Die Eltern meines Freundes haben ein Problem mit unserer Beziehung

Für alle Lebensfragen und Probleme - hier bekommst Du Rat und Hilfe.
Benutzeravatar
Pianoboy96
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 222
Registriert: 18 Jul 2013, 10:54
Wohnort: Horst (Holstein)
Kontaktdaten:

Die Eltern meines Freundes haben ein Problem mit unserer Beziehung

Beitragvon Pianoboy96 » 29 Mär 2017, 00:46

Hi und guten Abend,

lange her, dass ich hier um Hilfe gesucht habe, aber ich weiß nicht weiter...

Ich bin seit knapp 4 Wochen mit meinem Freund zusammen. So weit so gut.
Er ist Bi mit Tendenz eher Schwul. Ich bin 20, er ist 23. Ich bin seit 4 Jahren komplett geoutet. Er war bis vor 3 Tagen noch nicht bei seinen Eltern geoutet. Nun zu meinem/unseren Problem. Seine Eltern haben was gegen unsere Beziehung. Habe ich eben erst erfahren. Hinzukommt, dass sein Opa heute verstorben ist. Er lag mehrere Tage im Sterben.
Es ergab sich, dass sich mein Freund bei seinen Eltern geoutet hat. Vermutlich der absolut falsche Zeitpunkt, aber es ist halt so passiert.
Jetzt kam er heute von der Arbeit und hat die Nachricht vom Tod seines Opas bekommen, seine Mutter ist nervlich total am Ende (Verständlicher weise)
Ich sagte ihm er solle seiner Mutter mein Herzliches Beileid ausrichten, dann sagte er mir, dass sie ein Problem mit uns hat. Ich wusste erst gar nicht was ich sagen sollte, also sagte ich einfach OK...
Er fuhr fort und sagte, dass sie nicht will dass er schwul ist. Er hat das Gefühl, dass er sich entscheiden muss und hat angst, dass sie das Gefühl bekommt, dass sie ihn auch noch verliert. Er war davon ausgegangen, dass sie die Signale gedeutet hätten, aber das war nicht so.
Ich habe ihm gesagt, dass er seiner Mutter jetzt vor allem zeit geben muss erstmal den Tod ihres Vaters zu verkraften und dass er jetzt für sie da sein muss. Dass er sich erinnern muss, wie lange er gebraucht hat, zu verstehen welche Gefühle er hat und diese zu Akzeptieren.
Er sagte, dass sie Angst hat, sie wurde nicht so erzogen und dass sie es nicht versteht. Er weiß, dass sie sich wünscht, dass wir uns nicht mehr sehen, auch wenn sie es nicht gesagt hat. Er glaubt, dass sie denken, dass es nur eine Phase ist, weil er in letzter zeit so traurig war, aber seine Gefühle sagen ihm, dass er mit mir glücklich sein will.
Ich weiß absolut nicht mehr weiter, ich will helfen, aber weiß nicht wie. Wir glauben, dass es einfach zu viel auf einmal war, der Opa und das mit uns. Ich glaube, dass er ihr einfach zeit geben muss um erstmal das eine zu verarbeiten. Das er in ein paar Wochen oder 1-2 Monaten nochmal ein ruhiges Gespräch mit ihnen führen soll.
Ich würde gerne Helfen und ihm beistehen, aber ich glaube, dass ich bei diesem Gespräch fehl am Platze wäre und eher das Gegenteil von dem was sein soll dabei rauskommt. Nämlich, dass die Gefühle hochkochen und dass es in einem massiven Streit endet. Auch habe ich überlegt, ob sich seine Eltern mit meinen unterhalten könnten um sich auszutauschen, aber da sehe ich das gleiche Problem...

Also ich weiß echt nicht weiter... Vielleicht weiß einer von euch, wie man das ganze in ruhe klären und lösen kann...

Danke schon mal im Voraus
Lasse
Für die Welt bist du irgendjemand, für irgendjemand bist du die Welt

Die Eltern meines Freundes haben ein Problem mit unserer Beziehung

Werbung
 

Benutzeravatar
Regal
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 395
Registriert: 24 Nov 2015, 22:33

Re: Die Eltern meines Freundes haben ein Problem mit unserer Beziehung

Beitragvon Regal » 29 Mär 2017, 08:06

ich denk, du brauchst gar nicht "weiter zu wissen", weil du schon alles richtig durchdacht hast. und mehr als einfach für ihn da zu sein, falls er reden will, kannst du eh nicht tun. also tu das.

