen im Forum, ich finde gut, dass du dich gegen diese Erpressung zur Wehr setzt. Meine Vorposter haben, denke ich, alles Wichtige gesagt, die Leute auf der Seite, die Sky gepostet hat, werden dir weiterhelfen. Was der Typ aus deiner Klasse tut, ist eine Straftat, es ist übrigens schon eine, wenn er das Video nicht löscht, wenn du es verlangst.

Auch wenn sich die Lage zur Zeit ausweglos anfühlt, dein Leben ginge selbst im schlimmsten Fall weiter, bei einer Veröffentlichung des Videos, und mit der Zeit würde das Interesse der Leute, die davon wissen, abnehmen, das ist bei allen Dingen so.

Ich wünsche dir, dass du das Problem löst, und es dir dann bald wieder gut geht.
"People leave their bodies to science. I think cannibals would be so much more grateful."

Benutzeravatar
Maxi98
member
member
Beiträge: 926
Registriert: 02 Okt 2014, 13:01
Wohnort: Rendsburg, nähe Kiel
Kontaktdaten:

Re: Oral bei einem Klassenkameraden

Beitragvon Maxi98 » 14 Dez 2017, 11:31

Guten Tag!

Auch ich muss mich meinen Vorpostern anschließen.
Das, was er tut, bzw. auch getan ist, stellt Straftatbestände dar.
Zum Einen das unerlaubte filmen deiner Aktion in der Umkleidekabine. Sollte er es nicht auf deine Aufforderung hin löschen, wie du es ja möchtest, verletzt er das Gesetz des Rechtes am eigenen Bild.
Des Weiteren zwingt er dich dazu, ihn oral, gegen deinen Willen, sexuell zu befriedigen.
Das fällt, soweit ich weiß, unter:
1. Erpressung
2. Sexueller Nötigung
3. Evtl. sogar Verletzung des Menschenrechts.
Das wären so an sich schon einmal 4 Straftaten, die nicht wenig bestraft werden.
Ich denke, ihr seid beide über 14, somit auch strafmündig.

Um deine Frage zu beantworten, was du machen kannst:
Wende dich zu aller Erst einmal an deine Eltern. Berichte wirklich alles, was vorgefallen ist.
Wenn du dich das allerdings nicht traust, dann fasse wenigstens den Mut zusammen, selber zur Polizei zu gehen.
Die Polizisten kennen dich nicht, nehmen sich zu deinem Wohl der Sache an und werden dich mit Sicherheit auch professionell beraten.
Allerdings werden deine Eltern spätestens dann Wind von der Sache kriegen, was aber auch überhaupt nicht schlimm ist.
Hast du dich der Polizei zugewendet, werden diese vermutlich seine Eltern informieren und alle seine Technikgeräte, sprich, sein Handy, Laptop, Computer etc. vermutlich beschlagnahmen, um nachzuschauen, dass er damit wirklich nichts angestellt hat und um sicher zu gehen, dass diese Datei gelöscht ist.
Sollte er es dennoch weiter geschickt haben, wird die Polizei vermutlich auch die Personen aufsuchen, die das Video bereits erhalten haben, sofern das Möglich ist.
Sprich, mit der Polizei zusammen kann es nur gut werden und auch funktionieren!

Fasse wirklich Mut zusammen, offenbare dich einen Eltern oder einer Vertrauensperson in deinem Familienumkreis und gehe mit der Sache zur Polizei.
Das ist das Beste, was du in der Situation machen kannst.

Wenn du möchtest, wäre es nett, wenn du uns über deinen weiteren Verlauf informieren würdest. Immerhin haben wir dir geholfen und ich denke, die Leute, die sich damit befasst haben, wüssten schon gerne, was nun weiter passiert ist.

Hoffentlich wird alles wieder gut!
In Hoffnung,
Maxi98!
Schön wär's gewesen, zumindest für's Leben..
Degraded by the life.

Benutzeravatar
gutgelaunt
boypoint-Moderation
Beiträge: 2720
Registriert: 29 Jul 2014, 23:53

Re: Oral bei einem Klassenkameraden

Beitragvon gutgelaunt » 14 Dez 2017, 11:34

Ich hab noch nen zweites Angebot für dich, wo du in dieser Situation Hillfe bekommen kannst von Leuten, die sich damit gut auskennen.

Die Seite heißt Weißer Ring. Du kannst dort anrufen und dich beraten lassen. Wenn du es zunächst etwas anonymer haben willst, gibts auch eine onlineberatung.

Erreichen kann man die Beratung per Telefon unter 116 006 oder online unter https://weisser-ring.de/hilfe/onlineberatung.
Die sind da profis und können dir sagen, was du am besten tun kannst und wie du dich verhalten kannst.
Follow the coast under the frozen sky

Bontip
Einmalposter
Beiträge: 2
Registriert: 13 Dez 2017, 18:56

Re: Oral bei einem Klassenkameraden

Beitragvon Bontip » 14 Dez 2017, 19:29

Hallo an alle und danke für die Tipps. Ich habe einige bereits gestern gelesen den rest jetzt eben. Ich habe heute mit meinem klassenkameraden gesprochen und Ihm auch von meinem Post hier im Internet erzählt. Ich habe vorher die Kometare von gutelaune und Musa Melody kopiert und Ihm diese gezeigt. Ich habe nicht das Forum o. ä. gesagt bzw. andere sachen. Ich möchte nicht das er das alles hier liest. Er hat schon auf jeden Fall Angst bekommen und vor mir sogar das video auf seinem Iphone gelöscht und meinte er löscht es auch auf dem Laptop (das hoffe ich). Ich habe auch gesagt das ich ab jetzt nichts mehr für Ihn mache und er meinte das er nie wieder von der Sache anfangen wird und alles Geschichte ist.
Also ich würde das jetzt eigentlich gerne so laufen lassen, weil ich glaube das er schon Angst hat das ich zur Polizei gehe. Was meint Ihr?

Benutzeravatar
gutgelaunt
boypoint-Moderation
Beiträge: 2720
Registriert: 29 Jul 2014, 23:53

Re: Oral bei einem Klassenkameraden

Beitragvon gutgelaunt » 14 Dez 2017, 20:21

Was bedeutet du würdest es laufen lassen?

Also ich sag mal so. Er hat dich zu einer sexuellen Handlung gewungen mit einem Video, dass dir äußerst unangenehm war, nein, sicher total schlimm für dich war. Eine sexuelle Handlung, die du nie gewollt hast. Hat er denn auf deine Angst davor Rücksicht genommen, dass das Video im Internet auftauchen könnte? Hat er denn auf dich und deine Bedürfnisse und Vorlieben Rücksicht genommen, als er dich zu etwas gezwungen hat, was du nie wolltest? Und hat er auf deine Intimsphäre Rücksicht genommen?

Natürlich wird er ein wenig Angst haben, sich seinen Konsequenzen zu stellen, aber seiner Angst zu liebe es nun einfach auf sich beruhen lassen??? Ich meine, es ist schlimm was dir passiert ist und das tut mir sehr leid. Du scheinst dich ein klein wenig besser damit zu fühlen, dass er das Video offenbar gelöscht hat, aber wer soetwas macht, der muss dafür dann auch gerade stehen und die Konsequenzen tragen, mit allem was dazu gehört. Es sollte nicht einfach jemand sowas machen können und damit ohne Konsequenzen durchkommen.

Was ich dir jetzt als Mensch ans Herz legen kann:
Wir sind da keine Profis und können dir sicher nicht immer den besten Rat geben. Das können wir einfach nicht, wir kennen uns da absolut nicht aus. Wie können nur sagen, was wir in deiner Situation vermutlich tun würden. Und das sagt sich sehr leicht, wir stecken nicht in deiner Haut. Es ist gut, dass du dich an wen wendest. Ich empfehle dir, wende dich an den weißen Ring. Da kannst du anrufen, wenn du ein persönliches Gespräch magst oder es einfach wie hier online machen. Erzähl denen was passiert ist und frag, was du am besten tun sollst. Du kannst da deine Sorgen und Ängste, deine Bedenken loswerden und ganz ganz wichtig - Fragen stellen. Frag denen Löcher in den Bauch bei allen, was du dazu wissen willst. Die sagen dir dann, wie du am besten handeln kannst.

Und um dir die Angst davor etwas zu nehmen, das ist sicher nicht viel anders, als hier mit einem großen Unterschied: Die kennen sich da viel viel besser aus. Wenn du denen das wie hier genauso erzählst, dann bekommst du da tolle Antworten und Vorschläge von absoluten Profis. Oder vielleicht findest du das Angebot von Sky26 ja besser.

Du solltest es nur nicht einfach unter den Tisch kehren und schweigen. Und ich denke, da ist das Reden mit denen vielleicht ein guter nächster Schritt. Ich wünsche dir viel Kraft dazu. Du hast es ja schonmal geschafft, dich an wen (uns) zu wenden.

Liebe Grüße
guti
Follow the coast under the frozen sky

Re: Oral bei einem Klassenkameraden

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Leben, Beziehung, Probleme“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Regal, Zuri und 2 Gäste