Benutzeravatar
iami
boypoint-Moderation
Beiträge: 226
Registriert: 08 Apr 2015, 17:33

Re: Die Eltern meines Freundes haben ein Problem mit unserer Beziehung

Beitragvon iami » 29 Mär 2017, 13:46

Da kann man eigentlich nichts hinzufügen. Er sollte wissen und sich absolut sicher sein, dass du ihn immer und bei allem unterstützen wirst. Innerhalb seiner Familie glaube ich auch, dass es besser ist, wenn du dich vorerst nicht einmischst. Sobald der Tod verarbeitet ist, könnt ihr ja langsam versuchen die Eltern daran zu gewöhnen, dass der Sohn einen Freund, statt einer Freundin hat. Ich denke da ist es wichtig zu zeigen, dass es völlig normal ist, den Eltern beizubringen, dass es bei Liebe nicht um ein Geschlecht geht. Wenn die Eltern sehen, dass du deinen Freund glücklich machst, wird das sie auf Dauer sicherlich auch glücklich machen. Allerdings, auch wenn das jetzt sehr nach heucheln klingt, würde ich versuchen den Eltern anfangs keinen anderen Angriffspunkt zu geben, sodass sie realisieren, das einzige was sie an dir nicht mögen ist das Geschlecht.

Aber so wie du dein bisheriges Verhalten beschrieben hast, bekommt ihr das sicher hin ;)

LG,
Iami
Wir trauen uns manchmal nicht Dinge zu tun, weil wir denken, dass wie sie bereuen, doch am Ende bereuen wir es meistens viel mehr, dass wie uns nicht getraut haben.

Benutzeravatar
Nonius
new-boy
new-boy
Beiträge: 47
Registriert: 22 Dez 2016, 21:36
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Die Eltern meines Freundes haben ein Problem mit unserer Beziehung

Beitragvon Nonius » 29 Mär 2017, 15:39

iami hat ein paar gute Punkte angesprochen. Auch, wenn er dein Freund ist sollst du dich zu diesem Zeitpunkt nicht in familiäre Angelegenheiten einmischen. Lebt einfach eure Beziehung weiter und er wird sehen, dass du gut für ihn tust und immer für ihn da bist. Bis die Trauer und das Ganze vorbei ist, kannst du wieder ein direktes Gespräch suchen.

LG,
Nonius

Benutzeravatar
Hyazinth
member-boy
member-boy
Beiträge: 131
Registriert: 26 Mär 2017, 22:12

Re: Die Eltern meines Freundes haben ein Problem mit unserer Beziehung

Beitragvon Hyazinth » 29 Mär 2017, 19:24

Ich kann mich da nur anschließen, möchte aber noch hinzufügen, dass du ihm auch direkt sagen kannst, dass du für ihn da bist. Das kann meiner Erfahrung nach tatsächlich helfen.

Alles Gute für die nächste Zeit!
Ich suchte, wo der Wind am schärfsten weht...

Benutzeravatar
Pianoboy96
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 222
Registriert: 18 Jul 2013, 10:54
Wohnort: Horst (Holstein)
Kontaktdaten:

Re: Die Eltern meines Freundes haben ein Problem mit unserer Beziehung

Beitragvon Pianoboy96 » 30 Mär 2017, 13:10

Ich danke euch für die schnellen Antworten. Ich habe ihm auch gesagt, dass ich egal was ist für ihn da bin.
Ja es hilft jetzt nur abwarten und hoffen, dass das ganze besser wird.
Ich danke Euch

LG
Lasse
Für die Welt bist du irgendjemand, für irgendjemand bist du die Welt

Benutzeravatar
Regal
advanced-boy
advanced-boy
Beiträge: 395
Registriert: 24 Nov 2015, 22:33

Re: Die Eltern meines Freundes haben ein Problem mit unserer Beziehung

Beitragvon Regal » 01 Apr 2017, 12:59

bitte

Re: Die Eltern meines Freundes haben ein Problem mit unserer Beziehung

Werbung
 

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Leben, Beziehung, Probleme“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste